Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

WEISSER RING

Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900...

Projekt Kinderstadt – lernen fürs Leben

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber...

Eröffnung der minibib Chorweiler

Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In...

Vorleseabend in Parea
Vorleseabend in Parea
Dass die Häuser in Chorweiler nicht den besten Ruf genießen, ist allgemein bekannt. Es gibt aber auch angenehme Ausnahmen: zum Beispiel das Sahle Wohnen - Haus in der Florenzer Strasse 32.

Hier passt der alte Werbespruch einer Automarke: „Die tun was“. Man kann ewig jammern, oder auch etwas tun. Das Alleinstellungsmerkmal des Hauses ist ein Gemeinschaftsraum für alle, gleich im Erdgeschoß. Frau Awerkiew, die Sozialberaterin von Parea, hat mit ihren Mitstreiterinnen daraus eine gemütliche Stube gemacht. Und die Mieter nützen die Räume auch sehr gerne.

Am Freitag, dem 18.11.16 wurde im Hause im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages zum vierten Mal ein Vorlesefest organisiert. Das Fest soll den Kindern und Erwachsenen die Literatur näher bringen. Letztes Jahr haben sich fast 100.000 Menschen daran beteiligt, in diesem Jahr wird mit noch mehr Teilnehmern gerechnet.

Das Buch „Ben liebt Anna“, Autor: Peter Härtling
Das Buch „Ben liebt Anna“, Autor: Peter Härtling
Für den Vorleseabend in Parea haben sich zahlreiche Besucher eingefunden. Man könnte den Eindruck bekommen, dass hier eine große Familie zusammen gekommen ist, so gemütlich sind die liebevoll renovierten Räume eingerichtet, so freundlich und gutgelaunt sind die Menschen. An Getränken und Kuchen hat es nicht gemangelt. Mit Begeisterung haben die Kinder alle Leckereien der Reihe nach ausprobiert und für gut befunden. Dann ist es etwas ruhiger geworden. Man konnte mit dem Lesen beginnen.

Den Auftakt haben die jüngeren Vorleser Ege, Dia, Soray, Zülal und Sinem mit Gedichten gemacht.

Ihr Auftritt wurde frenetisch begrüßt. Die Kleinen haben für anwesende Erwachsene vorgelesen. Manchmal mit leiser Stimme, aber immer mit guter Lesetechnik.

Dann ging man zum Buch über. Dieses Mal wurde ein Buch von Peter Härtling ausgesucht, mit dem Titel „Ben liebt Anna“ und ist aus dem Jahre 1979. Obwohl fast 40 Jahre alt, ist es  noch erstaunlich aktuell: es handelt über die erste Liebe, Verrat, Fremdsein und Freundschaft, - Themen für die Ewigkeit.

Das Hochhaus der Sahle Wohnen (im Vordergrund)
Das Hochhaus der Sahle Wohnen (im Vordergrund)
Nachdem das Buch zu Ende gelesen war, gab es eine kleine Nettigkeit von Parea für alle Teilnehmer. Nach getaner Arbeit konnten die Vorleser und die Gäste erst mal den Kuchen zu Ende essen und dann ein Fotoshoting absolvieren. Schließlich sollte auch etwas für die Nachwelt bleiben. Kann sein, dass hier gerade der erste Stein für eine schauspielerische Laufbann gelegt wurde.

Frau Awerkiew hat Besucher über weitere Aktivitäten informiert. Demnächst gibt es den 2. Internationalen Weihnachtsmarkt (02.12.16 um 15-18 Uhr) in den Parea-Räumen und dem schönen Garten. Nicht vergessen vorbei zu schauen!

22.11.2016, Text und Fotos: Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

In Chorweiler schlägt der Zirkus seine Zelte auf. Der Kölner ZirkusBus gastiert dort auf Einladung der GAG Immobilien AG und bietet den Kindern aus dem Wohngebiet Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung in den Sommerferien. Unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen können die angehenden ...
Eine VW-Fahrerin (61) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (1. August) in Köln-Fühlingen schwere Verletzungen zugezogen. Die 61-Jährige soll bei einem riskanten Überholmanöver von der Fahrbahn geschleudert sein. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.
Andernach zählt zu den s.g. Essbaren Vorreiterstädten, die Vorbilder für andere Kommunen sein sollen. Insgesamt gibt es aktuell 47 solche Städte in Deutschland. Auf den städtischen Grünflächen in Andernach wachsen Obst, Gemüse und Wildblumen. Nun laden das Büro für Soziales umd Gemeinwesenarbeit in ...
  120 Plätze – Besichtigung am 6. August 2019 möglichDie Stadt Köln belegt voraussichtlich ab Mitte August eine neue Unterkunft für Geflüchtete in der Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen. Der neu errichtete "Systembau" bietet Platz für bis zu 240 Personen. Aufgrund der rückläufigen ...
Bis zum 09. August können Bürgerinnen und Bürger sowie Sozialraumakteure und Vereine noch Gelder für Projekte im Sozialraum „Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord“ beantragen. Dann endet die zweite von insgesamt sechs Fristen bis Mai 2020. Die darauffolgende Frist endet am 27. September 2019. Der ...
Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900 ehren­amtlichen Helfern in mehr als 400 Außenstellen, ...
Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber dafür auch etwas tun. Und das ist, neben dem ...
Köln (straßen.nrw). Am kommenden Wochenende hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg drei Sperrungen auf der A1 im Kölner Westen koordiniert. Alle Sperrungen beginnen am Freitagabend (19.7.), 22 Uhr, und dauern bis Montagmorgen (22.7.), 5 Uhr.
Seit die Baumarktkette Praktiker 2013 pleite gegangen ist, stand das Gelände im Gewerbegebiet Pesch 4 verlassen. Nun zieht dort Anfang August ein Gigastore des Motorradgeschäftes Louis ein. Das Geschäft in Ehrenfeld wird geschlossen. Der Pescher Gigastore mit seiner 2.100 m² Fläche wird die größte ...
Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In Zusammenarbeit mit der GAG Immobilien AG ist ein ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 68

Gestern 142

Woche 821

Monat 2014

Insgesamt 148621