Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Freies Lastenrad Chorweiler startet in den Verleih

Der „ChorRider“ kann ab sofort kostenlos genutzt werden. Ins Rollen gebracht wurde das Projekt durch die Verbraucherzentrale NRW zusammen mit Kooperationspartnern aus dem Stadtteil. Egal ob Großeinkauf, Umzugskartons oder der eigene Nachwuchs: Mit...

Reinigung nach Polizeieinsatz in Chorweiler abgeschlossen

Komplett gereinigt und wieder uneingeschränkt bewohnbar sind die zehn Wohnungen der GAG Immobilien AG an der Osloer Straße 3 und 5 in Chorweiler, die in Folge eines Polizeieinsatzes aufgrund von Terrorverdacht versiegelt worden waren. Mitte Juni...

"50765 Chorweiler - Das Dorf der hohen Häuser": Ein großes Kino

Wer in diesen Tagen mit der S- oder U-Bahn nach Chorweiler kommt und das Einkaufszentrum besucht, erlebt eine kleine Zeitreise. Im unterirdischen Bereich des Bahnhofs Chorweiler hängen seit Jahren große, schwarz-weiße Fotos aus der „Gründerzeit“...
Wetter in Chorweiler

Silke Bauerfeind liest aus ihrem Buch „Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst“
Silke Bauerfeind liest aus ihrem Buch „Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst“
Im Sommer, am 17.06.16, wurde ohne großes Tamtam ein neuer Verein gegründet: „Autistentreff Köln e.V.“ Die Gründer sind die Eheleute Funda und Burhan Isildak. Als Motto haben sie einen Spruch von Richard von Weizsäcker gewählt: „Es ist normal verschieden zu sein“. Das sagt schon einiges über den Verein aus. Das Wort „Autismus“ hat jeder schon mal gehört, aber nur wenige können damit etwas anfangen, die Familie Isildak schon: Sie haben ein autistisches Kind. Bei ihrem Sohn wurde frühkindlicher Autismus festgestellt. Viele Familien fühlen sich in solch einer Situation erstmal wie erschlagen. Nicht so das Ehepaar Isildak: Sie haben beschlossen zu handeln. Und so ist der Verein entstanden.

Er soll die Angehörigen unterstützen und autistische Menschen fördern. Das Problem dabei ist, dass die Symptome bei den Betroffenen sehr unterschiedlich auftreten und auch nicht immer alle gleichzeitig. Deswegen tappen manche jahrelang im Dunkeln, obwohl es ihnen natürlich auffällt, dass ihr Kind anders ist. Deswegen wird die Diagnose oft erst mit drei, aber auch erst mit späteren Jahren gestellt.

Gründer des Vereins Burhan und Funda Isildak
Gründer des Vereins Burhan und Funda Isildak
Für Autisten ist die Umwelt zu laut, zu chaotisch, zu reizüberflutet.
Für Autisten ist die Umwelt zu laut, zu chaotisch, zu reizüberflutet.
Mit Händen kann man prima kommunizieren
Mit Händen kann man prima kommunizieren

Am Freitag, dem 16.12.2016 hat der Verein eine Schriftstellerin ins Bürgerzentrum Chorweiler eingeladen. Die Autorin Silke Bauerfeind sollte aus ihrem Buch „Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst“ vorlesen. Silke Bauerfeind hat selbst zwei Kinder, eines von den beiden ist autistisch. Im Buch hat sie nicht nur die eigenen Erfahrungen aufbereitet, sondern auch die von vielen betroffenen Eltern reflektiert. Geschwister, Schulfreunde, Pädagogen und auch Autisten selbst sind bei Silke Bauerfeind zu Wort gekommen. Das Buch ist eine wertvolle Quelle für alle geworden, die mit autistischen Menschen in Berührung kommen.

Aus der Lesung ist ein sehr lebhafter Abend geworden. Die Autorin hatte vier Helfer nach vorne gebeten, um verschiedene Texte gleichzeitig zu lesen. Diese Kakophonie sollte veranschaulichen, wie autistische Menschen die Welt in etwa wahrnehmen. Für sie ist sie zu laut, zu chaotisch, zu reizüberflutet. Dann hat sie mit ihren Händen gezeigt, wie sie mit ihrem Sohn kommuniziert. Silke Bauerfeind hat nicht nur ihr Buch mitgebracht, sondern auch Bilder, die beim Schreiben des Buches entstanden sind. Die Anwesenden haben versucht, mit viel Fantasie die Bildinhalte zu interpretieren.

