1

Einladung zu individuellen Beratungsgesprächen mit den StEB

Pessemitteilung

Unser Bürgerverein wandte sich bereits unmittelbar nach dem letzten lokalen Starkregen am 20.06.21 mit Fragen und Hinweisen an die Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) und beantragte eine unmittelbare Prüfung der Sachzusammenhänge sowie Aufklärung und Beratung vor Ort. Zugleich haben wir etliche besorgte Fragen und Hinweise aus der Bevölkerung an die StEB weiter geleitet.

Die StEB hat reagiert und bietet nun mit uns eine gemeinsame Veranstaltung hierzu an :

EINLADUNG

an die betroffenen Haus- & Wohnungseigentümer von Heimersdorf, Seeberg-Süd und Volkhoven-Weiler zu individuellen Beratungsgesprächen mit den StEB. Unabhängige Fachleute der Sanitär-Heizung-Klima-Innung beraten Sie ebenfalls

  • am Samstag, dem 17. Juli von 14- 18 Uhr
  •  im Taborzentrum in Heimersdorf (Taborplatz 4)

Bitte melden Sie sich telefonisch bei der Geschäftsstelle StEB Köln TP unter 0221 – 221 26509 an und vereinbaren ein 15 Minuten-Zeitfenster am 17.07.2021 zwischen 14 und 18 Uhr.

Was benötigen Sie?: Bitte bringen Sie Unterlagen mit, beispielsweise Pläne des betroffenen Gebäudes mit Lage der Leitungen, Fotos o.ä..

Sie erhalten keinen Vortrag sondern ein ganz persönliches Beratungsgespräch.

Wichtig : Alle, die sich anmelden, erhalten eine terminbezogene Rückmeldung , so dass unnötige Wartezeiten vermieden werden können. Zutritt ist nur mit dieser Rückmeldung möglich.  Tragen Sie bitte einen Mundschutz. Es gelten die AHA+L-Regeln.

Mit freundlichen Grüßen
bvh-koeln.de