Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Kölner Norden: Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Sicht

CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden...

Aus dem Veedel - für das Veedel

In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das...

Fotoausstellung über Chorweiler kommt nach Kalk ins Odysseum

Chorweiler – der Stadtteil im Kölner Norden ruft bei vielen ein bestimmtes Bild hervor. Wie die Realität dort wirklich aussieht, bleibt jedoch den Bewohnern vorbehalten. Einen neuen Einblick ins Innere dieses „Dorfs der Hohen Häuser“ ermöglicht das...

b_350_262_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2016_12_gag_GAG-und-ART-011_comp.jpgDie leidgeplagten Bewohner der ehemals zwangsverwalteten Häuser in der Stockholmer Allee und einem Teil der Florenzer Straße können endlich frei aufatmen. Nachdem die GAG AG ihre Häuser übernommen hat, bemerken die Bewohner nun auch Bewegung in ihrer Situation. Die GAG hat schon einiges getan. Als erstes wurden die wunden Punkte ermittelt. Überraschenderweise ging es für die meisten Bewohner nicht um die soziale Kontaktpflege oder die Einrichtung von Gemeinschaftsräumen, wie es in unserem „Musterhaus“ in der Florenzer Straße 32 seinerzeit geschehen ist, sondern mehr um technische Fragen, wie die Umgebung schöner gestalten, die Fenster abdichten, Wasserleitungen und Lichtquellen in Stand setzen und ähnliches.

Aber ganz ohne soziales Leben kann keine Gemeinschaft existieren, wenn sie gut funktionieren soll. Deswegen haben die GAG-Mitarbeiter alle Interessenten am 9. Dezember zum Straßenfest eingeladen. Auch der Vorstandsvorsitzende der GAG AG Uwe Eichner nahm am Fest teil. Die lokale Politik wurde von Bezirksbürgermeister Zöllner (CDU) vertreten.

Am Anfang haben manche etwas misstrauisch hingeschaut, - so etwas war hier bisher nicht üblich. Dann trauten sich doch viele Bewohner hin. Der kleine Platz in der Stokholmer Allee 11 wurde liebevoll geschmückt. Es gab ein Karussell in leuchtenden Farben für die Kleinen, eine Schießbude für die Größeren (die Blechdosen haben viel Krach gemacht, zur allgemeinen Begeisterung aller Teilnehmer). Für die Bude war der Streetworker Taner Erdener und die Sozialarbeiterin von der GAG, Lale Özgentürk, zuständig. In Chorweiler haben wir zur Zeit zwei sehr engagierte Streetworker. Roman Friedrich war an dem Abend mit seiner Kollegin, der Sozialarbeiterin der GAG Anika Löchner, für Glühwein (ohne Alkohol!) und die leckerste Suppe aller Zeiten (die Metzgerei Stürmer hat sie geliefert) zuständig. Mit Bravour haben sie die Kochlöffel geschwungen. Roman hat erzählt, dass sie beide (mit Taner), nicht nur mit Jugendlichen zusammen arbeiten, was allgemein bekannt ist, sondern auch für Erwachsene Ansprechpartner sein können, wenn es zum Beispiel um Dolmetschen geht. Ihr Büro befindet sich in der Nogatstrasse 15 in Corweiler-Nord. Roman und Taner kennen ihr Revier wie ihre eigene Westentasche, - schließlich sind sie hier schon fast ein Jahrzent unterwegs. Unser Polizist, Herr Sawallicz, war selbstverständlich auch dabei. Er ist auch nicht neu hier, sondern schon seit 2001 im Einsatz in Chorweiler. Er meint, die Polizisten können die Welt nicht sofort verbessern, aber sie seien sehr motiviert. Hauptsache – dran bleiben! Die Mitarbeiter von Stromspar-Check haben die Bewohner über Sparmöglichkeiten beraten. Die Bewohner Frau Frisch und Herr Schlösser zeigten sich vorsichtig optimistisch - mit der Sanierung sollen auch die Nebenkosten sinken. Das wünschen sich viele.

