Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

„50765 Chorweiler - Das Dorf der hohen Häuser“

„Mit dieser Ausstellung holen wir ein Stück Lebensgefühl und Phantasie Chorweilers in unser Center – es lohnt sich wirklich diese einzigartigen Fotos zu sehen“, betont Center Manager Gregory Hedderich. Die Ausstellung wird finanziert von der GAG...

Gelb und blau statt grau

Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche...

Chorweiler in Feierlaune

Das Bezirksfest Chorweiler feierte am 3. Juni sein 40-Jähriges Jubiläum.
Wetter in Chorweiler

Foto; obs/ZDF/Oliver Krämer
Foto; obs/ZDF/Oliver Krämer
Wie lebt es sich in den Hochhäusern von Köln-Chorweiler und Halle-Neustadt? Für die dreiteilige Reihe "Mein Viertel, mein Leben" hat die "ZDF.reportage" ein Jahr lang Bewohner der beiden Siedlungen in West und Ost begleitet. Am Sonntag, 28. Mai 2017, 18.00 Uhr, startet der Dreiteiler mit "Giovannis Entscheidung: Drogen oder Familie".

Den Bewohnern der beiden Hochhaus-Siedlungen haftet häufig das Etikett "sozial schwach" an - die Gegenden gelten als soziale Brennpunkte. Doch wie sieht der Alltag der Menschen dort wirklich aus? Was bewegt sie? Welche Perspektiven haben sie? Diesen Fragen geht das Reporter-Team Oliver Krämer und Angelika Wolff nach. Zu erleben sind unter anderen der arbeitslose Giovanni, der mit seiner Freundin und seinem kleinen Sohn in einem der Hochhäuser in Chorweiler lebt, und Putzfrau Vitalba Altavilla, die dort mit ihren vier Kindern wohnt. In Halle-Neustadt lernen die Zuschauer unter anderen Familie Jäger kennen, deren Sohn Tommy Schulprobleme hat.

Die Siedlungen in Köln-Chorweiler und Halle-Neustadt sind in den 1960er und 1970er Jahren entstanden. Großwohnsiedlungen sollten die damals herrschende Wohnungsnot lindern. In Chorweiler, einem nördlichen Stadtteil von Köln, zogen 1972 die ersten Bewohner in die größte Wohnblocksiedlung in NRW. Hochhäuser mit bis zu 24 Etagen prägen das Erscheinungsbild. Fast jeder Zweite in Chorweiler-Mitte bekommt Hartz IV. 80 Prozent haben einen Migrationshintergrund. Menschen aus 120 Nationalitäten leben Tür an Tür.

Halle-Neustadt war ein Neubau-Projekt der DDR mit dem Ziel, eine komplett neue Stadt entstehen zu lassen. Die Häuser wurden ab 1964 in der so genannten Plattenbauweise hochgezogen, also mit vorgefertigten Betonplatten. Inzwischen wurden einige Häuser abgerissen, andere saniert, wieder andere sind baufällig. Jedes dritte Kind lebt in einer Arbeitslosenfamilie.

Die zweite Folge von "Mein Viertel, mein Leben" mit dem Titel "Stress mit den neuen Nachbarn" ist am Sonntag, 4. Juni 2017, 18.00 Uhr, im ZDF zu sehen, der dritte Teil "Tommy fliegt von der Schule" folgt am Sonntag, 11. Juni 2017, 18.00 Uhr.

24.05.2017, ZDF

1000 Buchstaben übrig


„Mit dieser Ausstellung holen wir ein Stück Lebensgefühl und Phantasie Chorweilers in unser Center – es lohnt sich wirklich diese einzigartigen Fotos zu sehen“, betont Center Manager Gregory Hedderich. Die Ausstellung wird finanziert von der GAG Immobilien AG und kann bis einschließlich Samstag, ...
Am späten Mittwochabend (20. Juni) ist ein 28-jähriger Kölner in Volkhoven/Weiler auf offener Straße durch einen Schuss ins Bein schwer verletzt worden. Zuvor war er von mehreren Männern vor einer Shisha-Bar körperlich angegangen worden. Die Unbekannten flüchteten in einem silbernen Golf mit gelben ...
Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) und die RheinEnergie AG laden am Samstag, 23.Juni 2018, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihr gemeinsames Ausbildungszentrum auf dem Gelände der RheinEnergie inEhrenfeld (Parkgürtel 24) ein. Neben zahlreichen Aktionen wie einem ...
Der Retentionsraum Köln-Worringen ist der letzte Baustein des Hochwasserschutzkonzeptes der Stadt Köln von 1996 und darüber hinaus eines der wichtigsten überregionalen Hochwasserschutzprojekte am Rhein.
Wer heute an dem Sahle-373-Stufenhaus an der Florenzer Straße 32 vorbeikommt, dem wird die Tiefgarageneinfahrt sofort ins Auge springen. Denn die Wände sind nicht mehr grau, sondern leuchten goldgelb und kobaltblau. Am 16. Juni feierten zahlreiche Quartierbewohner das neue Kunstwerk und den ...
Bei einem Verkehrsunfall ist am gestrigen Nachmittag (18. Juni) im Kölner Stadtteil Chorweiler der Fahrer (38) eines Paketdienstes tödlich verletzt worden.Kurz nach 16.30 Uhr befuhr der 38-Jährige mit einem 7,5-Tonner die Stolpestraße in Richtung Weichselring. Nach Zeugenangaben kam er nach dem ...
Die Polizei Köln hat heute Abend (12. Juni) einen 29 Jahre alten Mann aus Chorweiler festgenommen. Seine Ehefrau befindet sich ebenfalls im Gewahrsam der Polizei. Die gemeinsamen Kinder des Ehepaares sind in Obhut der Stadt Köln. Dem aus Tunesien stammenden Mann wird der Umgang mit toxischen ...
Das Bezirksfest Chorweiler feierte am 3. Juni sein 40-Jähriges Jubiläum.
Am Sonntag, den 3. Juni 2018 von 11 bis 17 Uhr wird die Beiratswahl des Bürgerzentrums Chorweiler stattfinden.
Kontakt mit der Raupe ruft schwere Gesundheitsschäden hervor Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat am Fühlinger See einen starken Befall mit dem Eichenprozessionsspinner festgestellt. Etwa 70 Prozent der rund 250 Eichen an der Sport- und Erholungsanlage sind betroffen. Besonders ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker