Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Neues Wohnbaugebiet in Roggendorf/Thenhoven

Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal...

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...
Wetter in Chorweiler

Aktualisiert am 20.04.2017.

alle_kasten.jpgSie sind grau, ja fast unsichtbar. Sie führen aber wichtige Funktionen aus: Sie schützen Strom,- Telefon, -Internetleitungen vor Witterung, unerlaubtem Zugriff und die Passanten vor möglichen Gefahren.  In Chorweiler-Nord stehen viele von ihnen aber seit einigen Jahren ungeschützt. Und niemand scheint sich dafür ernsthaft zu interessieren.

Unsere Recherche haben wir im April 2016 begonnen. Die unscheinbaren Gestalten haben keine Adressaufkleber oder sonstige Hinweise auf den Betreiber.  Die ersten E-Mails und Telefonate gingen Richtung RheinEnergie und Deutsche Telekom. Beide waren sehr kooperativ und schickten recht schnell ihre Techniker vor Ort. Es hat sich herausgestellt, dass die RheinEnergie mit diesen Verteilerkästen nichts zu tun hat. Nach Auskunft der Telekom habe sie diese Verteilerkästen vor einigen Jahren an Unitymedia verkauft, die darüber ihr Kabelfernsehen betreiben würde. Ab da ging nichts mehr. Wir erreichten zwar telefonisch einen zuständigen Mitarbeiter von Unitymedia, bekamen aber keine Rückmeldung mehr. Update 20.04.2017: Wie uns gestern die Presseabteilung von Unitymedia telefonisch mitgeteilt hat, gehören die im Artikel erwähnten Verteilerkästen auch nicht dem Unternehmen. Wir haben das Anliegen nun wieder an die Stadt Köln weitergereicht. Der Verteilerkasten in der Saalestraße wurde inzwischen instand gesetzt.

Im August 2016 haben wir dem Büro des Bürgeramtsleiters des Stadtbezirks Chorweiler, Herrn Wolfgang Büscher, die Ergebnisse unserer Recherche übermittelt mit der Bitte um eine Reaktion. Da er  zu der Zeit im Urlaub war, meldete sich zügig seine Sekretärin Frau Hecht telefonisch bei uns und teilte mit, dass unser Anliegen an die zuständige Stelle bei der Stadt Köln weitergeleitet wurde. Und in der Tat, kurz darauf, meldete sich per Telefon ein Techniker der Stadt Köln bei uns. Er habe sich die Kästen angeschaut, stelle aber fest, dass sie in diesem Zustand keine Gefahr für die Menschen darstellen würden. Seitdem ruht die Geschichte. Ein Kasten, gegenüber vom Aqualand, wurde in der Zeit instand gesetzt, ein weiterer, in der Nähe der Bus-Haltestelle Weichselring, wurde demoliert.

Auch wenn, möglicherweise, in diesen Verteilern  nur Schwachstrom fließt, stellt sich dennoch die Frage, ob durch die Witterungseinwirkung die Kabelisolierung Schaden nehmen könnte und somit für Kinder oder Kleintiere dennoch Gefahr besteht? Abgesehen davon: was spricht dagegen, die technischen Einrichtungen auf den öffentlichen Straßen vorschriftsmäßig zu warten?

Es bleibt zu hoffen, dass durch diese Publikation der mutmaßliche Betreiber Unitymedia und die städtischen Dienste auf den Missstand aufmerksam werden und ihn kurzfristig beseitigen.

31.03.2017, Alexander Litzenberger unter Mitwirkung von Vera van Beveren

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Bürgerverein Köln-Heimersdorf 17.01.2019 Gleichlautend an  Frau OB in Henriette Reker, die Fraktionen im Rat und der BV 6 Frau Beigeordnete Dr. Klein, Herrn Beigeordneten Dr. Rau Herrn Rummel, Amtsleiter Bürgeramt Chorweiler Herrn Zöllner, Bezirksbürgermeister Bezirk Chorweiler Dr. ...
Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (23. Dezember 2018) eine 39 Jahre alte Frau in Köln-Chorweiler brutal niedergeschlagen. Die Dame fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung in ein Krankenhaus.
Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal befindet sich südlich der Baptiststraße, ...
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Unbekannten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, im Oktober 2018 in eine Wohnung in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein.
Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 94

Gestern 99

Woche 596

Monat 3072

Insgesamt 122952