Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Freies Lastenrad Chorweiler startet in den Verleih

Der „ChorRider“ kann ab sofort kostenlos genutzt werden. Ins Rollen gebracht wurde das Projekt durch die Verbraucherzentrale NRW zusammen mit Kooperationspartnern aus dem Stadtteil. Egal ob Großeinkauf, Umzugskartons oder der eigene Nachwuchs: Mit...

Reinigung nach Polizeieinsatz in Chorweiler abgeschlossen

Komplett gereinigt und wieder uneingeschränkt bewohnbar sind die zehn Wohnungen der GAG Immobilien AG an der Osloer Straße 3 und 5 in Chorweiler, die in Folge eines Polizeieinsatzes aufgrund von Terrorverdacht versiegelt worden waren. Mitte Juni...

"50765 Chorweiler - Das Dorf der hohen Häuser": Ein großes Kino

Wer in diesen Tagen mit der S- oder U-Bahn nach Chorweiler kommt und das Einkaufszentrum besucht, erlebt eine kleine Zeitreise. Im unterirdischen Bereich des Bahnhofs Chorweiler hängen seit Jahren große, schwarz-weiße Fotos aus der „Gründerzeit“...
Wetter in Chorweiler

b_450_300_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_IMG_9104.jpgAm 30.11.16 fand im Chorweiler Bürgerzentrum eine Veranstaltung unter dem Motto: “Starke Veedel - starkes Köln“ statt. Sie ist ein Teil des Entwicklungskonzeptes und der Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzeptes für Köln-Chorweiler der STEG NRW (Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft NRW mbH), die von der GAG AG Köln seit Mitte 2016 beauftragt wurde. Das Konzept erfasst den Sozialraum Chorweiler/Blumenberg/Seeberg-Nord.

Ungefähr 60 Bürger, Vertreter der Parteien und Vereine waren gekommen um zu diskutieren, darunter auffällig viele junge Leute. Nach dem Grußwort von Herrn Zöllner, dem Bezirksbürgermeister, ist Herr Hermann Breuer vom Amt für Stadtentwicklung und Statistik ans Rednerpult getreten. Er berichtete, worüber sich Stadtplaner und Architekten Gedanken gemacht haben. Es geht um Stadtentwicklung. Das gesamte Konzept wurde schon 2015 im Rauten-Strauch-Museum vorgestellt. In Chorweiler ging es konkret um die Verbesserung der Wohnsituation. Im Bürgerzentrum waren Stände für die Stadtteile Blumenberg, Seeberg, Chorweiler Nord und Mitte aufgebaut, an denen interessierte Bewohner ihre Wünsche anbringen konnten.

Kompetente Ansprechpartner an jedem Stand
Kompetente Ansprechpartner an jedem Stand
Herr Hoeing von der STEG NRW
Herr Hoeing von der STEG NRW

Die größte Menge sammelte sich am Stand von Chorweiler-Mitte, am wenigsten Besucher hat der Stand von Seeberg angezogen. Man konnte direkt sehen, wo der Schuh drückt. Als erstes wurden die Anwesenden aufgefordet den Handlungsbedarf zu ermitteln, d.h. zu entscheiden, was für die Bewohner wichtig ist: Soziale Räume und Spielplätze zu organisieren, Treffpunkte zu installieren, die Wege dorthin freundlicher zu gestalten. Viele wünschten sich mehr Lichtquellen auf den Straßen aller Stadtteile. Soll der Parkplatz nebenan verkleinert werden oder besser nicht?  Wenn neue Treffpunkte dazu kommen, wer wird sie betreiben? Fragen über Fragen. Die Stadtplaner haben schon ein Konzept entwickelt. Herr Schwark vom Kölner Stadtplanungsamt und Herr Hoeing von der STEG NRW haben die Fragen von allen Interessierten geduldig beantwortet. Dabei haben sich einige Themenfelder heraus kristallisiert: Soziale Infrastruktur, Einkaufssituation, Arbeitsmarkt, Wohnen, Grünflächen, Verkehr.

b_280_187_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_img4.jpg
Hermann Breuer (Amt für Stadtentwicklung und Statistik) und Bezirksbürgermeister Zöllner.
Hermann Breuer (Amt für Stadtentwicklung und Statistik) und Bezirksbürgermeister Zöllner.

