Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020

GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020 87 öffentlich geförderte Wohnungen plant die GAG Immobilien AG an der Moldaustraße in Chorweiler. Dazu hat Kölns größte Vermieterin jetzt ein rund 5.500 m2großes städtisches Grundstück erworben....

Jugendprojekt Roggendorf

Die Jugendwohngruppe Roggendorf ist ein pädagogisches Angebot für männliche Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Das Angebot zielt auf junge Menschen, für die bisher kein passgenaues Jugendhilfeangebot gefunden werden konnte. Sie erlebten...

ChorweilerART stellt im Café des Bürgerzentrums Chorweiler aus

Zum ersten Mal hat die Künstlergruppe ChorweilerART im frisch renovierten Café des Bürgerzentrums Chorweiler ausgestellt. Der sichtlich gutgelaunte Bezirksbürgermeister Zöllner hat diesen Aspekt besonders in seiner Ansprache betont: “Ich habe euch...
Wetter in Chorweiler

Bild 1
Bild 1
Die 14-jährige Judith Gittel lief am 3.9. beim Hochhausmarathon in Köln-Chorweiler nicht nur die Bestzeit in der Altersgruppe der 13- bis 15-Jährigen, sondern setzte sich mit 2:19,1 Minuten auch an die Spitze der Frauen. „So ein Talent muss gefördert werden“, erklärte Görge Heimann, Präsident von Towerrunning Germany e.V., bei der Siegerehrung im City-Center und lud die junge Treppenläuferin spontan zur Teilnahme am LVM Skyrun ein, der am 9. Oktober in Münster/Westf. startet.

Mit 1:35,3 Minuten erklomm Ralf Hascher aus Ulm das Sahle-373-Stufenhaus und gewann mit dieser Leistung den Hochhausmarathon 2016, vor Sylvio Atmanspacher aus Köln (1:37,7 min.) und Siegfried Flor aus Berlin (1:41,9 min.). Mit 2:20,5 Minuten setzte sich Lea Fahron bei den Frauen durch, vor  Xinxin Maier (2:24,6 min.) und Veronika Hettich (2:29,6 min.). Die Bestzeit von unter 1:30 Minuten, die Elite-Läufer Christian Riedl beim Hochhausmarathon 2014 erzielt hatte, konnte diesmal nicht geknackt werden.

Familienspielefest im Garten des Sahle-373-Stufenhauses

Bei den Feuerwehrleuten machte Manuel Rotarius von der Feuerwehr Longerich das Rennen. Mit insgesamt 25 Kilogramm Ausrüstung am Körper erklomm er die 373 Stufen in nur 2:48,2 Minuten, vor Marcus Schuh (3:10,3 min.) und René Glaser (3:13,1 min.). Die weiteren Sieger unter den Kindern und Jugendlichen heißen: Skandel Suli in 4:44,7 Minuten (6- bis 7-Jährige), Jonathan Grube in 2:47,9 Minuten (8- bis 9-Jährige),   Nikita Kobrin in 2:20,0 Minuten (10- bis 12-Jährigen).

Neben einem spannenden Wettkampf wurde den Besuchern ebenso ein sportliches Familienspielefest geboten. Musik, Hüpfburg, Sportmobil, verschiedene Mitmachaktionen und eine beindruckende Trampolin-Show sorgten im Garten des Sahle-373-Stufenhauses für gute Unterhaltung bei Jung und Alt.  

Schirmherrin des Hochhausmarathons 2016 war Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Veranstaltet wurde das Sportevent vom DJK Wiking Köln 1965 e.V. in Kooperation mit dem City-Center Köln-Chorweiler, dem Leichtathletikverband Nordrhein – Kreis Köln/Rhein-Erft und dem Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen.

 

Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5
Bild 6
Bild 6
Bild 7
Bild 7
Bild 8
Bild 8

 

Bild 1: Judith Gittel präsentierte stolz ihre Siegerurkunde in der Altersgruppe der 13- bis 15-Jährigen.
Bild 2: Judith Gittel und Arian Sediqi, der mit 3:21,2 Minuten den fünften Platz in der Altersgruppe der 8- bis 9-Jährigen     belegte.
Bild 3: Die schnellsten Treppenläufer (v.l.): Sylvio Atmanspacher, Ralf Hascher und Siegfried Flor  
Bild 4: Gehörten zu den schnellsten Treppenläuferinnen  (v.l.): Veronika Hettich, Xinxin Maier und Leona Wolf
Bild 5: Schnellste Läuferin bei den Frauen: Lea Fahron
Bild 6: Die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß bei der Siegerehrung im City-Center Köln-Chorweiler.
Bild 7: Veronika Hettich kurz vor dem Zieleinlauf
Bild 8: Mit 25 Kilogramm Ausrüstung am Körper erklommen die Feuerwehrleute die 373 Stufen.

Köln-Chorweiler, 6. September 2016
Text und Foto: Sahle Wohnen

1000 Buchstaben übrig


Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Aus dem Bezirk

Am Donnerstagmittag (18. Oktober) haben zwei bislang unbekannte Männer in einer Stadtbahn in Köln-Chorweiler eine Frau (35) ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden.
Dank eines aufmerksamen Zeugen (51) hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (17. Oktober) einen Kabeldieb (26) in einem Waldstück zwischen den Stadtteilen Weiler und Heimersdorf festgenommen. Die Fahndung nach seinem Mittäter dauert an.
Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Kind (8) am Montagabend (15. Oktober) in Köln-Chorweiler mit dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Die Bilanz eines Polizeieinsatzes in der Nacht zu Donnerstag (11. Oktober) in Köln-Pesch: Drei durch einen Verkehrsunfall beschädigte Autos, eine Festnahme, eine Blutprobe, sichergestellte Drogen sowie Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht, eines Verstoßes gegen ...
Die RheinEnergie arbeitet ab Montag, 8. Oktober 2018, am Trinkwassernetz in der Neusser Landstraße im Kölner Stadtteil Fühlingen. Die Bauarbeiten finden auf Höhe der Hausnummer 130 statt und dauern voraussichtlich bis Freitag, 26. Oktober 2018. Dauer und Umfang der Arbeiten sind mit dem ...
Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (3. Oktober) im Stadtteil Chorweiler einen bereits einschlägig polizeibekannten Autoknacker (32) auf frischer Tat festgenommen. Er musste sich bereits vor einem Richter verantworten, der ihn in Untersuchungshaft schickte. ...
GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020 87 öffentlich geförderte Wohnungen plant die GAG Immobilien AG an der Moldaustraße in Chorweiler. Dazu hat Kölns größte Vermieterin jetzt ein rund 5.500 m2großes städtisches Grundstück erworben. Das Areal befindet sich im Bereich ...
Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Mittwochabend (19. September) in Köln-Worringen in seinem Auto zwei Mädchen (5, 6) gezeigt haben soll. Der Unbekannte soll nach Angaben der Kinder kurze braune Haare haben und mit einer Jeans und einem roten T-Shirt ...
Die Jugendwohngruppe Roggendorf ist ein pädagogisches Angebot für männliche Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Das Angebot zielt auf junge Menschen, für die bisher kein passgenaues Jugendhilfeangebot gefunden werden konnte. Sie erlebten teilweise keine verlässlichen Beziehungen, haben ...
Zivilfahnder haben am Freitag (7. September) mehrere gestohlene Fahrräder bei einer Hehlerbande in Köln-Esch/Auweiler sichergestellt.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 18

Gestern 306

Woche 1320

Monat 3006

Insgesamt 113592