Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Chorweiler feiert den Weltkindertag

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600...

Größer und schöner – die minibib steht nun in Chorweiler

Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein...

WEISSER RING

Die Organisation WEISSER RING e.V. hilft Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Auch ihre Angehörige werden betreut. Sie ist ein gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opfer­hilfe­verein mit rund 2.900...

Wahlergebnis im WK Köln IV, Erststimmen
Wahlergebnis im WK Köln IV, Erststimmen
Die Wahlbeteiligung im Bezirk Chorweiler lag dieses Mal mit 56,01 % etwas höher, als vor fünf Jahren (51 ,6 %). Aber dennoch ist sie eine der niedrigsten in Köln, nur Kalk (55,11 %) liegt knapp darunter auf dem letzten Platz. Die Bewohner von Chorweiler-Mitte scheinen stolz auf ihre traditionell niedrige Wahlbeteiligung zu sein und halten mit 31,91 % erneut den Negativrekord in Köln. Zum Vergleich: den zweiten Platz belegt Vingst mit 41,07 %. Die durchschnittliche Wahlbeteiligung lag in Köln bei 64,93 %.

Die niedrige Wahlbeteiligung in Chorweiler-Mitte dürfte für die Politiker und lokale Aktivisten besonders bitter sein, weil man gerade in den letzten Jahren  für den Stadtteil so viel Positives getan hat.

Zum Ergebnis:

Gewinner der Landtagswahl Andreas Kossiski (SPD)
Gewinner der Landtagswahl Andreas Kossiski (SPD)
Um 03.41 Uhr am 15. Mai, in der Nacht nach der Landtagswahl, hat Andreas Kossiski (SPD) seinen Sieg im Wahlkreis IV verkündet und versprochen „… ich werde die nächsten Wochen für eine umfassende Wahlanalyse nutzen, denn natürlich interessieren mich die Beweggründe der Bürgerinnen und Bürger, die sich für andere politische Bewerber entschieden haben.“ Das wird er dringend machen müssen. Das Kopf-an-Kopf-Rennen auf der Landesebene ist mit relativ deutlichem Vorsprung der CDU zwar ausgeblieben, im Wahkreis IV mussten aber die beiden favorisierten Direktkandidaten bis zur letzten Minute um ihren Einzug in das Landesparlament bangen. Minimale 0,11% der Wählerstimmen haben über den Sieg von Andreas Kossiski entschieden. Sein Kontrahent Christian Möbius (CDU) hüllte sich in den ersten Tagen nach der Niederlage in Schweigen, schrieb dann am 17. Mai auf Facebook etwas enttäuscht: „Es ist natürlich bitter, bei 96.500 Wahlberechtigten und 57.500 Wählern den Wahlkreis mit ganzen 62 Stimmen zu verlieren“. Was er genau beruflich weitermachen will, hat Christian Möbius noch nicht bekannt gegeben. Auf der privaten Seite: „Freuen können sich meine Freunde und Bekannten, für die ich jetzt mehr Zeit habe. Außerdem mein Garten und mein Oldtimer, mit dem ich wieder mehr Ausflüge machen kann. So hat alles Negative auch eine positive Seite. Aber optimistischer Realist war ich schon immer...

Bezirk Chorweiler Zweitstimmen
Bezirk Chorweiler Zweitstimmen
Beide Kandidaten haben einen intensiven Wahlkampf-Marathon absolviert. Beide waren in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit stets präsent. Man hatte den Eindruck, dass Kossiski medial etwas offensiver war. Er bemühte sich ständig durch Stadtgespräche, die er mit den Bürgern und Vereinen auf der einen Seite, und den Landesministern auf der anderen Seite organisierte, mit den Wählern in Kontakt zu bleiben. Kossiski eröffnete als einziger Landtagskandidat auch ein Wahlkreisbüro in Longerich. Auch Möbius war stets auf mehreren Veranstaltungen im Bezirk dabei und dokumentiert dies sorgfältig in seiner Facebookseite. Dass am Ende das Wahlergebnis so knapp ausgefallen ist, dürfte dennoch als Überraschung angesehen werden.