An diesen Themen wird in Etappen gearbeitet, angefangen bei dem allgemeinen Konzept, über Diskussionen zu der konkreten Planung und zur Ausführung. Man kann nur hoffen, dass spätestens 2018 Chorweiler ganz anders aussehen wird, viel-viel schöner. Das wurde den Bewohnern in Aussicht gestellt.  Zum Schluss ein Zitat vom Plakat im Bürger-Zentrum: „Meckern war gestern! Mitmachen ist in!“ Dazu ist nichts mehr hinzu zu fügen.

05.12.2016, Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Am Dienstag, 21. August 2018, findet in Köln-Worringen ein großes Familienfest statt. Die Kinder- und Jugendeinrichtung Krebelshof (GUJA gGmbH), der Verein Kindernöte e. V., die RheinFlanke gGmbH, die Flüchtlingsunterkunft Worringen des SKM e. V. und die städtische Jugendpflege im Stadtbezirk ...
Der „ChorRider“ kann ab sofort kostenlos genutzt werden. Ins Rollen gebracht wurde das Projekt durch die Verbraucherzentrale NRW zusammen mit Kooperationspartnern aus dem Stadtteil. Egal ob Großeinkauf, Umzugskartons oder der eigene Nachwuchs: Mit dem „ChorRider“ können die Menschen in ...
Aufgeregt winkend stand der Betrüger (48) am Montagabend (13. August) an der Anschlussstelle Chorweiler der Bundesautobahn 57. Daneben sein vorgeblich liegengebliebener Audi A6 mit bulgarischer Zulassung und eingeschaltetem Warnblinklicht. Von den daraufhin anhaltenden Fahrzeugführern versuchte der ...
Am ersten Septemberwochenende (1./2.9.) werden im Autobahnkreuz Köln-Nord und in der Anschlussstelle Köln-Niehl jeweils neue Brücken über die A1 montiert. Da unter den Brückenteilen aus Sicherheitsgründen kein Verkehr fließen darf, kommt es zu umfangreichen Sperrungen. Diese treten bereits ...
Ein Abbild der Bevölkerung im Stadtteil bilden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines weiteren Mitmach-Kunstprojekts der GAG Immobilien AG: Eltern mit ihren Kleinkindern, Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Seniorinnen und Senioren beschäftigen sich mit dem Thema Märchen und verschönern ...
Komplett gereinigt und wieder uneingeschränkt bewohnbar sind die zehn Wohnungen der GAG Immobilien AG an der Osloer Straße 3 und 5 in Chorweiler, die in Folge eines Polizeieinsatzes aufgrund von Terrorverdacht versiegelt worden waren. Mitte Juni 2018 wurde ein Mieter festgenommen unter dem ...
Auf dem Heimweg ist in der vergangenen Nacht (28./29. Juli) ein junger Mann (24) im Kölner Stadtteil Fühlingen Opfer eines Raubüberfalls geworden. Aus einem Pkw heraus entrissen unbekannte Täter dem Kölner eine Umhängetasche. Die Polizei sucht Zeugen.
Von Montag (23.7.) bis Donnerstag (26.7.) stehen auf der Industriestraße in Köln-Niehl in Fahrtrichtung Chorweiler ab der Emdener Straße bis zur Sperranlage jeweils zwischen 9 und 15 Uhr nur zwei der vorhandenen drei Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit werden entlang dieses Abschnitts der ...
Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Worringen ist am Freitagnachmittag (6. Juli) ein Radfahrer (37) gestürzt. Er zog sich eine langwierige Verletzung zu. Der am Verkehrsunfall beteiligte Autofahrer fuhr weg, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Die Polizei Köln sucht ...
Eine allgemeine Verkehrskontrolle der Polizei Köln hat am Dienstagvormittag (17. Juli) im Stadtteil Chorweiler dazu geführt, dass die Einsatzkräfte etwa 80 Kilogramm Fleischwaren aus dem Verkehr zogen. Der überprüfte Transporter war nicht mit einer Kühlanlage ausgestattet, die Kühlkette für ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 21

Gestern 99

Woche 516

Monat 1303

Insgesamt 105064