Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf...

GAG investiert 150 Millionen Euro in Chorweiler

Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische...

Bürgervereine fordern den Erhalt der Notfallpraxis Chorweiler

PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer...

b_300_200_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2015_11_team-538078_640.jpgDie Flüchtlingszahlen in Köln steigen weiter an. Zuletzt hatte die Stadt im Monat Oktober rund 965 neu zugegangene Personen unterzubringen. Der Verwaltung sind ab Dezember Zuweisungen durch die Bezirksregierung Arnsberg von bis zu 310 geflüchteten Personen pro Woche angekündigt worden.

Um auch weiterhin sicherstellen zu können, dass die Stadt Köln ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen und eine Obdachlosigkeit geflohener Personen vermeiden kann, hat die Verwaltung in den vergangenen Tagen alle 271 städtischen Turnhallen auf ihre grundsätzliche bauliche und technische Eignung zur Unterbringung von Flüchtlingen untersucht.

Eine aus fachkundigen Vertretern der Feuerwehr, der Bauaufsicht sowie den Ämtern für Schulentwicklung und Wohnungswesen bestehende Arbeitsgruppe hat dazu jede einzelne dieser Hallen besichtigt. Nach einem ersten Zwischenstand erscheinen 101 Turnhallen als grundsätzlich für den oben genannten Zweck geeignet. Für die einzelnen Stadtbezirke ergibt sich dabei folgendes Bild:

 

Bezirk Hallen im Bestand davon grundsätzlich geeignet
1. Innenstadt 49 8
2. Rodenkirchen 20 13
3. Lindenthal 27 17
4. Ehrenfeld 23 14
5. Nippes 32 10
6. Chorweiler 21 10
7. Porz 31 9
8. Kalk 28 9
9. Mülheim 40 11
Summe 271 101

Nach der Priorisierung wurde folgende Belegungsplanung festgelegt
Nach der Priorisierung wurde folgende Belegungsplanung festgelegt
In einem nächsten Schritt hat die Stadt Köln für jede Halle ein Exposé erstellen lassen. In dieses flossen neben der aktuellen Nutzung durch Schulen und Sportvereine auch die Hinweise weiterer Fachämter zu den jeweiligen Besonderheiten der Objekte ein. Das Exposé dient der Verwaltung als Grundlage, um für den Fall möglicher weiterer Turnhallenbelegungen in den Bezirken eine Priorisierung nach objektiven Kriterien vornehmen zu können, damit die Belastungen für die Bürgerinnen und Bürger und den Sport so gering wie möglich gehalten werden. Die Bürgerämter wurden hierbei beratend tätig.

Neben der Anzahl von vor Ort zu verwirklichenden Unterkunftsplätzen spielen für die Objektauswahl der dafür zu betreibende Aufwand einer Herrichtung sowie die mit einer Belegung absehbar verbundenen Belastungen für den Sozialraum eine Rolle. Auch der prozentuale Anteil des jeweiligen Stadtteils an der Flüchtlingsunterbringung fließt in die Gewichtung ein.

Derzeit leben mehr als 9300 Flüchtlinge in städtischen Einrichtungen. Die regulären Unterbringungskapazitäten der Stadt Köln sind erschöpft. Die Stadt Köln arbeitet mit Nachdruck an der Errichtung von Leichtbauhallen, mit dem Ziel, die belegten Sport- und Turnhallen wieder für den Schul- und Vereinssport freigeben zu können.

Pressemitteilung der Stadt Köln

Grafik: Stadt Köln

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

 Die Polizei Köln fahndet nach zwei unbekannten Räubern, die in der Nacht auf Samstag (16. März) im Stadtteil Chorweiler versucht haben, zwei Kölner (21, 22) zu überfallen. Bei dem Angriff setzte einer der Täter Reizstoff ein. Rettungskräfte brachten den 21-Jährigen mit Augenreizungen in ein ...
5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag [note style="4"]Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt[/note] Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf dem Pariser Platz die ...
Am Freitagabend (8. März) haben die Kölner Ordnungsbehörden 11 weitere Bars, Spielhallen und Gaststätten ins Visier genommen. In den Stadtteilen Nippes und Chorweiler waren in der Nacht zu Samstag rund 40 Beamte der Polizei, der Stadt Köln, des Zolls sowie der Kämmerei gemeinsam in einem ...
Ein interkulturelles Theaterprojekt des DTVK e. V. - Interkultureller Treff in Köln-Seeberg Die Bremer Stadtmusikanten haben ihren Lebensabend in einer neuen Heimat gemeinsam angenehm gestaltet. Auch unsere Damen zeigen, dass es nie zu spät ist, das Leben zu geniessen. Im wohlverdienten ...
Das Oberlandesgericht Köln (OLG Köln) hat mit Beschluss vom 20. Februar 2019 die Beschwerde der GAG Immobilien AG gegen die Bestellung eines Sonderprüfers abgewiesen. Damit wird nun von einem gerichtlich bestellten Wirtschaftsprüfer der Frage nachgegangen, ob die 2016 von der GAG übernommenen rund ...
Wir sind Elena und Alexander und wir möchten gerne alle auf unseren Tangounterricht einladen.Tango Argentino bedeutet nicht nur wunderschöne Musik, sondern auch viel neue Freunde weltweit, viel Freude und viel Spaß. Tango Argentino ist eine faszinierende Welt, die wir mit Ihnen teilen ...
Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische Modernisierung ihrer Bestände durchzuführen. ...
Die vorübergehend gelegten Bodenmetallplatten am Liverpooler Platz in Chorweiler sind für die Bürger unsicher, meint Inan Gökpinar, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Chorweiler. Dadurch, dass auf den Platten LKWs parken und sie deformieren, stellen sie mittlerweile sowohl für ...
In Köln-Chorweiler ist ein Bewohner (42) eines Hochhauses am frühen Freitagmorgen (1. Februar) nach einem vorausgegangenen Nachbarschaftsstreit mit einem Messer schwer verletzt worden. Polizisten nahmen den Sohn (27) des Nachbarn (46) als Tatverdächtigen fest. Der 42-Jährige liegt nach einer ...
PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer gemeinsamen Besprechung im Bezirksrathaus Chorweiler. Thema ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 66

Gestern 124

Woche 425

Monat 2065

Insgesamt 129735