Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Bezirk Chorweiler und die EU Wahl

Am 26. Mai wurden mehr als 400 Millionen Europäer aufgefordert das EU Parlament neu zu wählen. Die Stadt Köln insgesamt glänzte dieses Mal mit der besten Wahlbeteiligung bei einer Europawahl: 64,63 %. Zum Vergleich: 2014 lag sie bei 53,18 Prozent,...

Kölner Norden: Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Sicht

CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden...

Aus dem Veedel - für das Veedel

In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das...

Auf dem Foto (v. l.): Björn Heuser (Sänger und Jurymitglied), Uwe Eichner (Vorstandsvorsitzender der GAG Immobilien AG), Linus (Entertainer und Schirmherr des Wettbewerbs), Daniel Müller von
Auf dem Foto (v. l.): Björn Heuser (Sänger und Jurymitglied), Uwe Eichner (Vorstandsvorsitzender der GAG Immobilien AG), Linus (Entertainer und Schirmherr des Wettbewerbs), Daniel Müller von
GAG-Talentwettbewerb geht in die dritte Runde Nach kölscher Zählart ist es nun Brauchtum: Zum dritten Mal veranstaltet die GAG Immobilien AG ihren Talentwettbewerb für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Unter dem Motto „Euer Song für Köln“ wird wieder das Lied gesucht, das das Lebensgefühl dieser Stadt am besten zum Ausdruck bringt. Egal, ob Solisten, Duos, Bands, Chöre oder Orchester: Mitmachen können alle, die Köln mit einem eigenen Song besingen und die Nachfolger von „Miljö“ oder „Fiasko“ werden wollen. Diese Bands haben 2013 und 2015 die ersten beiden Talentwettbewerbe gewonnen und sind seitdem sehr erfolgreich in der Kölner Musikszene.

„Wir freuen uns, dass unser Talentwettbewerb eine Marke geworden ist, die mittlerweile in Musikerkreisen bekannt und geschätzt ist. Mit dem neuen Veranstaltungsort für das Finale wollen wir dem Wettbewerb in diesem Jahr einen weiteren Schub geben“, betont der GAG-Vorstandsvorsitzende Uwe Eichner. Nach zwei Endrunden in der GAG-eigenen Kulturkirche Ost in Buchforst wird das Finale in diesem Herbst zum ersten Mal in der Volksbühne am Rudolfplatz, dem früheren Millowitsch-Theater ausgetragen. Schirmherr des Wettbewerbs ist erneut der bekannte Kölner Sänger und Entertainer Linus.

Linus sitzt auch wieder in der Jury, die aus den eingegangenen Vorschlägen die besten Stücke für das Finale auswählt. Mit dabei in dem Gremium sind auch wieder ein Vertreter der GAG, Michael Kokott, Leiter des Jugendchors St. Stephan, Dr. Heike Sauer von der Kölner Musikhochschule, die Band „Fiasko“ und der Sänger Björn Heuser. Der ist schon neugierig auf seine Juryrolle: „Ich freue mich auf diesen Wettbewerb, denn Köln ist voll von musikalischen Talenten, die nur entdeckt werden müssen.“ Neben Ruhm und Rampenlicht gibt es für die besten Musikerinnen und Musiker aber auch handfeste Preise: Dem ersten Platz winken neben einem Preisgeld in Höhe von 3000 Euro auch eine professionelle CD-Produktion des Siegerliedes und der eine oder andere Auftritt bei Festen der GAG. Der zweite und dritte Platz werden ebenfalls belohnt.

Einsendeschluss für die musikalischen Vorschläge ist der 15. Juni 2017. Demobänder, Kassetten, Musikdateien, Videos oder Schallplatten können an die GAG geschickt werden, Josef-Lammerting-Allee 20-22, 50933 Köln, zu Händen Dirk Kästel. Unter 0221/2011-242 und dirk.kaestel@gagkoeln.de und bei Axel Molinski, 0172/25 25 752, axel.molinski@comediagmbh.de gibt es außerdem weitere Informationen. Text und Foto: GAG Immobilien AG

24.03.2017

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Am Mittwochnachmittag (5. Juni) hat ein Angehöriger eine 79-jährige Frau tot in ihrem Haus auf der Frixheimer Straße in Köln-Heimersdorf gefunden. Auf Grund der Verletzungen der Toten geht die Polizei Köln von einer Gewalttat aus. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (cs) ...
Bundestagsabgeordneter Karl Lauterbach lädt zum Gespräch “Zweiklassengesellschaft in der Gesundheitsversorgung“ am 17.06.2019 um 18:00 Uhr ​im Bürgerzentrum Chorweiler Saal 3, ​(Pariser Passage 1, 50765 Köln) ein.
Die Lebensqualität der Kölnerinnen und Kölner spielt für die RheinEnergie als kommunales Unternehmen eine wichtige Rolle. Deshalb hat sie die Initiative der Bezirksvertretung Köln-Chorweiler aufgenommen und entlang des Dresenhofwegs die dort bestehende Obstbaumallee in dem Bereich zwischen ...
Am 26. Mai wurden mehr als 400 Millionen Europäer aufgefordert das EU Parlament neu zu wählen. Die Stadt Köln insgesamt glänzte dieses Mal mit der besten Wahlbeteiligung bei einer Europawahl: 64,63 %. Zum Vergleich: 2014 lag sie bei 53,18 Prozent, 2009 bei 42,9 Prozent. Im Jahr 2004 sind gerade Mal ...
Am Montagabend (20. Mai) hat ein 40-Jähriger in seiner Kölner Wohnung im Ortsteil Chorweiler eine Prostituierte attackiert. Die Geschädigte konnte leicht verletzt flüchten und die Polizei alarmieren. Noch in der Nacht auf Dienstag (21. Mai) klickten in der Tatortwohnung die Handschellen.
Schlag gegen Hehler-Gruppen: Zivilbeamte der Polizei Köln haben in den vergangenen Tagen fünf Tatverdächtige festgenommen. Dank aufmerksamer Zeugen kamen die Ermittler den "Verkäufern" schnell auf die Schliche und griffen am Dienstag (21. Mai) und am Mittwoch (22. Mai) blitzschnell zu. In beiden ...
Als große Flächen der Rheinaue zwischen Worringen und Langel plötzlich eingezäunt wurden, fielen viele Worringer aus allen Wolken. Mit Elektrozaun und Stacheldraht ist die Naturschutzmaßnahme  „Pflege- und Entwicklungsplan 2014“ (PEPL) sichtbar geworden. Die 31 Hektar Wiesen sind nun für ...
In dem Strafverfahren gegen den tunesischen Staatsangehörigen Sief Allah H. (30) und die deutsche Staatsangehörige Yasmin H. (43) hat der 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Staatsschutzsenat) die Anklage des Generalbundesanwalts vom 15. Februar 2019 zur Hauptverhandlung ...
CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden Ratspolitiker Ira Sommer und Thomas Welter hat ...
Am 10. Mai 2019 von 13 bis 17 Uhr veranstaltet der Verein Fundus Köln-Nord e.V. ein Fest zum 1-jährigen Bestehen des "Raum für Nachbarschaft" (In der Riphahnstr. 9, neben dem Büro der Aachener Wohnungsgesellschaft.) Das Jubiläum findet im Rahmen des "Monats der Nachbarn" im Bezirk Chorweiler statt.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 43

Gestern 78

Woche 121

Monat 2371

Insgesamt 141872