Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Projekt Kinderstadt – lernen fürs Leben

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber...

Eröffnung der minibib Chorweiler

Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In...

A1/A3: Einschränkungen auf dem nördlichen Kölner Autobahnring in den Sommerferien

In den NRW-Sommerferien kommt es im Kölner Norden und in Leverkusen zu mehreren Einschränkungen für den Verkehr. Ab Montag (15.7.) sind in der Anschlussstelle Köln-Niehl die beiden südlichen Schleifen gesperrt. Bis Ende August werden die...

b_800_533_0_00_images_Artikel_heimersdorf_2017_12_IMG_0230.jpgSabine Newrzella ist mit Leib und Seele Heimersdorferin. Sobald sie anfängt über den bürgerlichen Stadtteil mit alter Geschichte im Kölner Norden zu erzählen, leuchten ihre Augen auf. Hier, im Jahre 1965, wurde die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens fortgesetzt, das schon 1896 im damals österreichischen Sudetenland gegründet wurde. Heute hat die Firma ihre Standorte neben dem Hauptsitz mit der einzigen Backstube in Heimersdorf auch in Seeberg, Weidenpesch, Pulheim, in der Leverkusener City und in Leverkusen-Alkenrath. Kein Wunder also, dass die Unternehmerin zugleich auch engagierte Vorsitzende der Interessengemeinschaft Einkaufszentrum Heimersdorf e.V. ist.

Sabine und Magnus Newrzella
Sabine und Magnus Newrzella
Im Verein haben sich Geschäfte und Dienstleister am Haselnusshof zusammengetan. Manche Geschäfte bestehen schon seit Jahrzehnten, manche haben bereits ihre Besitzer mehrmals gewechselt. Aus den ursprünglichen 14 Mitgliedern sind unter dem Vorsitz von Sabine Newrzella mittlerweile 27 geworden. „Man braucht Heimersdorf gar nicht zu verlassen, den alltäglichen Bedarf decken unsere Geschäfte nahezu komplett ab“, - sagt Newrzella. Eine selbstbewusste Ansage, zumal sich das große City-Center Chorweiler gerade mal eine U-Bahnhaltestelle von Heimersdorf entfernt befindet. Und in der Tat bietet das Einkaufszentrum Heimersdorf neben dem dörflichen Flair, über 370 kostenloser Parkplätze und direkter U-Bahn-Haltestelle, recht viel an: Banken, Supermarkt, Drogerie, Frisöre, Schneiderei, Getränkelieferanten, Metzgerei, Bäckerei, Cafés und Restaurant, Apotheke, EDV-Service, Autohaus und vieles mehr !

Adventszauber 2017 im Einkaufszentrum Heimersdorf
Adventszauber 2017 im Einkaufszentrum Heimersdorf
Die umtriebige Interessengemeinschaft Einkaufszentrum Heimersdorf organisiert immer wieder Aktionen für die Besucher des Haselnußhofes, die letzte in diesem Jahr war der Adventszauber. Ganz frisch ist noch die Website der Interessengemeinschaft: www.heimersdorf.de.  Professionell gemacht, für mobile Geräte optimiert, mit umfassenden Informationen nicht nur über das Heimersdorfer Einkaufszentrum, sondern über den ganzen Stadtteil, deren Bevölkerung zwar langsam, dennoch stetig wächst. Dabei hat sie nicht nur das junge Publikum im Fokus, sondern auch die älteren Generationen, denn mit dem Durchschnittsalter von 48,6 Jahren gehört das Veedel zu den ältesten von Köln. Dem Rechnung tragend, sucht die Interessengemeinschaft zum Beispiel ausrangierte, aber funktionstüchtige Tablet-PCs für Senioren.

Der lokale Handel ist im Wandel, nur die Geschäfte bleiben erfolgreich, die sich ständig weiter entwickeln, servicestark sind, auf die Kundenwünsche reagieren und dennoch die menschliche Nähe leben. Davon ist Sabine Newrzella überzeugt.

20.12.2017, Alexander Litzenberger
Fotos: heimersdorf.de

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber dafür auch etwas tun. Und das ist, neben dem ...
Köln (straßen.nrw). Am kommenden Wochenende hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg drei Sperrungen auf der A1 im Kölner Westen koordiniert. Alle Sperrungen beginnen am Freitagabend (19.7.), 22 Uhr, und dauern bis Montagmorgen (22.7.), 5 Uhr.
Seit die Baumarktkette Praktiker 2013 pleite gegangen ist, stand das Gelände im Gewerbegebiet Pesch 4 verlassen. Nun zieht dort Anfang August ein Gigastore des Motorradgeschäftes Louis ein. Das Geschäft in Ehrenfeld wird geschlossen. Der Pescher Gigastore mit seiner 2.100 m² Fläche wird die größte ...
Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In Zusammenarbeit mit der GAG Immobilien AG ist ein ...
Am kommenden Donnerstag, 11. Juli 2019, wird das "Starke Veedel Büro" für den Sozialraum "Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord" offiziell eröffnet. Der Bezirksbürgermeister für den Stadtbezirk Chorweiler, Reinhard Zöllner, sowie Anna Maria Müther vom Amt für Stadtentwicklung und Statistik werden ...
Der 1.250 Meter lange Rundkurs der Regattastrecke am Fühlinger See ist am 13. und 14. Juli 2019 wieder Austragungsort der Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen, veranstaltet vom Schwimmbezirk Mittelrhein e.V. und vom Verein TPSK 1925. Bei der Veranstaltung im Rahmen des ...
In den NRW-Sommerferien kommt es im Kölner Norden und in Leverkusen zu mehreren Einschränkungen für den Verkehr. Ab Montag (15.7.) sind in der Anschlussstelle Köln-Niehl die beiden südlichen Schleifen gesperrt. Bis Ende August werden die Verbindungsfahrbahnen auf die endgültigen Dimensionen des ...
Die Polizei Köln fahndet nach zwei etwa 12 Jahre alten Jungen, die am Mittwochmittag (26. Juni) in Köln-Chorweiler versucht haben sollen, eine Kölnerin (50) zu überfallen. Die Kölnerin war nach eigenen Angaben gegen 13.30 Uhr auf der Florenzer Straße in Richtung Athener Ring unterwegs, als sie ...
Ein bislang unbekannter, circa 1,85 Meter großer und sportlich wirkender Räuber hat am frühen Mittwochmorgen (19. Juni) eine Tankstelle im Kölner Ortsteil Chorweiler überfallen. Während der Tatausführung hielt der etwa 25-30-jährige Maskierte eine Pistole in der Hand.
Am Mittwochnachmittag (5. Juni) hat ein Angehöriger eine 79-jährige Frau tot in ihrem Haus auf der Frixheimer Straße in Köln-Heimersdorf gefunden. Auf Grund der Verletzungen der Toten geht die Polizei Köln von einer Gewalttat aus. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (cs) ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 27

Gestern 83

Woche 770

Monat 2252

Insgesamt 145383