Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020

GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020 87 öffentlich geförderte Wohnungen plant die GAG Immobilien AG an der Moldaustraße in Chorweiler. Dazu hat Kölns größte Vermieterin jetzt ein rund 5.500 m2großes städtisches Grundstück erworben....

Jugendprojekt Roggendorf

Die Jugendwohngruppe Roggendorf ist ein pädagogisches Angebot für männliche Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Das Angebot zielt auf junge Menschen, für die bisher kein passgenaues Jugendhilfeangebot gefunden werden konnte. Sie erlebten...

ChorweilerART stellt im Café des Bürgerzentrums Chorweiler aus

Zum ersten Mal hat die Künstlergruppe ChorweilerART im frisch renovierten Café des Bürgerzentrums Chorweiler ausgestellt. Der sichtlich gutgelaunte Bezirksbürgermeister Zöllner hat diesen Aspekt besonders in seiner Ansprache betont: “Ich habe euch...
Wetter in Chorweiler
nt1.jpg

Seit dem 29. April werden im Café des Bürgerzentrums Chorweiler, unter dem Titel „Agape“, Bilder von Natalia Thor präsentiert.

Natalia Thor wurde am 29.02.1972 in Leningrad, heute St. Petersburg, geboren. Unter ihren Vorfahren gab es schon einen Maler, auch die ältere Schwester wurde Malerin. Natalia ist praktisch mit der Kunst aufgewachsen. Den ersten Versuch zu malen hat die kleine Natalia gerade mal mit drei Jahren unternommen. Ihr erstes Werk war ein Porträt der älteren Schwester, die damals sechs Jahre alt war. Das Bild missfiel der Schwester so sehr, dass alles es in einem Streit endete. Mit der Malerei war ab sofort Ruhe, die Leidenschaft blieb aber im Verborgenen erhalten. Nach der Schule hat sich Natalia für ein Studium an einer Sporthochschule entschieden - auch der Sport war in ihrer Familie genauso wichtig wie die Kunst.

b_184_110_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2018_05_nt2.jpgb_162_110_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2018_05_nt3.jpgb_174_110_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2018_05_nt4.jpgb_168_110_0_00_images_Artikel_Chorweiler_2018_05_nt5.jpg

Die Ausstellung trägt den Titel „Agape“. Wahrscheinlich nicht alle können sich auf Anhieb die Bedeutung des Wortes erklären. Im Prospekt zur Ausstellung lesen wir: "Agape: sich nicht der Vergebung verdient machen müssen. Was für ein schönes Wort." (Per Olov Enqvist). Laut Wikipedia ist Agape ein griechisches Wort für Liebe, welches durch das Neue Testament auch außerhalb des Griechischen zum festen Begriff geworden ist. Auf lateinisch heißt es Caritas. Das ist bedingungslose uneigennützige Liebe. Agape war eine der drei frühchristlich jungfräulichen Märtyrerinnen.

Wie schon so oft hat Eike Danke, die Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin, ein Grußwort gesprochen. Begleitet wurde die Vernissage von Till Heinzelmann auf dem Saxophon, Mitglieder von ChorweilerART haben für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Schon lange lebt Natalia Thor mit ihrer Familie in Köln und arbeitet in einer physiologischen Praxis. An einem Wendepunkt ihres Lebens vor drei Jahren hat sie angefangen sich intensiv mit der Malerei zu beschäftigen. Sie hat sich nicht auf bestimmte Materialen, Techniken und Stilrichtungen konzentriert, sondern experimentiert gerne. Als Autodidaktin nimmt sie sich die Freiheit einfach nach Gefühl zu malen. Dabei stehen Menschen und die Natur im Mittelpunkt ihrer Bilder, phantasievoll miteinander verwoben. Die Interpretation ihrer Kompositionen überlässt Natalia dem Betrachter. Kürzlich hat sie ihre Leidenschaft für Ikonen entdeckt. Man darf gespannt sein, welche neue Welten Natalia Thor den Zuschauern in Zukunft zeigen wird.

