Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...

Erweiterungsbau für Gymnasium fertiggestellt – Grundschule entsteht

Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen...
Wetter in Chorweiler

Vorleseabend in Parea
Vorleseabend in Parea
Dass die Häuser in Chorweiler nicht den besten Ruf genießen, ist allgemein bekannt. Es gibt aber auch angenehme Ausnahmen: zum Beispiel das Sahle Wohnen - Haus in der Florenzer Strasse 32.

Hier passt der alte Werbespruch einer Automarke: „Die tun was“. Man kann ewig jammern, oder auch etwas tun. Das Alleinstellungsmerkmal des Hauses ist ein Gemeinschaftsraum für alle, gleich im Erdgeschoß. Frau Awerkiew, die Sozialberaterin von Parea, hat mit ihren Mitstreiterinnen daraus eine gemütliche Stube gemacht. Und die Mieter nützen die Räume auch sehr gerne.

Am Freitag, dem 18.11.16 wurde im Hause im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages zum vierten Mal ein Vorlesefest organisiert. Das Fest soll den Kindern und Erwachsenen die Literatur näher bringen. Letztes Jahr haben sich fast 100.000 Menschen daran beteiligt, in diesem Jahr wird mit noch mehr Teilnehmern gerechnet.

Das Buch „Ben liebt Anna“, Autor: Peter Härtling
Das Buch „Ben liebt Anna“, Autor: Peter Härtling
Für den Vorleseabend in Parea haben sich zahlreiche Besucher eingefunden. Man könnte den Eindruck bekommen, dass hier eine große Familie zusammen gekommen ist, so gemütlich sind die liebevoll renovierten Räume eingerichtet, so freundlich und gutgelaunt sind die Menschen. An Getränken und Kuchen hat es nicht gemangelt. Mit Begeisterung haben die Kinder alle Leckereien der Reihe nach ausprobiert und für gut befunden. Dann ist es etwas ruhiger geworden. Man konnte mit dem Lesen beginnen.

Den Auftakt haben die jüngeren Vorleser Ege, Dia, Soray, Zülal und Sinem mit Gedichten gemacht.

Ihr Auftritt wurde frenetisch begrüßt. Die Kleinen haben für anwesende Erwachsene vorgelesen. Manchmal mit leiser Stimme, aber immer mit guter Lesetechnik.

Dann ging man zum Buch über. Dieses Mal wurde ein Buch von Peter Härtling ausgesucht, mit dem Titel „Ben liebt Anna“ und ist aus dem Jahre 1979. Obwohl fast 40 Jahre alt, ist es  noch erstaunlich aktuell: es handelt über die erste Liebe, Verrat, Fremdsein und Freundschaft, - Themen für die Ewigkeit.

Das Hochhaus der Sahle Wohnen (im Vordergrund)
Das Hochhaus der Sahle Wohnen (im Vordergrund)
Nachdem das Buch zu Ende gelesen war, gab es eine kleine Nettigkeit von Parea für alle Teilnehmer. Nach getaner Arbeit konnten die Vorleser und die Gäste erst mal den Kuchen zu Ende essen und dann ein Fotoshoting absolvieren. Schließlich sollte auch etwas für die Nachwelt bleiben. Kann sein, dass hier gerade der erste Stein für eine schauspielerische Laufbann gelegt wurde.

Frau Awerkiew hat Besucher über weitere Aktivitäten informiert. Demnächst gibt es den 2. Internationalen Weihnachtsmarkt (02.12.16 um 15-18 Uhr) in den Parea-Räumen und dem schönen Garten. Nicht vergessen vorbei zu schauen!

22.11.2016, Text und Fotos: Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...
In der Nacht zu Freitag (9. November) hat ein 21-Jähriger einen 58 Jahre alten Mann in Köln-Worringen mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen reglos neben einem elektrischen Tretroller gefunden. Die Reanimation durch den 21-Jährigen und seine Mutter (52) sowie wenig später durch einen Notarzt ...
Bislang Unbekannte haben am Sonntagabend (4. November) das Gebäude eines Beachclubs am Escher See in Köln - Esch/Auweiler mutwillig angezündet. Das holzverkleidete Restaurant-Häuschen nahe der Straße Am Baggerfeld wurde infolge der Brandstiftung völlig zerstört. Die Kripo Köln sucht Zeugen.
Am Donnerstagmittag (18. Oktober) haben zwei bislang unbekannte Männer in einer Stadtbahn in Köln-Chorweiler eine Frau (35) ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden.
Dank eines aufmerksamen Zeugen (51) hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (17. Oktober) einen Kabeldieb (26) in einem Waldstück zwischen den Stadtteilen Weiler und Heimersdorf festgenommen. Die Fahndung nach seinem Mittäter dauert an.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 63

Gestern 79

Woche 142

Monat 1558

Insgesamt 119080