Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Neues Wohnbaugebiet in Roggendorf/Thenhoven

Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal...

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...
Wetter in Chorweiler

image.jpegHohe Arbeitslosigkeit, Armut, Kriminalität, marode Bauten: Problembezirke gibt es überall in Deutschland. Aber haben die Menschen dort wirklich keine Aussicht auf ein besseres Leben? "ZDFzeit" macht den großen Chancen-Check und nimmt exemplarisch die Hochhaus-Siedlung Köln-Chorweiler unter die Lupe. In dem "sozialen Brennpunkt" lebt fast jeder Zweite von Hartz IV, 80 Prozent haben einen Migrationshintergrund. Wer schafft trotzdem den Aufstieg? Die Dokumentation zeigt, mit welchen Schwierigkeiten Menschen aus solchen Problemvierteln zu kämpfen haben – und welche Lösungsansätze es für Auswege aus dieser Misere gibt.

Wohnen in Köln-Chorweiler

Der Soziologe Sebastian Kurtenbach hat für eine Studie in Köln-Chorweiler gewohnt. Seine Beobachtungen ergeben ein genaues Bild über das Leben im sozialen Abseits. "Man sieht Armut leider vielen Menschen auch an", sagt er. Exzessives Trinken in der Öffentlichkeit, Kampfhunde, die ohne Leine herumlaufen – Kurtenbach ist der Überzeugung, dass arme Stadtteile ihre Bewohner noch ärmer machen.

In Köln-Chorweiler lebt auch Familie S. Vater Hubert ist arbeitslos, seine Frau Manuela hat nur einen Aushilfsjob. Ihre Wohnung ist in einem schlechten Zustand. Es gibt Schimmel in fast jedem Raum. "Wenn die Leute hören, dass man aus Chorweiler kommt, dann ist man direkt abgeschrieben. Dann war's das schon", sagt Hubert S.. Am liebsten würde das Ehepaar mit ihren beiden Kindern in eine bessere Gegend von Köln ziehen. Aber sie finden keine Wohnung.

So wie in Köln ist die Situation in vielen Metropolen in Deutschland: Die Mieten in guten Lagen steigen in astronomische Höhen. Schon Normalverdiener haben es schwer, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Für Hartz IV-Empfänger und Geringverdiener ist es nahezu aussichtslos.

Zusammenhang von sozialer Verdrängung und entstehender Kriminalität?

Ricarda Pätzold vom Institut für Urbanistik kritisiert diese Entwicklung: "Die Folgen des Mangels an bezahlbaren Wohnungen in den Städten sind eine Verdrängung von einkommensschwächeren Gruppen an den Stadtrand." Den Städten gingen langfristig wichtige Arbeitnehmer verloren.

Kriminologen sehen zudem einen Zusammenhang zwischen sozialer Verdrängung und der Entstehung von Kriminalität. Das geballte Zusammenleben der Schwächsten ist Nährboden für die Entwicklung von Parallelgesellschaften. Ulf Küch vom Bund deutscher Kriminalbeamter sagt: "Wir beobachten, dass in solchen Stadtteilen bestimmte Delikte wie Körperverletzung, Sachbeschädigung, Drogenhandel und häusliche Gewalt ansteigen." Bundesweit gibt es 240 Hochhaussiedlungen. Chorweiler im Norden von Köln ist mit 13 800 Einwohnern die größte Plattenbausiedlung Nordrhein-Westfalens.

Kinderarmut

Die Kinderarmut liegt in Köln-Chorweiler bei knapp 58 Prozent. Soziologen sind sich einig: Armut ist "vererbbar". Wenn Kinder in einem schwierigen Umfeld groß werden, in dem Arbeitslosigkeit und Resignation normal sind, übernehmen sie später auch überwiegend diese Verhaltensmuster.

Wohnungen in kommunaler Hand

"ZDFzeit" zeigt am Beispiel von Wien, wie es besser laufen könnte. Viele Wohnungen sind dort in kommunaler Hand. Selbst in guten Lagen gibt es moderate Mieten. Und: Sozialwohnungen gibt es überall in der Stadt. Die Folge ist eine weitgehend gelungene soziale Durchmischung der Bevölkerung.

Sendetermin:

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20.15 Uhr, ZDF

ZDFzeit: Einmal arm, immer arm?

Chancen und Grenzen des sozialen Aufstiegs

Film von Hannah Hartwich und Oliver Krämer

Kamera: Daniel Faigle, Thomas Henkel, Tobias Schütz

Produktion: I & U TV, Köln

Redaktion: Christian Wilk

Leitung der Redaktion: Ursula Schmidt

Länge: ca. 45 Minuten

 

17.11.2017, Text: ZDF, Foto: chorweiler-panorama.de

 

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (23. Dezember 2018) eine 39 Jahre alte Frau in Köln-Chorweiler brutal niedergeschlagen. Die Dame fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung in ein Krankenhaus.
Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal befindet sich südlich der Baptiststraße, ...
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Unbekannten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, im Oktober 2018 in eine Wohnung in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein.
Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...
In der Nacht zu Freitag (9. November) hat ein 21-Jähriger einen 58 Jahre alten Mann in Köln-Worringen mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen reglos neben einem elektrischen Tretroller gefunden. Die Reanimation durch den 21-Jährigen und seine Mutter (52) sowie wenig später durch einen Notarzt ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 10

Gestern 106

Woche 413

Monat 2889

Insgesamt 122769