Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Neues Wohnbaugebiet in Roggendorf/Thenhoven

Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal...

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...
Wetter in Chorweiler

Foto: INEOS GmbH
Foto: INEOS GmbH
Im Fach Chemie ist Anna Löllgen „sehr gut“. Die Neuntklässlerin aus dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Pulheim findet den Girls' Day bei INEOS in Köln ebenso „sehr gut“. „Ich habe Spaß am Experimentieren, und hier lerne ich unheimlich viel Neues kennen“, so die 15-Jährige. Möglich macht dies der 16. bundesweite Girls‘ Day am 28. April 2016. INEOS in Köln bietet den Schülerinnen die Möglichkeit, im Labor und in der Werkstatt des Ausbildungszentrums unter fachkundiger Anleitung praktische Versuche durchzuführen.

29 Mädchen aus elf Schulen in zehn Städten nutzen die Gelegenheit, einen ganzen Tag lang hinter die Kulissen von INEOS in Köln zu blicken. „Vielfalt spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Mit der erneuten Beteiligung am bundesweiten Girls‘ Day setzen wir unsere Tradition fort, Mädchen interessante Betätigungsfelder im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich ganz konkret bei praktischen Tätigkeiten vorzustellen“, betont Dr. Patrick Giefers, kaufmännischer Geschäftsführer von INEOS in Köln, dessen Tochter erstmals beim Girls' Day mitmacht. Ausbildungsleiter Andreas Hain will die Mädchen für Naturwissenschaften und Technik begeistern: „Am Girls‘ Day zeigen wir den Mädchen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei INEOS in Köln. Sie sollen wissen, dass sie bei uns hervorragende Chancen auf interessante Jobs haben.“

Das Motto „Ausbildung mit Persönlichkeit“ von INEOS in Köln wird an diesem Tag ganz wörtlich genommen. Jede einzelne Schülerin erhält fachliche Unterstützung von Auszubildenden oder Ausbilder/innen. In der Werkstatt fertigen die Girls ein LED-Blinklicht und im Labor stellen sie ihre eigene Bodylotion her. „Beim Löten mit den vielen kleinen Teilen ist echtes Fingerspitzengefühl gefragt. Das praktische Arbeiten macht mir großen Spaß“, meint die 14-jährige Annabelle Schumacher und schafft es als erste, das Blinklicht zum Leuchten zu bringen.

Laura Schick erfuhr von einer Freundin vom Angebot bei INEOS in Köln. „Sie hat mir begeistert erzählt, was sie im vergangenen Jahr hier alles gemacht hat. Das wollte ich mir nun selbst einmal anzusehen. Mir gefällt es, dass ich mit der Bodylotion ein Produkt eigenhändig herstellen durfte und nun im Alltag nutzen kann“, sagt sie. Auch Maren Kirschbaum hat eine gute Vorstellung von den vielfältigen Tätigkeiten bei INEOS in Köln bekommen: „Ich fahre oft am Werkgelände vorbei und wollte mal sehen, wie hier das Innenleben aussieht“, erzählt die Schülerin der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Dormagen-Nievenheim.

Zu den 29 Teilnehmerinnen gehören zehn Mädchen, deren Väter oder Brüder bei INEOS in Köln beschäftigt sind, wie zum Beispiel Sina Vetter. „Ich kenne nun die Schritte zur Herstellung einer Bodylotion und habe kleine Apparaturen selbst aufgebaut. Chemie ist echt cool und INEOS in Köln eine gute Adresse, um naturwissenschaftliche Berufsfelder kennenzulernen“, ist die 13-Jährige von ihren ersten Schritten in Labor und Werkstatt angetan.

28.04.2016, INEOS GmbH

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Bürgerverein Köln-Heimersdorf 17.01.2019 Gleichlautend an  Frau OB in Henriette Reker, die Fraktionen im Rat und der BV 6 Frau Beigeordnete Dr. Klein, Herrn Beigeordneten Dr. Rau Herrn Rummel, Amtsleiter Bürgeramt Chorweiler Herrn Zöllner, Bezirksbürgermeister Bezirk Chorweiler Dr. ...
Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (23. Dezember 2018) eine 39 Jahre alte Frau in Köln-Chorweiler brutal niedergeschlagen. Die Dame fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung in ein Krankenhaus.
Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal befindet sich südlich der Baptiststraße, ...
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Unbekannten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, im Oktober 2018 in eine Wohnung in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein.
Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 94

Gestern 99

Woche 596

Monat 3072

Insgesamt 122952