Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Projekt Kinderstadt – lernen fürs Leben

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber...

Eröffnung der minibib Chorweiler

Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In...

A1/A3: Einschränkungen auf dem nördlichen Kölner Autobahnring in den Sommerferien

In den NRW-Sommerferien kommt es im Kölner Norden und in Leverkusen zu mehreren Einschränkungen für den Verkehr. Ab Montag (15.7.) sind in der Anschlussstelle Köln-Niehl die beiden südlichen Schleifen gesperrt. Bis Ende August werden die...

Gruppenfoto: Debattierclub mit den Landtagskandidaten
Gruppenfoto: Debattierclub mit den Landtagskandidaten
Die Wahlbeteiligung im Stadtteil Chorweiler war schon immer sehr niedrig und überwand selten die Marke 30% bei Wahlen auf unterschiedlichen Ebenen. Das wollen viele engagierte Bürger nicht einfach so hinnehmen. Auch nicht bei der Landtagswahl 2017. Neben den traditionellen Formen entstehen durchaus neue innovative Formate. Die Redaktion von chorweiler-panorama.de hatte mehrere Profil-Seiten der Kandidaten eingestellt und mit sechs von ihnen Online-Chats organsiert. Das ist ihre zweite Aktion seit der letzten Oberbürgermeisterwahl im Jahr 2015.

Seit September 2016 gibt es in Chorweiler einen Debattierclub im Jugendzentrum Pegasus. Dort treffen sich Jugendliche jeden Montag von 19 bis 21 Uhr, um über verschiedene Themen zu diskutieren. Geleitet wird er von Hassan Fakhir. Am 12. Mai, zwei Tage vor der NRW-Landtagswahl, hat der Club kurzfristig eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten einberufen. Eingeladen wurden Andreas Kossiski (SPD), Christian Möbius (CDU), Michael Kaiser (DIE GRÜNEN), Yvonne Gebauer (FDP) und Michael Weisenstein (DIE LINKE). Frau Gebauer hatte zwar zugesagt, war aber nicht erschienen. Und so blieb das bürgerliche liberale und konservative Lager etwas in der Minderheit.

b_200_133_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2017_debattierclub_podium1.jpgb_200_133_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2017_debattierclub_moderation.jpgb_200_133_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2017_debattierclub_publikum2.jpg

Die Diskussion im Jugendzentrum NorthSide in Chorweiler-Nord war perfekt organisiert. Knapp 60 Personen, mehrheitlich Jugendliche aus der Gegend, wohnten aufmerksam der Debatte bei. Zeitgemäß wurde sie auch per Facebook-Stream übertragen, dem auch mehrere Benutzer folgten, kommentierten und ihre Fragen stellten.

Das Spektrum der Themen war breit gefächert – Soziales, Schule und Studium, Integration, Religion, Infrastruktur, Image von Chorweiler, Ärztemangel im Ort, Freizeitgestaltung im Stadtteil. Die Veranstaltung wurde vom Clubmitglied Zohan Chabra als Moderator souverän geführt. Die Jugendlichen haben im Vorfeld die Parteiprogramme studiert und sich bei ihren Fragen darauf bezogen. An manchen Stellen wurde die Diskussion etwas hitziger, als es zum Beispiel um den Islamunterricht an den Schulen oder um die Legalisierung von leichten Drogen ging. Dennoch blieben die Anwesenden sachlich und honorierten mit Applaus auch Antworten, die offenbar nicht jedem im Saal sympathisch waren.

Die Kandidaten haben offen ihre Positionen vorgetragen und demonstrierten überzeugend, wie ein demokratischer und respektvoller Diskurs geführt werden kann. Daher klang der Schlusssatz von Michael Weisenstein (DIE LINKE), den er auf alle seine anwesenden Kandidaten-Kollegen bezogen hat, recht glaubwürdig: „Wir haben alle ein Herz für Chorweiler“. Man hatte zum Ende der Veranstaltung den Eindruck, dass der Appell der Landtagskandidaten „Geht wählen!“ von den jungen Menschen erhört wurde.

13.05.2017, Alexander Litzenberger

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Am Kiosk werden die Mühe und die Zeit, die die Kinder in die unterschiedlichen Gewerke investiert haben, mit allerlei tollen Sachen belohnt: Von einem Stempel bis zum Buch oder Durstlöscher ist einiges dabei. Man kann zwar alles kaufen, muss aber dafür auch etwas tun. Und das ist, neben dem ...
Köln (straßen.nrw). Am kommenden Wochenende hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg drei Sperrungen auf der A1 im Kölner Westen koordiniert. Alle Sperrungen beginnen am Freitagabend (19.7.), 22 Uhr, und dauern bis Montagmorgen (22.7.), 5 Uhr.
Seit die Baumarktkette Praktiker 2013 pleite gegangen ist, stand das Gelände im Gewerbegebiet Pesch 4 verlassen. Nun zieht dort Anfang August ein Gigastore des Motorradgeschäftes Louis ein. Das Geschäft in Ehrenfeld wird geschlossen. Der Pescher Gigastore mit seiner 2.100 m² Fläche wird die größte ...
Eröffnung der minibib Chorweiler durch Oberbürgermeisterin Henriette Reker Freitag, 16. August 2019 um 11 Uhr Der Förderverein Stadtbibliothek Köln e. V. und die Stadtbibliothek freuen sich über ihr neues Projekt – die minibib Chorweiler. In Zusammenarbeit mit der GAG Immobilien AG ist ein ...
Am kommenden Donnerstag, 11. Juli 2019, wird das "Starke Veedel Büro" für den Sozialraum "Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord" offiziell eröffnet. Der Bezirksbürgermeister für den Stadtbezirk Chorweiler, Reinhard Zöllner, sowie Anna Maria Müther vom Amt für Stadtentwicklung und Statistik werden ...
Der 1.250 Meter lange Rundkurs der Regattastrecke am Fühlinger See ist am 13. und 14. Juli 2019 wieder Austragungsort der Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen, veranstaltet vom Schwimmbezirk Mittelrhein e.V. und vom Verein TPSK 1925. Bei der Veranstaltung im Rahmen des ...
In den NRW-Sommerferien kommt es im Kölner Norden und in Leverkusen zu mehreren Einschränkungen für den Verkehr. Ab Montag (15.7.) sind in der Anschlussstelle Köln-Niehl die beiden südlichen Schleifen gesperrt. Bis Ende August werden die Verbindungsfahrbahnen auf die endgültigen Dimensionen des ...
Die Polizei Köln fahndet nach zwei etwa 12 Jahre alten Jungen, die am Mittwochmittag (26. Juni) in Köln-Chorweiler versucht haben sollen, eine Kölnerin (50) zu überfallen. Die Kölnerin war nach eigenen Angaben gegen 13.30 Uhr auf der Florenzer Straße in Richtung Athener Ring unterwegs, als sie ...
Ein bislang unbekannter, circa 1,85 Meter großer und sportlich wirkender Räuber hat am frühen Mittwochmorgen (19. Juni) eine Tankstelle im Kölner Ortsteil Chorweiler überfallen. Während der Tatausführung hielt der etwa 25-30-jährige Maskierte eine Pistole in der Hand.
Am Mittwochnachmittag (5. Juni) hat ein Angehöriger eine 79-jährige Frau tot in ihrem Haus auf der Frixheimer Straße in Köln-Heimersdorf gefunden. Auf Grund der Verletzungen der Toten geht die Polizei Köln von einer Gewalttat aus. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (cs) ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 58

Gestern 100

Woche 608

Monat 2090

Insgesamt 145221