Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag

5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf...

GAG investiert 150 Millionen Euro in Chorweiler

Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische...

Bürgervereine fordern den Erhalt der Notfallpraxis Chorweiler

PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer...

Bezirksregierung Köln
Bezirksregierung Köln
Die Bezirksregierung Köln beabsichtigt kurzfristig eine provisorische Flüchtlingsunterkunft des Landes am Fühlinger See in Köln zu errichten. Auf einem Parkplatz sollen rund 1000 Flüchtlinge in temporären Bauten untergebracht werden. Die Stadt Köln wird im Wege der Amtshilfe gebeten, diesen Platz für die Landeseinrichtung zur Verfügung zu stellen und technische Unterstützung bei den notwendigen Vorarbeiten zu leisten. Der Betrieb der Unterkunft erfolgt durch das Land. Darüber hinaus hat die Bezirksregierung Köln den Bau- und Liegenschaftsbetrieb mit der Prüfung beauftragt, ob auf dem Parkplatz gegenüber dem Polizeipräsidium in Köln-Kalk eine Regelunterkunft errichtet werden kann. Diese Fläche steht im Eigentum des Landes. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Als größte Stadt im Regierungsbezirk Köln und auch im Land Nordrhein-Westfalen sind im Kölner Stadtgebiet bislang verhältnismäßig wenige Flüchtlinge in Landesunterkünften untergebracht. Deshalb werden in Köln kurzfristig weitere Plätze geschaffen, um die Erstaufnahme- und Zentralen Unterbringungseinrichtungen des Landes zu entlasten. Dort werden Flüchtlinge aufgenommen und versorgt, bevor sie den Kommunen zugewiesen werden. Die in Köln durch das Land errichteten Plätze werden der Stadt in vollem Umfang auf ihre Aufnahmequote angerechnet.

Aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen reichen die auf mittlerweile über 17.500 erweiterten landesweiten Regelplätze und Notunterkünfte nicht aus, um alle Flüchtlinge unterzubringen. Derzeit treffen wöchentlich über 5.000 Asylsuchende in Nordrhein-Westfalen ein. Seit Anfang Juli hat die Bezirksregierung Köln deshalb rund 650 zusätzliche Plätze in meist kleineren Gemeinden, wie zum Beispiel Simmerath in der Eifel, geschaffen. Anfang dieser Woche wurden die kreisfreien Städte Leverkusen und Aachen aufgefordert, in Amtshilfe weitere 400 Plätze zur Verfügung zu stellen. Seit Mittwoch werden auch kreisangehörige Kommunen gebeten, bei der Landesunterbringung zu helfen. Dadurch können im Kölner Regierungsbezirk aktuell rund 1.700 Flüchtlinge in Landesunterkünften aufgenommen werden.

23.07.2015, Bezirksregierung Köln

1000 Buchstaben übrig


Aus dem Bezirk

 Die Polizei Köln fahndet nach zwei unbekannten Räubern, die in der Nacht auf Samstag (16. März) im Stadtteil Chorweiler versucht haben, zwei Kölner (21, 22) zu überfallen. Bei dem Angriff setzte einer der Täter Reizstoff ein. Rettungskräfte brachten den 21-Jährigen mit Augenreizungen in ein ...
5 Jahre Chorweiler Friedensglocke - eine Glocke hat Geburtstag [note style="4"]Aktionswoche „Frieden“ vom 1. - 5. April 2019 im City Center Chorweiler„Chorweiler Abendfrieden“ am 7. April um 17.30 Uhr vor dem Bürgeramt[/note] Am 26. April 2014 wurde in Chorweiler auf dem Pariser Platz die ...
Am Freitagabend (8. März) haben die Kölner Ordnungsbehörden 11 weitere Bars, Spielhallen und Gaststätten ins Visier genommen. In den Stadtteilen Nippes und Chorweiler waren in der Nacht zu Samstag rund 40 Beamte der Polizei, der Stadt Köln, des Zolls sowie der Kämmerei gemeinsam in einem ...
Ein interkulturelles Theaterprojekt des DTVK e. V. - Interkultureller Treff in Köln-Seeberg Die Bremer Stadtmusikanten haben ihren Lebensabend in einer neuen Heimat gemeinsam angenehm gestaltet. Auch unsere Damen zeigen, dass es nie zu spät ist, das Leben zu geniessen. Im wohlverdienten ...
Das Oberlandesgericht Köln (OLG Köln) hat mit Beschluss vom 20. Februar 2019 die Beschwerde der GAG Immobilien AG gegen die Bestellung eines Sonderprüfers abgewiesen. Damit wird nun von einem gerichtlich bestellten Wirtschaftsprüfer der Frage nachgegangen, ob die 2016 von der GAG übernommenen rund ...
Wir sind Elena und Alexander und wir möchten gerne alle auf unseren Tangounterricht einladen.Tango Argentino bedeutet nicht nur wunderschöne Musik, sondern auch viel neue Freunde weltweit, viel Freude und viel Spaß. Tango Argentino ist eine faszinierende Welt, die wir mit Ihnen teilen ...
Neue Landesförderung ermöglicht nun auch energetische Modernisierung Dank einer Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 110 Millionen Euro ist die GAG Immobilien AG nun in der Lage, im Zentrum von Chorweiler auch eine energetische Modernisierung ihrer Bestände durchzuführen. ...
Die vorübergehend gelegten Bodenmetallplatten am Liverpooler Platz in Chorweiler sind für die Bürger unsicher, meint Inan Gökpinar, SPD-Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Chorweiler. Dadurch, dass auf den Platten LKWs parken und sie deformieren, stellen sie mittlerweile sowohl für ...
In Köln-Chorweiler ist ein Bewohner (42) eines Hochhauses am frühen Freitagmorgen (1. Februar) nach einem vorausgegangenen Nachbarschaftsstreit mit einem Messer schwer verletzt worden. Polizisten nahmen den Sohn (27) des Nachbarn (46) als Tatverdächtigen fest. Der 42-Jährige liegt nach einer ...
PRESSEMITTEILUNGAm Dienstag, dem 29.01.2019 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden des Bürgervereins Heimersdorf /Seeberg-Süd, Herrn Dieter Höhnen, die Bürgervereine und bürgerschaftlichen Interessen- und Dorfgemeinschaften zu einer gemeinsamen Besprechung im Bezirksrathaus Chorweiler. Thema ...

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 26

Gestern 74

Woche 788

Monat 2428

Insgesamt 130098