Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Größer und schöner – die minibib steht nun in Chorweiler

Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein...

WEISSER RING

Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900...

Projekt Kinderstadt – lernen fürs Leben

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber...

Plakat OB-Wahl 2015 in Chorweiler
Plakat OB-Wahl 2015 in Chorweiler

Chorweiler weist deutschlandweit mitunter die niedrigste Wahlbeteiligung auf. Und das seit mehreren Jahren schon. 2012 schrieb „Die Zeit“ im Artikel unter dem Titel "Die wählen sowieso nicht", Zitat: "An der letzten Landtagswahl 2010 beteiligten sich nur 32 Prozent der Wahlberechtigten in Chorweiler. In manchen Kölner Villen-Vierteln waren es rund 80 Prozent."  Und fügte hinzu: "An diesem Ungleichgewicht seien die Parteien nicht unschuldig, sagt der Gesellschaftsforscher Schäfer. Er hält ihnen mangelndes  Problembewusstsein vor."
Auch im Jahre 2014 hat sich an der Situation nichts geändert: Bei den Kommunalwahlen war Chorweiler mit 23,8% Wahlbeteiligung das Schlusslicht in Köln.

In diesem Jahr wählen Kölner den oder die OberbürgermeisterIn.

Unsere kleine Redaktion möchte ihren Beitrag für eine höhere Wahlbeteiligung leisten. Wir haben freilich nicht die Ressourcen vom Kölner Stadtanzeiger, der mit einer aufwendigen Kampagne -> Aktion „Kalk wählt“ <- eine signifikante Steigerung der Wählerquote bei der Bundestagswahl 2013 stimulieren konnte. Dennoch sind wir der Meinung, wenn alle aktiven Akteure im Bezirk 6 sich für die Wahlmobilisierung einsetzen, und zwar ohne Parteikalkül, ist eine Änderung zum Besseren möglich. Denn die beste Lobby für den Bezirk Chorweiler können nur selbstbewusste und aktive Einwohner sein.

Kurz nach Ostern - am 8. April 2015 - haben wir alle drei Kandidaten Frau Reker (parteilos), Herrn Ott (SPD) und Herrn Rottmann (AfD) per E-Mail angeschrieben und gebeten:


a) uns ihr Wahlmaterial zukommen zu lassen

b) einer Chat-Sitzung mit Einwohnern des Bezirks zuzustimmen.

Wir können uns gut vorstellen, dass alle Kandidaten einen sehr engen Terminkalender haben. Dennoch wundert uns schon, dass wir bis dato (auch nach einem Anfang Mai erfolgten Nachfasstelefonat) nur eine Empfangsbestätigung und eine weitere E-Mail aus dem Wahlbüro von Frau Reker bekommen haben, aber noch nicht die angefragten Informationen. Von den beiden männlichen Kandidaten gab es bisher gar keine Reaktion. Wir machen aber niemandem Vorwürfe, es könnte letztendlich auch bei der Übertragung der E-Mail etwas schief gelaufen sein.

Daher nun dieser offene Weg mit der Bitte an die Kandidatin und Kandidaten um Mitwirkung. Dass dieses ur-demokratische Anliegen bei allen drei Kandidaten auf Zustimmung stößt, daran haben wir keine Zweifel.

UPDATE 07.06.2015: Wir haben Informationen von allen Kandidatinnen und Kandidaten erhalten und starten in Kürze mit der Publikation.

 

Und hier nun der Text unseres E-Mail-Schreibens vom 8. April 2015.

 

(Sehr geehrte Frau Reker), (Sehr geherter Herr Ott), (Sehr geehrter Herr Rottmann),

Sie kandidieren für den Posten des Kölner Oberbürgermeisters im Herbst dieses Jahres. Wir möchten einen fairen und demokratischen Wahlkampf fördern und den Wählerinnen und Wählern im Bezirk Chorweiler möglichst umfassende Informationen über die Kandidatinnen und Kandidaten und deren Wahlprogramme zur Verfügung stellen.

