Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Neues Wohnbaugebiet in Roggendorf/Thenhoven

Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal...

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...
Wetter in Chorweiler

Stadt Köln
Stadt Köln
Die Stadt Köln wirbt in vielen Berufsfeldern um weitere Nachwuchskräfte für das Einstellungsjahr 2016. Bewerberinnen und Bewerber haben gute Chancen, denn für die kaufmännischen, technischen und handwerklichen Berufe laufen die Bewerbungsfristen noch bis Ende Februar. In den "klassischen" Verwaltungsberufen wie Verwaltungswirtin und Verwaltungswirt, Verwaltungsfachangestellte und Verwaltungsfachangestellter sowie im Studium mit dem Abschluss "Bachelor of Laws" hat die Stadt die Frist sogar bis Mitte März verlängert.

Insbesondere für die klassischen Verwaltungsberufe betont Stadtdirektor Guido Kahlen:

Bei guten Leistungen und persönlicher Eignung ist eine unbefristete Übernahme nach der Ausbildung schon heute garantiert.

Für das gesamte Ausbildungsangebot gelte:

Die Qualität unserer Ausbildung hat für uns einen außerordentlich hohen Stellenwert. Das spiegelt sich auch in den hohen Erfolgsquoten und guten Prüfungsleistungen unserer Auszubildenden wider.

Nach einem Studium oder einer Ausbildung bietet die Stadt Köln viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten in spannenden und interessanten Aufgabenfeldern.  

Bewerbungsschluss für das Studium im gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws), im mittleren Dienst (Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt) und für Verwaltungsfachangestellte ist der 18. März 2016. Die Studiengänge und Ausbildungen dauern drei Jahre im gehobenen und zwei Jahre im mittleren Dienst. Für den gehobenen Dienst benötigen die Bewerberinnen und Bewerber Abitur oder vollständige Fachhochschulreife, für den mittleren Dienst Fachoberschulreife. Beginn der Ausbildung ist jeweils der 1. September 2016.

In den gewerblich-technischen und handwerklichen Berufen sind noch Ausbildungsplätze als Gärtnerin und Gärtner sowie Vermessungstechnikerin und Vermessungstechniker zu besetzen. Außerdem sucht die Stadt noch dringend nach Servicekräften für Dialogmarketing sowie Straßenwärterinnen und Straßenwärtern. Als schulische Voraussetzung wird mindestens der Hauptschulabschluss gefordert. Für die Ausbildung zur Vermessungstechnikerin oder zum Vermessungstechniker benötigen Bewerberinnen und Bewerber die Fachoberschulreife. Interessierte können sich bis zum 26. Februar 2016 bewerben. Diese Ausbildungen starten am 1. August 2016.

Ebenfalls am 1. August beginnt die 18-monatige Ausbildung zur Stadtvermessungsoberinspektorin oder zum Stadtvermessungsoberinspektor. Absolventen eines entsprechenden Studiengangs können sich bis zum 26. Februar 2016 bewerben.

Auch im IT-Bereich bietet die Stadt Köln interessante Möglichkeiten. Dafür benötigen Bewerberinnen und Bewerber den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Die dreijährige Ausbildung zur Fachinformatikerin und zum Fachinformatiker mit den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration startet zum 1. September 2016. Außerdem freut sich die Stadt Köln über Bewerbungen zur Wirtschaftsinformatikerin und zum Wirtschaftsinformatiker. Das Studium mit dem Abschluss"Bachelor of Science" setzt Abitur oder vollständige Fachhochschulreife voraus, dauert dreieinhalb Jahre und beginnt ebenfalls am 1. September 2016.

Interessierte haben die Möglichkeit, die Bewerbung online oder schriftlich bei der Stadt Köln einzureichen. Sie sollte ein Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und Kopien der letzten drei Zeugnisse mit Durchschnittsnoten enthalten. Dies gilt für alle Berufsbilder.  

Bewerbungen sind zu richten an das Amt für Personal, Organisation und Innovation, Ausbildungsleitung -111/1-, Stadthaus, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln.

Stadt Köln, 27.01.2016

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Bürgerverein Köln-Heimersdorf 17.01.2019 Gleichlautend an  Frau OB in Henriette Reker, die Fraktionen im Rat und der BV 6 Frau Beigeordnete Dr. Klein, Herrn Beigeordneten Dr. Rau Herrn Rummel, Amtsleiter Bürgeramt Chorweiler Herrn Zöllner, Bezirksbürgermeister Bezirk Chorweiler Dr. ...
Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (23. Dezember 2018) eine 39 Jahre alte Frau in Köln-Chorweiler brutal niedergeschlagen. Die Dame fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung in ein Krankenhaus.
Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal befindet sich südlich der Baptiststraße, ...
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Unbekannten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, im Oktober 2018 in eine Wohnung in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein.
Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 108

Gestern 99

Woche 610

Monat 3086

Insgesamt 122966