Wahleregbniss 2012 im WK Köln IV
Wahleregbniss 2012 im WK Köln IV

Die Zahlen der Landtagswahl im Jahre 2012 waren nämlich ganz anders. Damals gewann Kossiski ganz klar. Nun verweigerten ihm mehrere Menschen im Bezirk Chorweiler die Gefolgschaft und nur die Stimmen aus dem Stadtbezirk Nippes retteten dem Sozialdemokraten das Landtagsmandat.

Der Bezirk Chorweiler hat der umstrittenen Partei AfD die meisten Stimmen beschert: 9,68 % der Wähler im Bezirk VI haben mit ihrer zweiten Stimme die Partei unterstützt. Auch da sticht Chorweiler-Mitte mit 13,72 % Stimmen für die AfD hervor – ein Spitzenwert in ganz Köln. Das zweistellige Ergebnis für die Populisten im Bezirk haben ausserdem auch Volkhoven/Weiler, Blumenberg, Lindweiler, Roggendorf/Thenhoven und Seeberg gesichert.

In den nächsten fünf Jahren werden nun Andreas Kossiski (SPD) und Yvonne Gebauer (FDP) die Interessen der Menschen aus dem Bezirk Chorweiler im Landtag vertreten.

17.05.2017, Alexander Litzenberger

 

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Neben dem großen Fest in der Kölner Innenstadt wird der Weltkindertag am 20. September 2019 schon seit 25 Jahren auch in Chorweiler von den Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bezirks gefeiert. Das Angebot wird erfahrungsgemäß von mehr als 600 Kindern zwischen 6 und etwa 14 Jahre aus den ...
Am  22. September 2019 findet in Lindweiler der 1. Garagenflohmarkt statt.
Das Jugend- und Kulturzentrum Krebelshof und die Biologische Station „NABUNaturschutzstation Leverkusen – Köln“ laden herzlich zum Pressen von frischem Apfelsaft ein.
Im Norden von Chorweiler, angrenzend an den Stadtteil Blumenberg, wird in den kommenden Jahren ein neuer Stadtteil erschaffen. Auf einer Fläche von circa 47 Hektar können 2.200 bis 3.000 Wohneinheiten und auch neue Arbeitsplätze entstehen. Darüber hinaus geht es auch zum Beispiel um ein ...
Die Jugendeinrichtung Unnauer Weg 96a in Köln-Lindweiler soll zu einem generationenübergreifenden Bürgerhaus ausgebaut werden. Ein entsprechendes Konzept zum Umbau des "Sozialen Zentrums Lino-Club e.V." zu einem Mehrgenerationenhaus legt die Verwaltung dem Rat mit einer Beschlussvorlage für die ...
Der Pescher See hat den Status eines Landschaftsschutzgebietes. Der § 26 Bundesnaturschutzgesetz definiert Landschaftsschutzgebiete folgendermaßen: "Landschaftsschutzgebiete sind rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist". Im ...
Information, Animation und gute Laune – beim Sommerfest an der Stockholmer Allee warten viele bunte Angebote auf die Mieterinnen und Mieter der GAG Immobilien AG in Chorweiler Mitte. Gefeiert wird am Freitag, 30. August 2019, von 15 bis 18 Uhrauf dem Platz vor dem Haus Stockholmer Allee 15, 50765 ...
Sie ist klein, aber fein. Ein wahrer architektonischer Augenschmaus. Eingebettet mitten in der Hochhaussiedlung Chorweiler, in direkter Nachbarschaft zum frisch renovierten Spielplatz. Und sie ist viel mehr als eine kleine Bibliothek: Sie ist ein Treffpunkt für Klein und Groß, ein Ort für ...
In Chorweiler schlägt der Zirkus seine Zelte auf. Der Kölner ZirkusBus gastiert dort auf Einladung der GAG Immobilien AG und bietet den Kindern aus dem Wohngebiet Spiel, Spaß, Spannung und Abwechslung in den Sommerferien. Unter Anleitung von erfahrenen Zirkuspädagogen können die angehenden ...
Eine VW-Fahrerin (61) hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (1. August) in Köln-Fühlingen schwere Verletzungen zugezogen. Die 61-Jährige soll bei einem riskanten Überholmanöver von der Fahrbahn geschleudert sein. Polizisten beschlagnahmten ihren Führerschein.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 134

Gestern 104

Woche 238

Monat 2647

Insgesamt 153336