Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Kölner Norden: Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Sicht

CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden...

Aus dem Veedel - für das Veedel

In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das...

Fotoausstellung über Chorweiler kommt nach Kalk ins Odysseum

Chorweiler – der Stadtteil im Kölner Norden ruft bei vielen ein bestimmtes Bild hervor. Wie die Realität dort wirklich aussieht, bleibt jedoch den Bewohnern vorbehalten. Einen neuen Einblick ins Innere dieses „Dorfs der Hohen Häuser“ ermöglicht das...

Eine grandiose und bewegende Veranstaltung

Es begann damit, dass die katholische Gemeinde in Chorweiler einen neuen Pastor bekam, Pfarrer Neukirchen. Er kannte diesen Stadtteil zuvor noch gar nicht, war ein wenig überrascht, dass die Kirche dort keine Glocken hat und war beeindruckt über die Vielfalt der Nationen hier. Auslöser war die geplante Heiligsprechung des Pfarrpatrons, Papst Johannes XXIII.

Friedensfest-Chorweiler Muttererden 140426
Friedensfest-Chorweiler Muttererden 140426
Er selbst betete für den Frieden auf Erden. So wurde ein uralter christlicher Brauch aufgegriffen, eine Glocke für den Frieden zu gießen. Das Friedensfest wurde am 26. und 27. April auf dem Pariser Platz gefeiert. Verschiedene Glaubensgemeinschaften und Nationen haben sich daran beteiligt. Einen besonders symbolischen Beitrag konnte jeder dazu leisten und eine Handvoll Mutterboden aus seiner Heimat zur Abstützung der Glockenform beisteuern.

Am Rande des Pariser Platzes wurde die Form eingegraben und die Bronze aufgeschmolzen. Teilweise von weit her kamen die verschiedenen Nationen, aber auch aus den umliegenden Regionen, auch von der Worringer Heide, wo 1288 die große Schlacht stattfand und im vergangenen Jahr ebenfalls eine Friedensnacht veranstaltet wurde. Beindruckend war zu sehen, wie vielfältig die Böden waren in Konzistenz und Farbe. Von steinig über fest zu sandig, von hellbeige bis schwarz.

Friedensfest-Chorweiler Glockenguss
Friedensfest-Chorweiler Glockenguss
Sehr bewegend war der Höhepunkt des ersten Tages: Es wurde zu einer Schweigeminute für den Frieden aufgerufen. In dieser Stille wurde dann die rotglühende Bronze in die Form gegossen und die überschüssige Luft entwich mit tosenden Flammen. Der Glockengießer, Bruder Michael, erklärte am nächsten Tag, dass in seinem Stand jedesmal beim Gießen 3 Tode gestorben wird. Das erste mal beim Gießen, dass die Form nicht bricht, beim nächsten mal bei der Entformung, dass die Geometrie und Oberfläche der Glocke in Ordnung ist und schließlich beim ersten Anschlagen, wenn der Klang ertönt. Soviel kann verraten werden: Alle der Drei wurden überlebt.

Die Glocke erhielt als Relief die Abdrücke von fünf Kinderhänden aus Chorweiler, die Wurzeln zu den fünf Kontinenten haben.

Friedensfest-Chorweiler Glocke 140427
Friedensfest-Chorweiler Glocke 140427
Als wohl spannenste der letzten Amtshandlung von unserer Bezirksbürgermeisterin, Frau Cornelie Wittsack-Junge, war dann der erste Anschlag mit dem Klöppel. Der Klang ertönte zaghaft, aber klar. Dies war auch das Startsignal für hunderte Ballons, welche mit einer Friedensbotschaft auf die Reise geschickt wurden. Diejenige, die am weitesten reist und zurückgesendet wird, soll beim Bezirksfest am 15. Jun. prämiert werden.
Friedensfest-Chorweiler Botschaftsballons 140427
Friedensfest-Chorweiler Botschaftsballons 140427

Mit Begeisterung wurde vom Publikum der Vorschlag aufgenommen, den Pariser Platz nun in "Friedensplatz" umzubenennen, auch die hiesigen Politiker waren von der Idee angetan und werden diese weiter verfolgen.

 

28.Apr.2014, Stefan Yeh

 

{youtube}tXsCiVpYW4U{/youtube}

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Als große Flächen der Rheinaue zwischen Worringen und Langel plötzlich eingezäunt wurden, fielen viele Worringer aus allen Wolken. Mit Elektrozaun und Stacheldraht ist die Naturschutzmaßnahme  „Pflege- und Entwicklungsplan 2014“ (PEPL) sichtbar geworden. Die 31 Hektar Wiesen sind nun für ...
In dem Strafverfahren gegen den tunesischen Staatsangehörigen Sief Allah H. (30) und die deutsche Staatsangehörige Yasmin H. (43) hat der 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Staatsschutzsenat) die Anklage des Generalbundesanwalts vom 15. Februar 2019 zur Hauptverhandlung ...
CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden Ratspolitiker Ira Sommer und Thomas Welter hat ...
Am 10. Mai 2019 von 13 bis 17 Uhr veranstaltet der Verein Fundus Köln-Nord e.V. ein Fest zum 1-jährigen Bestehen des "Raum für Nachbarschaft" (In der Riphahnstr. 9, neben dem Büro der Aachener Wohnungsgesellschaft.) Das Jubiläum findet im Rahmen des "Monats der Nachbarn" im Bezirk Chorweiler statt.
Die öffentlichen Spielplätze Osloer Straße und Kopenhagener Straße wurden im Rahmen des Programms "Starke Veedel – Starkes Köln" über Städtebaufördermittel umgestaltet und mit vielen neuen Spielelementen ausgestattet. Grundlage der Planungen war ein Beteiligungsverfahren insbesondere mit Kindern ...
Mit Beschluss des Sportausschusses der Stadt Köln vom 18. September 2018 hat das Sportnetzwerk „Sport in Metropolen“ im Jahr 2019 seine Arbeit im linksrheinischen Stadtbezirk Chorweiler aufgenommen. Nachdem das Netzwerkteam des Sportamtes schon seit Jahresbeginn im Hintergrund erste Gespräche im ...
  In der Anschlussstelle Köln-Niehl wird am zweiten Mai-Wochenende eines der Brückenbauwerke der Industriestraße über die Autobahn abgebrochen. Weiterhin finden Arbeiten auf der Leverkusener Rheinbrücke statt. Daher wird die A1 von Freitag (10.5.), 22 Uhr, bis Montag (13.5.), 5 Uhr, ...
In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das Veedelsfrühstück, der Stammtisch oder die ...
Chorweiler – der Stadtteil im Kölner Norden ruft bei vielen ein bestimmtes Bild hervor. Wie die Realität dort wirklich aussieht, bleibt jedoch den Bewohnern vorbehalten. Einen neuen Einblick ins Innere dieses „Dorfs der Hohen Häuser“ ermöglicht das gleichnamige Fotoprojekt „50765 Chorweiler“. Die ...
An Ostersonntag (21.4.2019) ab 13:00 Uhr können Kinder sich auf die Suche nach 500 Eiern machen!

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 61

Gestern 92

Woche 153

Monat 2473

Insgesamt 138513