Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Chorweiler feiert den Weltkindertag

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600...

Größer und schöner – die minibib steht nun in Chorweiler

Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein...

WEISSER RING

Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900...

Mit vollem Einsatz bereiten die Kinder den Boden vor
Mit vollem Einsatz bereiten die Kinder den Boden vor
Die GAG AG ist seit langem für ihr soziales Engagement bekannt. Sie führt in mehreren Kölner Stadtteilen unterschiedliche Projekte mit Kindern und Erwachsenen durch, darunter auch die Gartenprojekte. Am 13. April stellten nun Sabine Klein (Teamleitung Sozialkoordination) und Jörg Fleischer (Pressesprecher der GAG AG) auch in Chorweiler einen „Zaubergarten“ in der Stockholmer Allee 17-19 der Presse und der Öffentlichkeit vor.

Zehn solcher Gärten gibt es schon in Köln, der elfte wird nun in Chorweiler gedeihen.  Die Grünanlage steht allen Nachbarn zur Verfügung, die Natur näher erleben und gleichzeitig ihre direkte Umgebung schöner gestalten möchten. Bei diesem Projekt kooperiert die GAG mit dem Verein für urbane Pädagogik Querwaldein e.V.

Lale und Kinder begutachten die neue Plantage.
Lale und Kinder begutachten die neue Plantage.
Sabine Klein (GAG AG) hilft beim Gießen.
Sabine Klein (GAG AG) hilft beim Gießen.
Lale, Markus und Benay mit Kindern
Lale, Markus und Benay mit Kindern
Das A und O sind die richtige Werkzeuge
Das A und O sind die richtige Werkzeuge

Mit großer Begeisterung hantierten Kinder, die meisten im Grundschulalter, mit ziemlich schweren Gartenwerkzeugen. Radieschen und Möhren haben sie bereits gesät. Am heutigen Donnerstag war Aufräumen angesagt. Die unebene Erdoberfläche musste plan gemacht, die Bänke geputzt werden. Stolz zeigten Kinder Hochbeete in Holzkisten, die sie mit Markus Markus Schmid von „Querwaldein“ gebastelt und bepflanzt hatten. Markus erzählte, dass die Kisten auf keinen Fall nach Gebrauch entsorgt werden. Sie werden abgebaut und wieder verwendet. Die Kinder sollten lernen, die Natur zu schonen und Materialien zu sparen. Das Stichwort heißt Recycling.

Die Kinder konnten außerdem nach Lust und Laune malen, aber es gab auch etwas für den kleinen Hunger. Dafür haben Frau Benay Schröder von Schuler AG und Lale Özgentürk vom Quartierszentrum der GAG in der Florenzer Straße 82 gesorgt.

Das war erst der Auftakt. So eine Aktion ist nicht an einem Tag vorbei. Im Herbst wird im „Zaubergarten“ geerntet und anschließend gefeiert. Ein Umzug ist auch geplant. Und zwar auf das Dach der Tiefgarage, Osloer Straße 5. Zur Zeit sind dort noch Reparaturarbeiten im Gange.

Auf dem Programm steht nicht nur Gartenarbeit: Monika Beyenburg wird den Kindern Graffitikunst beibringen. Ab dem 19. April 2017 wird ein Betreuer des Projektes jeden Mittwoch von 15:30 bis 18:00 Uhr am Ort sein. Alle Interessenten können sich bei ihnen informieren und bei Wunsch, sich der Initiative anschließen. (Telefon für Interessenten: 0221-2011-8453)

14.04.2017, Larissa Owtscharenko

Drucken

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600 Kindern zwischen 6 und etwa 14 Jahre aus den ...
Am  22. September 2019 findet in Lindweiler der 1. Garagenflohmarkt statt.
Das Jugend- und Kulturzentrum Krebelshof und die Biologische Station „NABUNaturschutzstation Leverkusen – Köln“ laden herzlich zum Pressen von frischem Apfelsaft ein.
Im Norden von Chorweiler, angrenzend an den Stadtteil Blumenberg, wird in den kommenden Jahren ein neuer Stadtteil erschaffen. Auf einer Fläche von circa 47 Hektar können 2.200 bis 3.000 Wohneinheiten und auch neue Arbeitsplätze entstehen. Darüber hinaus geht es auch zum Beispiel um ein ...
Die Jugendeinrichtung Unnauer Weg 96a in Köln-Lindweiler soll zu einem generationenübergreifenden Bürgerhaus ausgebaut werden. Ein entsprechendes Konzept zum Umbau des "Sozialen Zentrums Lino-Club e.V." zu einem Mehrgenerationenhaus legt die Verwaltung dem Rat mit einer Beschlussvorlage für die ...
Der Pescher See hat den Status eines Landschaftsschutzgebietes. Der § 26 Bundesnaturschutzgesetz definiert Landschaftsschutzgebiete folgendermaßen: "Landschaftsschutzgebiete sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist". Im ...
Information, Animation und gute Laune – beim Sommerfest an der Stockholmer Allee warten viele bunte Angebote auf die Mieterinnen und Mieter der GAG Immobilien AG in Chorweiler Mitte. Gefeiert wird am Freitag, 30. August 2019, von 15 bis 18 Uhrauf dem Platz vor dem Haus Stockholmer Allee 15, 50765 ...
Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein Treffpunkt für Klein und Groß, ein Ort für ...
In Chorweiler schlägt der Zirkus seine Zelte auf. Der Kölner ZirkusBus gastiert dort auf Einladung der GAG Immobilien AG und bietet den Kindern aus dem Wohngebiet Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung in den Sommerferien. Unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen können die angehenden ...
Eine VW-Fahrerin (61) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (1. August) in Köln-Fühlingen schwere Verletzungen zugezogen. Die 61-Jährige soll bei einem riskanten Überholmanöver von der Fahrbahn geschleudert sein. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 51

Gestern 120

Woche 51

Monat 2460

Insgesamt 153149