Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

"50765 Chorweiler - Das Dorf der hohen Häuser": Ein großes Kino

Wer in diesen Tagen mit der S- oder U-Bahn nach Chorweiler kommt und das Einkaufszentrum besucht, erlebt eine kleine Zeitreise. Im unterirdischen Bereich des Bahnhofs Chorweiler hängen seit Jahren große, schwarz-weiße Fotos aus der „Gründerzeit“...

„Der große Immobilienboom lässt nach“

Die Preise für Häuser und Wohnungen gehen in Köln durch die Decke. Gibt es dennoch Unterschiede je nach Bezirk? Chorweiler Panorama hat mit einem Experten gesprochen. Herr Citak,  gibt es Unterschiede auf dem Immobilienmarkt zwischen dem Kölner...

Gelb und blau statt grau

Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche...
Wetter in Chorweiler

Foto: INEOS GmbH
Foto: INEOS GmbH
Im Fach Chemie ist Anna Löllgen „sehr gut“. Die Neuntklässlerin aus dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Pulheim findet den Girls' Day bei INEOS in Köln ebenso „sehr gut“. „Ich habe Spaß am Experimentieren, und hier lerne ich unheimlich viel Neues kennen“, so die 15-Jährige. Möglich macht dies der 16. bundesweite Girls‘ Day am 28. April 2016. INEOS in Köln bietet den Schülerinnen die Möglichkeit, im Labor und in der Werkstatt des Ausbildungszentrums unter fachkundiger Anleitung praktische Versuche durchzuführen.

29 Mädchen aus elf Schulen in zehn Städten nutzen die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang hinter die Kulissen von INEOS in Köln zu blicken. „Vielfalt spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Mit der erneuten Beteiligung am bundesweiten Girls‘ Day setzen wir unsere Tradition fort, Mädchen interessante Betätigungsfelder im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich ganz konkret bei praktischen Tätigkeiten vorzustellen“, betont Dr. Patrick Giefers, kaufmännischer Geschäftsführer von INEOS in Köln, dessen Tochter erstmals beim Girls' Day mitmacht. Ausbildungsleiter Andreas Hain will die Mädchen für Naturwissenschaften und Technik begeistern: „Am Girls‘ Day zeigen wir den Mädchen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei INEOS in Köln. Sie sollen wissen, dass sie bei uns hervorragende Chancen auf interessante Jobs haben.“

Das Motto „Ausbildung mit Persönlichkeit“ von INEOS in Köln wird an diesem Tag ganz wörtlich genommen. Jede einzelne Schülerin erhält fachliche Unterstützung von Auszubildenden oder Ausbilder/innen. In der Werkstatt fertigen die Girls ein LED-Blinklicht und im Labor stellen sie ihre eigene Bodylotion her. „Beim Löten mit den vielen kleinen Teilen ist echtes Fingerspitzengefühl gefragt. Das praktische Arbeiten macht mir großen Spaß“, meint die 14-jährige Annabelle Schumacher und schafft es als erste, das Blinklicht zum Leuchten zu bringen.

Laura Schick erfuhr von einer Freundin vom Angebot bei INEOS in Köln. „Sie hat mir begeistert erzählt, was sie im vergangenen Jahr hier alles gemacht hat. Das wollte ich mir nun selbst einmal anzusehen. Mir gefällt es, dass ich mit der Bodylotion ein Produkt eigenhändig herstellen durfte und nun im Alltag nutzen kann“, sagt sie. Auch Maren Kirschbaum hat eine gute Vorstellung von den vielfältigen Tätigkeiten bei INEOS in Köln bekommen: „Ich fahre oft am Werkgelände vorbei und wollte mal sehen, wie hier das Innenleben aussieht“, erzählt die Schülerin der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Dormagen-Nievenheim.

Zu den 29 Teilnehmerinnen gehören zehn Mädchen, deren Väter oder Brüder bei INEOS in Köln beschäftigt sind, wie zum Beispiel Sina Vetter. „Ich kenne nun die Schritte zur Herstellung einer Bodylotion und habe kleine Apparaturen selbst aufgebaut. Chemie ist echt cool und INEOS in Köln eine gute Adresse, um naturwissenschaftliche Berufsfelder kennenzulernen“, ist die 13-Jährige von ihren ersten Schritten in Labor und Werkstatt angetan.

28.04.2016, INEOS GmbH

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Von Montag (23.7.) bis Donnerstag (26.7.) stehen auf der Industriestraße in Köln-Niehl in Fahrtrichtung Chorweiler ab der Emdener Straße bis zur Sperranlage jeweils zwischen 9 und 15 Uhr nur zwei der vorhandenen drei Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit werden entlang dieses Abschnitts der ...
Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Worringen ist am Freitagnachmittag (6. Juli) ein Radfahrer (37) gestürzt. Er zog sich eine langwierige Verletzung zu. Der am Verkehrsunfall beteiligte Autofahrer fuhr weg, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Die Polizei Köln sucht ...
Eine allgemeine Verkehrskontrolle der Polizei Köln hat am Dienstagvormittag (17. Juli) im Stadtteil Chorweiler dazu geführt, dass die Einsatzkräfte etwa 80 Kilogramm Fleischwaren aus dem Verkehr zogen. Der überprüfte Transporter war nicht mit einer Kühlanlage ausgestattet, die Kühlkette für ...
Ab heute Abend (12.7.) kommt es im Zuge des Neubaus der Rheinbrücke zu verschiedenen Einschränkungen rund um das Autobahnkreuz Leverkusen-West und auch in Leverkusen selbst. Im Einzelnen sind dies:
Aufgrund des Feuerwehrfestes in Roggendorf am Sonntag, 8. Juli 2018, wird die Quettinghofstraße zwischen dem Walter-Dodde-Weg sowie der Baptiststraße in der Zeit von ca. 11 Uhr bis 22 Uhr gesperrt. Daher müssen die Busse der Linie 120 im genannten Zeitraum zwischen den Haltestellen “Worringen ...
Wer in diesen Tagen mit der S- oder U-Bahn nach Chorweiler kommt und das Einkaufszentrum besucht, erlebt eine kleine Zeitreise. Im unterirdischen Bereich des Bahnhofs Chorweiler hängen seit Jahren große, schwarz-weiße Fotos aus der „Gründerzeit“ der Neuen Stadt. Menschen unterschiedlicher Herkunft ...
Bereits zum 33. Mal findet am Wochenende von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, das Summerjam-Festival am Fühlinger See statt. Zahlreiche Gäste verbinden dieses Musikerlebnis mit einem Campingaufenthalt und einer mehrtägigen Party. Die KVB verstärken zum Summerjam die Bus-Linien 120, 121 und ...
Die Straßen.NRW-Verkehrszentrale nimmt am Mittwoch (4.7.) zwei weitere Zuflussregelungsanlagen in Betrieb. Die Anlagen befinden sich auf der A1 in der Anschlussstelle Erftstadt, Fahrtrichtung Süd, und auf der A57 in der Anschlussstelle Köln-Worringen, Fahrtrichtung Nord.
Fast jeden Tag bringen Medien Berichte über Flüchtlinge. Bilder von Schiffen voller Menschen, die auf der Flucht sind, hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Das Thema Flucht ist allgegenwärtig. Wie gehen Kinder damit um?
Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Männern. Ihnen wird vorgeworfen, in der Zeit vom 29. bis zum 30. Januar in ein Altenwohnheim in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein. Am Dienstagmorgen (30. Januar) kam eine Angestellte (38) gegen 7 Uhr zur Arbeit. Sie ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 1

Gestern 88

Woche 617

Monat 2698

Insgesamt 102578