Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Neues Wohnbaugebiet in Roggendorf/Thenhoven

Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal...

Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld

Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten...

Nachhilfe, die funktioniert

Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist...
Wetter in Chorweiler

Fast jeden Tag bringen Medien Berichte über Flüchtlinge. Bilder von Schiffen voller Menschen, die auf der Flucht sind, hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Das Thema Flucht ist allgegenwärtig. Wie gehen Kinder damit um?

Eine neue Ausstellung im Bürgerzentrum Chorweiler widmet sich genau diesem Thema. Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren setzen sich seit 2017 in einem Projekt der Waldorfschule in Chorweiler-Nord mit den unterschiedlichen Aspekten der Flucht auseinander. Die Ergebnisse dieser intensiven Arbeit - 13 Bilder - sind im Café des Bürgerzentrums Chorweiler ausgestellt. Der Titel lautet: „Mit Deinen Augen“.

Sie haben sich zu einer Artgruppe „Mit Deinen Augen“ zusammengeschlossen, um ein sehr aktuelles Thema künstlerisch zu verarbeiten: Flucht.

Die Jugendlichen erforschten den Begriff „Flucht“ aus mehreren Perspektiven. Man kann schließlich vor Hunger, Unterdrückung und Krieg, aber auch vor unangenehmen Gefühlen, vor Gefahren, aus Gefangenschaft fliehen.

In den ausgestellten Werken wird die Flucht als Phänomen über alle Zeitepochen hinweg verarbeitet: Von der Antike bis zu den heutigen Tagen. Kommentare der jungen Künstler unter den Bildern sollen das Gemalte ergänzen und verdeutlichen. 

Teilnehmende junge Künstler:

Isabel Goltsman, Elena Ronzhes, Daria Voronova, Anna Samoylenko, Diana Vayner, Denis Pokrass, Lorna Bittner, Sarah Burck, Adele Friedrich, Leon Friedrich, Yvonne Gujo, Xenia Burlakova, Julia Krasavina.

 

Mehrere Monate versammelten sich die Jugendlichen in der Outline Kreativwerkstatt vom Künstler Puya Bagheri in Chorweiler, der durch seine Graffiti-Projekte mit Jugendlichen weit über die Grenzen von Chorweiler bekannt ist.

Puya Bagheri brachte sich als Fachberater in das Projekt ein, das von Roman Friedrich geleitet wurde. Zwei Kunstpädagoginnen, Olena Ronzhes und Anastasia Ivanenko, haben den Jugendlichen das künstlerische Handwerk beigebracht.

Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie von der Waldorfschule im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“. Unterstützt wurde es von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, der GAG AG, der Outline Kreativwerkstatt und der AWO Köln.

Die Vernissage am 24. Juni begleite der musikalisch bekannte Kölner Musiker Prof. Dr. Igor Epstein (Geige). Das Grußwort sprach Bezirksbürgermeister Zöllner.

Die Ausstellung im Bürgerzentrum Chorweiler ist noch bis zum 24. August 2018 geöffnet.

Ausstellungsdauer:
So. 24. Juni 2018 (Eröffnung) - Fr. 24. August 2018
Geöffnet:
Sonntags 14 - 17 Uhr
Mo.-Fr. von 9 - 12 Uhr

27.06.2018, Redaktion chorweiler-panorama.de. Fotos: Olena Ronzhes, Larissa Owtscharenko

1000 Buchstaben übrig


Das könnte Sie auch interessieren

Bedingungslose Liebe zur Kunst

Seit dem 29. April werden im Café des Bürgerzentrums Chorweiler, unter dem Titel „Agape“, Bilder von Natalia Thor präsentiert.

Japanische Kunst im Bürgerzentrum Chorweiler

Am 28. Januar hat man im Bürgerzentrum Chorweiler (BZ) doppelt gefeiert: Die Wiedereröffnung nach langer Renovierung des Cafés und die Eröffnung einer neuen Kunstausstellung „Im Anderswo“. Diesmal...

Kunst verbindet Welten

Der Kontrast ist beeindruckend: Draußen ist der graue Herbsttag und der schlichte Raum im Handwerkerhof Chorweiler leuchtet in allen Farbtönen! Mit seiner neuen Ausstellung „Farbspiel“ bringt der...

Aus dem Bezirk

Bürgerverein Köln-Heimersdorf 17.01.2019 Gleichlautend an  Frau OB in Henriette Reker, die Fraktionen im Rat und der BV 6 Frau Beigeordnete Dr. Klein, Herrn Beigeordneten Dr. Rau Herrn Rummel, Amtsleiter Bürgeramt Chorweiler Herrn Zöllner, Bezirksbürgermeister Bezirk Chorweiler Dr. ...
Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen (23. Dezember 2018) eine 39 Jahre alte Frau in Köln-Chorweiler brutal niedergeschlagen. Die Dame fiel zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht einer lebensbedrohlichen Kopfverletzung in ein Krankenhaus.
Im Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven soll am südöstlichen Ortsrand ein neues Wohnbaugebiet realisiert werden. In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren eine entsprechende Planung für die rund elf Hektar große Fläche entwickelt. Das Areal befindet sich südlich der Baptiststraße, ...
Mit Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Unbekannten. Dem Mann und der Frau wird vorgeworfen, im Oktober 2018 in eine Wohnung in Köln-Chorweiler eingebrochen zu sein.
Stadt informiert Politik und Öffentlichkeit über die weiteren Verfahrensschritte Für die Entwicklung des neuen Stadtteils Kreuzfeld im Stadtbezirk Köln-Chorweiler hat die Verwaltung nun einen Ablaufplan mit allen erforderlichen Verfahrensschritten bis hin zur Planungsreife vorgelegt. Das ...
Werbung Nach einigen Schätzungen bekommen ein bis zwei Millionen Schülerinnen und Schüler in Deutschland Nachhilfeunterricht. Die Branche boomt, knapp eine Milliarde Euro investieren die Eltern in diese zusätzliche Förderung ihrer Kinder. Dabei ist das Nachhilfe-Angebot auf dem Markt ziemlich ...
Die Stadt Köln errichtet aktuell auf dem Grundstück Blumenbergsweg/Neusser Landstraße in Köln-Fühlingen eine Unterkunft für Geflüchtete in Systembauweise. Aktuell werden die Versorgungsleitungen für Strom, Gas und Wasser verlegt. Dies wird zu einer vorübergehenden Einschränkung für Fußgänger und ...
Die lang andauernde Hitzeperiode hat bereits gezeigt mit welchen Herausforderungen zukünftig gerechnet werden muss, denn im Zuge des Klimawandels müssen wir uns darauf einstellen, dass die Wetterextreme künftig zunehmen werden. Und mit solch hohen Temperaturen steigt auch die Gefahr lokaler ...
Auch in diesem Jahr stellt Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und die Bezirksvertretung Chorweiler mit Unterstützung des Seeberger Pflanzenhofs, Bürgerzentrum Chorweiler und der Freiwilligen Feuerwehr Köln-Fühlingen, einen Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz auf.
Das Heinrich-Mann-Gymnasium, Fühlinger Weg 4, in Köln-Volkhoven/Weiler hat nach einer neuen Mensa nun auch einen Erweiterungsbau erhalten. Die letzten Abnahmen sind in dieser Woche erfolgreich verlaufen, so dass der Bau den rund 1.250 Schülerinnen und Schüler für den Ganztag zur Verfügung steht. ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 94

Gestern 99

Woche 596

Monat 3072

Insgesamt 122952