Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf...

GAG investiert 150 Millionen Euro in Chorweiler

Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische...

Bürgervereine fordern den Erhalt der Notfallpraxis Chorweiler

PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer...

Inklusion in Chorweiler

Bilder von Manfred, Bewohner des Hauses von Lebenshilfe Köln
Bilder von Manfred, Bewohner des Hauses von Lebenshilfe Köln
Unter diesem Titel wurde am 10. September im Handwerkerhof (Athener Ring 3) eine neue Ausstellung eröffnet. Sie ist das Ergebnis eines dreijährigen Projektes. Nach dem Grußwort von der Stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Eike Danke (SPD) hat Ewa Salwinski, freie Künstlerin, Kunstpädagogin und Leiterin des Projektes, das Wort übernommen. Sie erzählte, dass das Projekt am 1. September 2014 begonnen hat. Die Träger waren „Freunde des Interkulturellen Zentrum e.V. (FIZ) aus Köln-Seeberg, in Kooperation mit der Lebenshilfe e.V. in Chorweiler-Nord und gefördert durch die Stiftung Aktion Mensch.

Beteiligt waren im Wechsel etwa 60 Personen. Es gab keine Auswahlkriterien. Die Idee war, die Menschen mit und ohne Behinderung mithilfe der Kunst als Begegnungsplattform zusammen zu bringen.

Ewa Salwinski, Leiterin des Projektes
Ewa Salwinski, Leiterin des Projektes
Es kamen nicht nur Menschen zusammen, die malen und so ihrem Leben neue Impulse geben wollten. Dabei waren auch Studentinnen der Katholischen Hochschule NRW. Unter Anleitung von Ewa Salwinski haben sie die Methoden des begleiteten Malens erlernt, die sie in ihrem späteren Berufsleben als Sozialarbeiterin nutzen können. „Diese Methode verzichtet auf jeglichen Leistungsdruck - der „Lehrer“ wird zum „Begleiter“, der auf die Bedürfnisse der Malenden eingeht."- erzählte Ewa Salwinski bei der Eröffung - "Bewusst verzichtet wird dabei auf Wertungen. Damit wird das Individuelle gefördert, das sich keinen Normen anpassen muss. Die Selbstwahrnehmung wird aktiviert und der Selbstwert gestärkt. Wer über einen gesunden Selbstwert verfügt, der weiss andere in ihrer Einzigartigkeit wertzuschätzen und das ist die Grundvoraussetzung für eine gelungene Inklusion.
Kirstin Franken, Leiterin der Wohnstätten Lebenshilfe Köln e. V.
Kirstin Franken, Leiterin der Wohnstätten Lebenshilfe Köln e. V.
Um den Weg zu den eigenen Ressourcen zu finden, braucht man Ruhe und Zeit. Deswegen liegt der Schwerpunkt im Prozess des Malens, nicht in „messbaren“ Ergebnissen“.

Die Zuschauer waren hellauf begeistert von leuchtenden Bildern, die zum Teil von Impressionisten inspiriert worden waren. Manche wollten ab sofort auch malen lernen.  Sehr gut vertreten war das Haus von Lebenshilfe Köln e. V. in Chorweiler-Nord. Die Leiterin der Wohnstätten Lebenshilfe Köln e. V., Kirstin Franken, hat sowohl Bilder der Heimbewohner ausgestellt, als auch ihre eigene. Beteiligt am Projekt waren nicht nur Bewohner von Chorweiler, sondern auch von außerhalb. So wird die Idee des Projektes weiter getragen. „Die Zusammensetzung einer inklusiven Kunstgruppe hatte in Chorweiler einen besonderen Pilotcharakter“- sagt dazu Ewa Salwinski.

Ausstellung "Kunst als Weg"
vom 10. September bis 1. Oktober 2017
Foyer im Handwerkerhof
Athener Ring 3, 50765 Köln-Chorweiler
Öffnungszeiten: sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr

12.09.2017, Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

 Die Polizei Köln fahndet nach zwei unbekannten Räubern, die in der Nacht auf Samstag (16. März) im Stadtteil Chorweiler versucht haben, zwei Kölner (21, 22) zu überfallen. Bei dem Angriff setzte einer der Täter Reizstoff ein. Rettungskräfte brachten den 21-Jährigen mit Augenreizungen in ein ...
5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag [note style="4"]Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt[/note] Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf dem Pariser Platz die ...
Am Freitagabend (8. März) haben die Kölner Ordnungsbehörden 11 weitere Bars, Spielhallen und Gaststätten ins Visier genommen. In den Stadtteilen Nippes und Chorweiler waren in der Nacht zu Samstag rund 40 Beamte der Polizei, der Stadt Köln, des Zolls sowie der Kämmerei gemeinsam in einem ...
Ein interkulturelles Theaterprojekt des DTVK e. V. - Interkultureller Treff in Köln-Seeberg Die Bremer Stadtmusikanten haben ihren Lebensabend in einer neuen Heimat gemeinsam angenehm gestaltet. Auch unsere Damen zeigen, dass es nie zu spät ist, das Leben zu geniessen. Im wohlverdienten ...
Das Oberlandesgericht Köln (OLG Köln) hat mit Beschluss vom 20. Februar 2019 die Beschwerde der GAG Immobilien AG gegen die Bestellung eines Sonderprüfers abgewiesen. Damit wird nun von einem gerichtlich bestellten Wirtschaftsprüfer der Frage nachgegangen, ob die 2016 von der GAG übernommenen rund ...
Wir sind Elena und Alexander und wir möchten gerne alle auf unseren Tangounterricht einladen.Tango Argentino bedeutet nicht nur wunderschöne Musik, sondern auch viel neue Freunde weltweit, viel Freude und viel Spaß. Tango Argentino ist eine faszinierende Welt, die wir mit Ihnen teilen ...
Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische Modernisierung ihrer Bestände durchzuführen. ...
Die vorübergehend gelegten Bodenmetallplatten am Liverpooler Platz in Chorweiler sind für die Bürger unsicher, meint Inan Gökpinar, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Chorweiler. Dadurch, dass auf den Platten LKWs parken und sie deformieren, stellen sie mittlerweile sowohl für ...
In Köln-Chorweiler ist ein Bewohner (42) eines Hochhauses am frühen Freitagmorgen (1. Februar) nach einem vorausgegangenen Nachbarschaftsstreit mit einem Messer schwer verletzt worden. Polizisten nahmen den Sohn (27) des Nachbarn (46) als Tatverdächtigen fest. Der 42-Jährige liegt nach einer ...
PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer gemeinsamen Besprechung im Bezirksrathaus Chorweiler. Thema ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 65

Gestern 124

Woche 424

Monat 2064

Insgesamt 129734