Unsere Website www.chorweiler-panorama.de ist seit April 2013 online und wird von einer privaten Gruppe aus unserem Bezirk Chorweiler unterhalten. Wir haben eine eigene Facebook-Fan-Seite und eine App für Smartphones ("Bezirk 6"). Diese Möglichkeiten möchten wir nutzen, um die Bevölkerung unseres Bezirks für die aktive Teilnahme an den Oberbürgermeister-Wahlen 2015 zu gewinnen. Wir kooperieren mit anderen SocialMedia- und Internetplattformen im Bezirk und somit hoffen wir ein möglichst breites Publikum zu erreichen.

Wir würden gerne

  • Ihr Foto,
  • Ihren Lebenslauf,
  • Ihr aktuelles Wahlprogramm
  • und ggf. eine speziell an die Wähler in Chorweiler gerichtete Ansprache

auf unserer Website veröffentlichen. Dafür richten wir einen prominent platzierten Bereich auf der Website ein, in dem wir alle amtlich zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten gleichberechtigt vorstellen möchten.

Ferner planen wir im Juli-August je eine Chat-Sitzung mit den Kandidatinnen und Kandidaten (ca. 1,5-2 Stunden Online Chat mit Bürgern des Bezirks Chorweiler). Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen würden! Das genaue Datum und die Uhrzeit möchten wir mit Ihnen zur gegebenen Zeit abstimmen.

Mit freundlichen Grüßen aus Chorweiler

Alexander Litzenberger

Redaktion www.chorweiler-panorama.de

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein Treffpunkt für Klein und Groß, ein Ort für ...
In Chorweiler schlägt der Zirkus seine Zelte auf. Der Kölner ZirkusBus gastiert dort auf Einladung der GAG Immobilien AG und bietet den Kindern aus dem Wohngebiet Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung in den Sommerferien. Unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen können die angehenden ...
Eine VW-Fahrerin (61) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (1. August) in Köln-Fühlingen schwere Verletzungen zugezogen. Die 61-Jährige soll bei einem riskanten Überholmanöver von der Fahrbahn geschleudert sein. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.
Andernach zählt zu den s.g. Essbaren Vorreiterstädten, die Vorbilder für andere Kommunen sein sollen. Insgesamt gibt es aktuell 47 solche Städte in Deutschland. Auf den städtischen Grünflächen in Andernach wachsen Obst, Gemüse und Wildblumen. Nun laden das Büro für Soziales umd Gemeinwesenarbeit in ...
  120 Plätze – Besichtigung am 6. August 2019 möglichDie Stadt Köln belegt voraussichtlich ab Mitte August eine neue Unterkunft für Geflüchtete in der Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen. Der neu errichtete "Systembau" bietet Platz für bis zu 240 Personen. Aufgrund der rückläufigen ...
Bis zum 09. August können Bürgerinnen und Bürger sowie Sozialraumakteure und Vereine noch Gelder für Projekte im Sozialraum „Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord“ beantragen. Dann endet die zweite von insgesamt sechs Fristen bis Mai 2020. Die darauffolgende Frist endet am 27. September 2019. Der ...
Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900 ehren­amtlichen Helfern in mehr als 400 Außenstellen, ...
Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber dafür auch etwas tun. Und das ist, neben dem ...
Köln (straßen.nrw). Am kommenden Wochenende hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg drei Sperrungen auf der A1 im Kölner Westen koordiniert. Alle Sperrungen beginnen am Freitagabend (19.7.), 22 Uhr, und dauern bis Montagmorgen (22.7.), 5 Uhr.
Seit die Baumarktkette Praktiker 2013 pleite gegangen ist, stand das Gelände im Gewerbegebiet Pesch 4 verlassen. Nun zieht dort Anfang August ein Gigastore des Motorradgeschäftes Louis ein. Das Geschäft in Ehrenfeld wird geschlossen. Der Pescher Gigastore mit seiner 2.100 m² Fläche wird die größte ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 139

Gestern 152

Woche 630

Monat 2714

Insgesamt 149321