Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...

Erweiterungsbau für Gymnasium fertiggestellt – Grundschule entsteht

Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen...
Wetter in Chorweiler
Werbung

b_450_338_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_09_compressed.jpgSeit 2016 gibt es nun endlich wieder ein Fitnessstudio in Köln-Blumenberg. Volker Fischer, der Inhaber des IRON Home Cologne Fitnessstudios ist von Heimersdorf nach Blumenberg gezogen. Er gab er uns ein Interview und wir möchten Ihnen daraufhin das Studio gerne einmal vorstellen.

Volker Fischer hat sich seit Jahrzehnten mit Herzblut dem Fitness- und Bodybuildersport verschrieben. Ihm ist es wichtig, dass die Persönlichkeit seiner Kunden groß geschrieben wird. Nicht zuletzt aus diesem Grund betreibt er sein Studio, hat viele Sportler aus Heimersdorf nach Blumenberg mitgenommen und sucht hier nun eine neue Herausforderung. Er legt sehr großen Wert darauf, sich von den großen Ketten zu unterscheiden, durch Liebe zum Sport und mit gutem Training. Bei ihm zählt jedes einzelne Mitglied, hier gibt es keine Massenabfertigung. Jeder Sportler und jeder Newbie wird individuell beraten und trainiert. Keiner kommt zu kurz. Aber Volker, selber erfolgreicher Bodybuilder, hat auch mit Vorurteilen zu kämpfen.

b_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_01_compressed.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_02_compressed.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_03_compressed.jpgb_90_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_05.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_07_compressed.jpg

Zum einen für sich selbst, zum anderen aber auch mit potentiellen Mitgliedern, die sein Studio als reine "Mucki-Bude" abstempeln. "Es ist nicht so. Wir freuen uns genauso auf Menschen, die Anfänger sind, die "nur" Fitness möchten, die abnehmen wollen, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen oder die reine Ausdauer trainieren wollen,“- sagt Volker. „Und natürlich freuen wir uns auf die Menschen, die den Sport Bodybuilding noch und weiter zelebrieren".

Auf ca. 450 Quadratmetern bietet das Studio eine Menge Möglichkeiten. Es ist in drei Bereiche unterteilt. Im Eingangsbereich findet man sowohl Kardiogeräte als auch den Kleinhantelbereich und Zirkeltrainigsmöglichkeiten. Mit drei Crossern, einem Stepper, vier Fitnessrädern, 44 Muskelkraftgeräten und dem großen Bereich an Kleinhanteln wird viel geboten. Weiter geht es ein halbes Stockwerk tiefer in den Builder-Bereich. Hier liegt der Fokus vor allem auf der Beinmuskulatur. Nebenan findet man den Raum, in dem Kurse stattfinden. Momentan gibt es drei mal wöchentlich einen Zumba Kurs, einen Capoeira-Kurs für Kinder, Erwachsene und Fighter. Weitere Kurse wie Fatburner, Bodyworkout und Mutter-Kind-Sport folgen in Kürze. Zumba findet Mo., Mi. und Fr. zwischen 20:30 und 22:00 Uhr statt. Eine umfangreiche und personalisierte Ernährungsberatung wird ebenso angeboten.

b_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_08_compressed.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_10_compressed.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_12_compressed.jpgb_160_120_0_00_images_Artikel_Blumenberg_2017_14_compressed.jpg

Das Studio bietet zudem einen schönen und modernen Dusch- und Umkleidebereich, sowohl für Frauen, als auch für Männer getrennt. An der Bar im Eingangsbereich kann man Sportnahrung wie Energiedrinks, Proteinshakes, Fettburner und ähnliches, oder einfach einen leckeren Kaffee käuflich erwerben.

Volker Fischer (IRON Home) und Sarah Simon, Reporterin
Volker Fischer (IRON Home) und Sarah Simon, Reporterin
Die Öffnungszeiten liegen momentan in der Woche bei 10:00 bis 22:00 Uhr, am Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr.
Zur Zeit zählt das Fitnessstudio rund 200 Mitglieder. Da geht aber noch mehr, sagt Volker. Bis Aschermittwoch (1. März 2017) bietet er einen Mitgliedsvertrag inklusive einem Kurs für 29,00 Euro im Monat bei einem 12-Monatsvertrag an. Wenn man aktuell noch in einem anderen Studio angemeldet ist, gibt es die Möglichkeit, per Kündigungsbestätigung bis zu drei Monate (bei Abschluss eines Vertrages im Iron Home Cologne) kostenlos für diese Zeit schon in IRON Home zu trainieren.Schaut mal vorbei in der Geiersbergstr. 78, in 50765 Köln-Blumenberg, direkt an der S-Bahn-Station! Ein Probetraining ist nach kurzer vorheriger Absprache gerne kostenfrei möglich. Volker freut sich auf Sie, jeder ist willkommen!
IRON Home Cologne, Inhaber Volker Fischer, Geiersbergstr. 78, 50765 Köln, www.ironhomecologne.com

Drucken

21.02.17, Sarah Simon

1000 Buchstaben übrig


Alex
Hi,
Ist das Fitnessstudio schon geschlossen? Die domain ist leider nicht mehr erriechbar und über Google finde ich auch keine reviews dazu.

Viele Grüße
Alex

sysadmin
Hi Alex, der Inhaber hat sich gewechselt, das Studio heißt jetzt anders, das Angebot ist ähnlich gelagert. Hier ist die Website: https://www.b-fit-cologne.de

Aus dem Bezirk

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...
In der Nacht zu Freitag (9. November) hat ein 21-Jähriger einen 58 Jahre alten Mann in Köln-Worringen mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen reglos neben einem elektrischen Tretroller gefunden. Die Reanimation durch den 21-Jährigen und seine Mutter (52) sowie wenig später durch einen Notarzt ...
Bislang Unbekannte haben am Sonntagabend (4. November) das Gebäude eines Beachclubs am Escher See in Köln - Esch/Auweiler mutwillig angezündet. Das holzverkleidete Restaurant-Häuschen nahe der Straße Am Baggerfeld wurde infolge der Brandstiftung völlig zerstört. Die Kripo Köln sucht Zeugen.
Am Donnerstagmittag (18. Oktober) haben zwei bislang unbekannte Männer in einer Stadtbahn in Köln-Chorweiler eine Frau (35) ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden.
Dank eines aufmerksamen Zeugen (51) hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (17. Oktober) einen Kabeldieb (26) in einem Waldstück zwischen den Stadtteilen Weiler und Heimersdorf festgenommen. Die Fahndung nach seinem Mittäter dauert an.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 69

Gestern 73

Woche 69

Monat 1485

Insgesamt 119007