Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Chorweiler feiert den Weltkindertag

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600...

Größer und schöner – die minibib steht nun in Chorweiler

Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein...

WEISSER RING

Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900...

So sieht eine NetCologne-Straßenbahn aus
So sieht eine NetCologne-Straßenbahn aus
Haardünne Glasfasern sind das Gold der Zukunft, denn hierüber wird die digitale Kommunikation unserer Zeit überhaupt erst möglich. NetCologne investiert deshalb seit Jahren in den Ausbau der eigenen Highspeed-Leitungen und hat jetzt eine Rekordmarke erreicht: 25.000 Kilometer Glasfaserkabel liegen in Köln und der Region unter der Erde. Passend dazu fahren in der Domstadt ab sofort symbolisch fünf NetCologne Straßenbahnen diese unterirdischen Kilometer oberirdisch ab.

5x 5.000 Kilometer

Von Köln nach Hawaii und wieder zurück – so weit reicht das 25.000 Kilometer lange Glasfasernetz der NetCologne. „Auch wenn man diese digitale Datenautobahn nicht sieht, ist sie ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags und sorgt dafür, dass wir in Köln und der Region immer und überall mit der Welt vernetzt sein können“, sagt NetCologne Geschäftsführer Timo von Lepel. „Um das unterirdische Netz symbolisch sichtbar zu machen, fährt deshalb ab sofort pro 5.000 Kilometer verlegter Leitungen eine NetCologne-Straßenbahn diese Strecke in Köln oberirdisch ab“, ergänzt von Lepel.

Partnerschaft mit der KVB

Timo von Lepel, Geschäftsführer NetCologne (links) und Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender KVB (rechts)
Timo von Lepel, Geschäftsführer NetCologne (links) und Jürgen Fenske, Vorstandsvorsitzender KVB (rechts)
Digitalisierung ist auch für die KVB ein wichtiges Thema, denn sie und NetCologne verbindet neben der neuen Bahn-Partnerschaft auch eine weitere, von der die Kölner bereits profitieren: „Wir haben im letzten Jahr gemeinsam ein Pilotprojekt gestartet und mit dem Friesenplatz, Rudolfplatz und Dom/Hbf die ersten drei Haltestellen in Köln mit kostenfreiem WLAN vernetzt“, erklärt KVB Vorstandsvorsitzender Jürgen Fenske. Mit Erfolg: „Allein im letzten Monat haben sich knapp 50.000 Nutzer eingewählt“, so Fenske.

Über NetCologne

In Köln gestartet, umfasst das Glasfasernetz der NetCologne heute viele Städte und Kreise in der Region. Dazu gehören unter anderem der Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Rheinisch-Bergischer-Kreis, Oberbergischer Kreis sowie der Kreis Mettmann und der Ennepe-Ruhr-Kreis. Über die Tochtergesellschaft NetAachen versorgt NetCologne darüber hinaus den Großraum Aachen, Düren und Heinsberg. Die unterirdisch verlegten Glasfaserkabel bestehen dabei in der Regel aus einem Bündel von 30 Fasern. Würde man diese einzelnen Fasern aneinander reihen, reichen sie 20 Mal um die Erde. Köln, 04. April 2017, Netcologne
Fotos: Larissa Owtscharenko, www.chorweiler-panorama.de

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600 Kindern zwischen 6 und etwa 14 Jahre aus den ...
Am  22. September 2019 findet in Lindweiler der 1. Garagenflohmarkt statt.
Das Jugend- und Kulturzentrum Krebelshof und die Biologische Station „NABUNaturschutzstation Leverkusen – Köln“ laden herzlich zum Pressen von frischem Apfelsaft ein.
Im Norden von Chorweiler, angrenzend an den Stadtteil Blumenberg, wird in den kommenden Jahren ein neuer Stadtteil erschaffen. Auf einer Fläche von circa 47 Hektar können 2.200 bis 3.000 Wohneinheiten und auch neue Arbeitsplätze entstehen. Darüber hinaus geht es auch zum Beispiel um ein ...
Die Jugendeinrichtung Unnauer Weg 96a in Köln-Lindweiler soll zu einem generationenübergreifenden Bürgerhaus ausgebaut werden. Ein entsprechendes Konzept zum Umbau des "Sozialen Zentrums Lino-Club e.V." zu einem Mehrgenerationenhaus legt die Verwaltung dem Rat mit einer Beschlussvorlage für die ...
Der Pescher See hat den Status eines Landschaftsschutzgebietes. Der § 26 Bundesnaturschutzgesetz definiert Landschaftsschutzgebiete folgendermaßen: "Landschaftsschutzgebiete sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist". Im ...
Information, Animation und gute Laune – beim Sommerfest an der Stockholmer Allee warten viele bunte Angebote auf die Mieterinnen und Mieter der GAG Immobilien AG in Chorweiler Mitte. Gefeiert wird am Freitag, 30. August 2019, von 15 bis 18 Uhrauf dem Platz vor dem Haus Stockholmer Allee 15, 50765 ...
Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein Treffpunkt für Klein und Groß, ein Ort für ...
In Chorweiler schlägt der Zirkus seine Zelte auf. Der Kölner ZirkusBus gastiert dort auf Einladung der GAG Immobilien AG und bietet den Kindern aus dem Wohngebiet Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung in den Sommerferien. Unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen können die angehenden ...
Eine VW-Fahrerin (61) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (1. August) in Köln-Fühlingen schwere Verletzungen zugezogen. Die 61-Jährige soll bei einem riskanten Überholmanöver von der Fahrbahn geschleudert sein. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 3

Gestern 193

Woche 300

Monat 2709

Insgesamt 153398