Dem Abend wohnten nicht nur Eltern, sondern auch Freunde, Nachbarn und Sozialarbeiter bei. Aus dem Buch kann jeder für sich wertvolle Tipps entnehmen, die das Leben der Betroffenen etwas leichter gestalten können. Diese Lesung hat für viele eine ganz neue Welt erschlossen und etwas verständlicher gemacht. Das war sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

19.12.2016 Larissa Owtscharenko

Website des Vereins „Autistentreff Köln e.V.“: autistentreff.koeln

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Am Dienstag, 21. August 2018, findet in Köln-Worringen ein großes Familienfest statt. Die Kinder- und Jugendeinrichtung Krebelshof (GUJA gGmbH), der Verein Kindernöte e. V., die RheinFlanke gGmbH, die Flüchtlingsunterkunft Worringen des SKM e. V. und die städtische Jugendpflege im Stadtbezirk ...
Der „ChorRider“ kann ab sofort kostenlos genutzt werden. Ins Rollen gebracht wurde das Projekt durch die Verbraucherzentrale NRW zusammen mit Kooperationspartnern aus dem Stadtteil. Egal ob Großeinkauf, Umzugskartons oder der eigene Nachwuchs: Mit dem „ChorRider“ können die Menschen in ...
Aufgeregt winkend stand der Betrüger (48) am Montagabend (13. August) an der Anschlussstelle Chorweiler der Bundesautobahn 57. Daneben sein vorgeblich liegengebliebener Audi A6 mit bulgarischer Zulassung und eingeschaltetem Warnblinklicht. Von den daraufhin anhaltenden Fahrzeugführern versuchte der ...
Am ersten Septemberwochenende (1./2.9.) werden im Autobahnkreuz Köln-Nord und in der Anschlussstelle Köln-Niehl jeweils neue Brücken über die A1 montiert. Da unter den Brückenteilen aus Sicherheitsgründen kein Verkehr fließen darf, kommt es zu umfangreichen Sperrungen. Diese treten bereits ...
Ein Abbild der Bevölkerung im Stadtteil bilden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines weiteren Mitmach-Kunstprojekts der GAG Immobilien AG: Eltern mit ihren Kleinkindern, Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Seniorinnen und Senioren beschäftigen sich mit dem Thema Märchen und verschönern ...
Komplett gereinigt und wieder uneingeschränkt bewohnbar sind die zehn Wohnungen der GAG Immobilien AG an der Osloer Straße 3 und 5 in Chorweiler, die in Folge eines Polizeieinsatzes aufgrund von Terrorverdacht versiegelt worden waren. Mitte Juni 2018 wurde ein Mieter festgenommen unter dem ...
Auf dem Heimweg ist in der vergangenen Nacht (28./29. Juli) ein junger Mann (24) im Kölner Stadtteil Fühlingen Opfer eines Raubüberfalls geworden. Aus einem Pkw heraus entrissen unbekannte Täter dem Kölner eine Umhängetasche. Die Polizei sucht Zeugen.
Von Montag (23.7.) bis Donnerstag (26.7.) stehen auf der Industriestraße in Köln-Niehl in Fahrtrichtung Chorweiler ab der Emdener Straße bis zur Sperranlage jeweils zwischen 9 und 15 Uhr nur zwei der vorhandenen drei Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit werden entlang dieses Abschnitts der ...
Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Worringen ist am Freitagnachmittag (6. Juli) ein Radfahrer (37) gestürzt. Er zog sich eine langwierige Verletzung zu. Der am Verkehrsunfall beteiligte Autofahrer fuhr weg, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seine Personalien anzugeben. Die Polizei Köln sucht ...
Eine allgemeine Verkehrskontrolle der Polizei Köln hat am Dienstagvormittag (17. Juli) im Stadtteil Chorweiler dazu geführt, dass die Einsatzkräfte etwa 80 Kilogramm Fleischwaren aus dem Verkehr zogen. Der überprüfte Transporter war nicht mit einer Kühlanlage ausgestattet, die Kühlkette für ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 21

Gestern 99

Woche 516

Monat 1303

Insgesamt 105064