Das Fest hat viele Kinder angelockt
Das Fest hat viele Kinder angelockt
Polizist Herr Sawallicz im Gespräch mit GAG-Mieter Herrn Schlösser
Polizist Herr Sawallicz im Gespräch mit GAG-Mieter Herrn Schlösser
Streetworker Taner Erdener betreute die Schießbude
Streetworker Taner Erdener betreute die Schießbude
Streetworker R. Friedrich und GAG-Sozialarbeiterin A. Löchner am Stand
Streetworker R. Friedrich und GAG-Sozialarbeiterin A. Löchner am Stand
GAG-Mieter Herr Gonzales, Frau Frisch und Herr Schlösser
GAG-Mieter Herr Gonzales, Frau Frisch und Herr Schlösser
Stand vom Stromspar-Check
Stand vom Stromspar-Check

An diesem Nachmittag konnten alle ihre Probleme mit den GAG-Mitarbeitern und dem Architekten a. D. Herrn von Wolff besprechen. Er ist nicht an den Planungen beteiligt, kennt sich aber in Chorweiler wie kein anderer aus. (Herr von Wolff hat übrigens seinerzeit bei der Entstehung von Blumenberg maßgeblich mitgewirkt). Die GAG-Mitarbeiter haben informiert, dass sie mit der Verbesserung der Umgebung bereits begonnen haben: Das Dickicht wurde merklich lichter, also Gehwege dadurch sicherer. Weiter geht es mit der der Beleuchtung, mit der Haustechnik, zum Schluss werden Künstler ans Werk gehen. Sie werden sich mit der Fassadengestaltung beschäftigen. Es gibt viel zu tun, aber die Finanzierung ist gesichert. Was will man mehr? Das kann unseren Bezirksbürgermeister sehr freuen. Er hat sich auch ausgiebig mit Anwesenden unterhalten.

12.12.2016, Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Als große Flächen der Rheinaue zwischen Worringen und Langel plötzlich eingezäunt wurden, fielen viele Worringer aus allen Wolken. Mit Elektrozaun und Stacheldraht ist die Naturschutzmaßnahme  „Pflege- und Entwicklungsplan 2014“ (PEPL) sichtbar geworden. Die 31 Hektar Wiesen sind nun für ...
In dem Strafverfahren gegen den tunesischen Staatsangehörigen Sief Allah H. (30) und die deutsche Staatsangehörige Yasmin H. (43) hat der 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Staatsschutzsenat) die Anklage des Generalbundesanwalts vom 15. Februar 2019 zur Hauptverhandlung ...
CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden Ratspolitiker Ira Sommer und Thomas Welter hat ...
Am 10. Mai 2019 von 13 bis 17 Uhr veranstaltet der Verein Fundus Köln-Nord e.V. ein Fest zum 1-jährigen Bestehen des "Raum für Nachbarschaft" (In der Riphahnstr. 9, neben dem Büro der Aachener Wohnungsgesellschaft.) Das Jubiläum findet im Rahmen des "Monats der Nachbarn" im Bezirk Chorweiler statt.
Die öffentlichen Spielplätze Osloer Straße und Kopenhagener Straße wurden im Rahmen des Programms "Starke Veedel – Starkes Köln" über Städtebaufördermittel umgestaltet und mit vielen neuen Spielelementen ausgestattet. Grundlage der Planungen war ein Beteiligungsverfahren insbesondere mit Kindern ...
Mit Beschluss des Sportausschusses der Stadt Köln vom 18. September 2018 hat das Sportnetzwerk „Sport in Metropolen“ im Jahr 2019 seine Arbeit im linksrheinischen Stadtbezirk Chorweiler aufgenommen. Nachdem das Netzwerkteam des Sportamtes schon seit Jahresbeginn im Hintergrund erste Gespräche im ...
  In der Anschlussstelle Köln-Niehl wird am zweiten Mai-Wochenende eines der Brückenbauwerke der Industriestraße über die Autobahn abgebrochen. Weiterhin finden Arbeiten auf der Leverkusener Rheinbrücke statt. Daher wird die A1 von Freitag (10.5.), 22 Uhr, bis Montag (13.5.), 5 Uhr, ...
In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das Veedelsfrühstück, der Stammtisch oder die ...
Chorweiler – der Stadtteil im Kölner Norden ruft bei vielen ein bestimmtes Bild hervor. Wie die Realität dort wirklich aussieht, bleibt jedoch den Bewohnern vorbehalten. Einen neuen Einblick ins Innere dieses „Dorfs der Hohen Häuser“ ermöglicht das gleichnamige Fotoprojekt „50765 Chorweiler“. Die ...
An Ostersonntag (21.4.2019) ab 13:00 Uhr können Kinder sich auf die Suche nach 500 Eiern machen!

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 78

Gestern 74

Woche 964

Monat 2298

Insgesamt 138338