Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

„50765 Chorweiler - Das Dorf der hohen Häuser“

„Mit dieser Ausstellung holen wir ein Stück Lebensgefühl und Phantasie Chorweilers in unser Center – es lohnt sich wirklich diese einzigartigen Fotos zu sehen“, betont Center Manager Gregory Hedderich. Die Ausstellung wird finanziert von der GAG...

Gelb und blau statt grau

Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche...

Chorweiler in Feierlaune

Das Bezirksfest Chorweiler feierte am 3. Juni sein 40-Jähriges Jubiläum.
Wetter in Chorweiler

Spektakuläre Lichtinstallationen an Colonius und Rheinturm
Spektakuläre Lichtinstallationen an Colonius und Rheinturm
Die Deutsche Telekom lädt Köln und Düsseldorf zu einem digitalen Wettstreit ein. Unternehmen und Schulen der beiden Städte können sich vom 8. bis 17. Mai unter www.digitalderby.de für zwei spektakuläre Events bewerben. Am 24. Mai treten dann die ausgelosten jeweils 30 Unternehmen in den beiden Rheinmetropolen ab 22 Uhr zu einem digitalen „Hau-den-Lukas-Wettbewerb“ an. Drei Tage später, am 27. Mai, kämpfen jeweils fünf Schulen ab 22 Uhr um die Krone des Digitalisierungschampions.

„Köln und Düsseldorf stehen in Sachen Digitalisierung gut da. Die beiden Städte wissen, dass sie ein digitales Klima schaffen müssen, um zukunftsfähig zu bleiben. In digitalen Städterankings landen die beiden Rheinmetropolen daher auch traditionell unter den ersten zehn“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden von Telekom Deutschland. „Deswegen haben wir uns für Köln und Düsseldorf entschieden, wobei wir die Rivalität der beiden Städte eher mit einem Augenzwinkern aufgreifen.“

Wie geht’s? Die Hammerschläge auf Hau den Lukas werden in digitale Signale übersetzt. Je höher die Schlagkraft, desto stärker die Signale. Die beiden Funktürme Colonius in Köln und Rheinturm in Düsseldorf funktionieren als Digitalanzeiger. Hier werden die Signale als spektakuläre Lichtspiele dargestellt. Die internationale Künstlerkooperative Urban Screen verwandelt die beiden Betonschäfte dafür in die weltweit größte interaktive Video-Mapping-Fläche. Während des Derbys scheint sich der Beton der beiden Funktürme in digitale Wellen, Vernetzungen und Energieströme aufzulösen. Wer nicht live dabei sein kann, kann sich die Lichtinstallation per Online-Livestream im Internet anschauen. In Deutschland ist Urban Screen durch spektakuläre Lichtinstallationen im Gasometer Oberhausen, der Bauhaus-Prellerhaus-Fassade in Dessau oder am Klubhaus in St. Pauli bekannt.

Wer gewinnt? In die Wertung für den Unternehmenswettstreit fließen zu gleichen Teilen die Signalstärken sowie die Digitalisierungspunkte, die von den Unternehmen im Rahmen der Anmeldung gesammelt wurden ein. Die Schulwertung erfolgt über eine Kombination aus Hammerschlag und digitalem Voting.

Was gibt es zu gewinnen? In der Siegerstadt wird die Telekom drei Gewerbegebiete kurzfristig mit Glasfaseranschlüssen versorgen. Beim 2. Sieger sind es zwei Gewerbegebiete, die ans Glasfasernetz der Telekom angeschlossen werden. Von den jeweils 30 teilnehmenden Unternehmen der Gewinnerstadt können sich jeweils drei Firmen nach Losentscheid kostenlos in Digitalisierungsworkshops beraten lassen, welche Digitalisierungspotenziale sie haben und wie sie ihre Digitalisierung weiterentwickeln können. Zusätzlich verlost die Telekom unter allen Teilnehmern des Bewerbungsprozesses je Stadt 25 iPad Pro sowie 25 HotSpots.

Für die Schulen hat die Telekom ein 60.000 Euro-Digitalisierungspaket geschnürt. Alle zehn Schulen, die an der Veranstaltung am 27. Mai teilnehmen, haben 1.000 Euro sicher. Auf die fünf Schulen der Gewinnerstadt warten weiterhin jeweils 10.000 Euro, die sie für Digitalisierungsmaßnahmen verwenden können. Jeder Highscore bei Hau den Lukas wird mit einem Hotspot für die Schule belohnt.

09.05.2017, Telekom

1000 Buchstaben übrig


„Mit dieser Ausstellung holen wir ein Stück Lebensgefühl und Phantasie Chorweilers in unser Center – es lohnt sich wirklich diese einzigartigen Fotos zu sehen“, betont Center Manager Gregory Hedderich. Die Ausstellung wird finanziert von der GAG Immobilien AG und kann bis einschließlich Samstag, ...
Am späten Mittwochabend (20. Juni) ist ein 28-jähriger Kölner in Volkhoven/Weiler auf offener Straße durch einen Schuss ins Bein schwer verletzt worden. Zuvor war er von mehreren Männern vor einer Shisha-Bar körperlich angegangen worden. Die Unbekannten flüchteten in einem silbernen Golf mit gelben ...
Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und die RheinEnergie AG laden am Samstag, 23.Juni 2018, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihr gemeinsames Ausbildungszentrum auf dem Gelände der RheinEnergie inEhrenfeld (Parkgürtel 24) ein. Neben zahlreichen Aktionen wie einem ...
Der Retentionsraum Köln-Worringen ist der letzte Baustein des Hochwasserschutzkonzeptes der Stadt Köln von 1996 und darüber hinaus eines der wichtigsten überregionalen Hochwasserschutzprojekte am Rhein.
Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche Quartierbewohner das neue Kunstwerk und den ...
Bei einem Verkehrsunfall ist am gestrigen Nachmittag (18. Juni) im Kölner Stadtteil Chorweiler der Fahrer (38) eines Paketdienstes tödlich verletzt worden.Kurz nach 16.30 Uhr befuhr der 38-Jährige mit einem 7,5-Tonner die Stolpestraße in Richtung Weichselring. Nach Zeugenangaben kam er nach dem ...
Die Polizei Köln hat heute Abend (12. Juni) einen 29 Jahre alten Mann aus Chorweiler festgenommen. Seine Ehefrau befindet sich ebenfalls im Gewahrsam der Polizei. Die gemeinsamen Kinder des Ehepaares sind in Obhut der Stadt Köln. Dem aus Tunesien stammenden Mann wird der Umgang mit toxischen ...
Das Bezirksfest Chorweiler feierte am 3. Juni sein 40-Jähriges Jubiläum.
Am Sonntag, den 3. Juni 2018 von 11 bis 17 Uhr wird die Beiratswahl des Bürgerzentrums Chorweiler stattfinden.
Kontakt mit der Raupe ruft schwere Gesundheitsschäden hervor Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat am Fühlinger See einen starken Befall mit dem Eichenprozessionsspinner festgestellt. Etwa 70 Prozent der rund 250 Eichen an der Sport- und Erholungsanlage sind betroffen. Besonders ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 69

Gestern 99

Woche 168

Monat 168

Insgesamt 98846