Ausstellung "Agape"
Malerei von Natalia Thor
29.04. - 08.06.2018
Café des Bürgerzentrums Chorweiler
Pariser Platz 1
50765 Köln-Chorweiler
Eröffnung: 29.04.2018 um 14 Uhr
geöffnet: sonntags 14-17 Uhr
und Mo-Fr 9-12 Uhr

07.05.2018, Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Kommentar schreiben

Kommentare von registrierten Benutzern werden sofort freigeschaltet. Gast-Kommentare erscheinen erst nach der freischaltung durch den Administrator der Website.
Zur Registrierung: bitte hier klicken.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Das könnte Sie auch interessieren

Flucht mit den Augen der Jugendlichen

Fast jeden Tag bringen Medien Berichte über Flüchtlinge. Bilder von Schiffen voller Menschen, die auf der Flucht sind, hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Das Thema Flucht ist allgegenwärtig....

Japanische Kunst im Bürgerzentrum Chorweiler

Am 28. Januar hat man im Bürgerzentrum Chorweiler (BZ) doppelt gefeiert: Die Wiedereröffnung nach langer Renovierung des Cafés und die Eröffnung einer neuen Kunstausstellung „Im Anderswo“. Diesmal...

Kunst verbindet Welten

Der Kontrast ist beeindruckend: Draußen ist der graue Herbsttag und der schlichte Raum im Handwerkerhof Chorweiler leuchtet in allen Farbtönen! Mit seiner neuen Ausstellung „Farbspiel“ bringt der...

Aus dem Bezirk

Am Donnerstagmittag (18. Oktober) haben zwei bislang unbekannte Männer in einer Stadtbahn in Köln-Chorweiler eine Frau (35) ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen, sich dringend zu melden.
Dank eines aufmerksamen Zeugen (51) hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (17. Oktober) einen Kabeldieb (26) in einem Waldstück zwischen den Stadtteilen Weiler und Heimersdorf festgenommen. Die Fahndung nach seinem Mittäter dauert an.
Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Kind (8) am Montagabend (15. Oktober) in Köln-Chorweiler mit dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Die Bilanz eines Polizeieinsatzes in der Nacht zu Donnerstag (11. Oktober) in Köln-Pesch: Drei durch einen Verkehrsunfall beschädigte Autos, eine Festnahme, eine Blutprobe, sichergestellte Drogen sowie Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht, eines Verstoßes gegen ...
Die RheinEnergie arbeitet ab Montag, 8. Oktober 2018, am Trinkwassernetz in der Neusser Landstraße im Kölner Stadtteil Fühlingen. Die Bauarbeiten finden auf Höhe der Hausnummer 130 statt und dauern voraussichtlich bis Freitag, 26. Oktober 2018. Dauer und Umfang der Arbeiten sind mit dem ...
Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei Köln am frühen Mittwochmorgen (3. Oktober) im Stadtteil Chorweiler einen bereits einschlägig polizeibekannten Autoknacker (32) auf frischer Tat festgenommen. Er musste sich bereits vor einem Richter verantworten, der ihn in Untersuchungshaft schickte. ...
GAG erwirbt Grundstück in Chorweiler – Baubeginn 2020 87 öffentlich geförderte Wohnungen plant die GAG Immobilien AG an der Moldaustraße in Chorweiler. Dazu hat Kölns größte Vermieterin jetzt ein rund 5.500 m2großes städtisches Grundstück erworben. Das Areal befindet sich im Bereich ...
Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Mittwochabend (19. September) in Köln-Worringen in seinem Auto zwei Mädchen (5, 6) gezeigt haben soll. Der Unbekannte soll nach Angaben der Kinder kurze braune Haare haben und mit einer Jeans und einem roten T-Shirt ...
Die Jugendwohngruppe Roggendorf ist ein pädagogisches Angebot für männliche Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Das Angebot zielt auf junge Menschen, für die bisher kein passgenaues Jugendhilfeangebot gefunden werden konnte. Sie erlebten teilweise keine verlässlichen Beziehungen, haben ...
Zivilfahnder haben am Freitag (7. September) mehrere gestohlene Fahrräder bei einer Hehlerbande in Köln-Esch/Auweiler sichergestellt.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 19

Gestern 306

Woche 1321

Monat 3007

Insgesamt 113593