Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Bezirk Chorweiler und die EU Wahl

Am 26. Mai wurden mehr als 400 Millionen Europäer aufgefordert das EU Parlament neu zu wählen. Die Stadt Köln insgesamt glänzte dieses Mal mit der besten Wahlbeteiligung bei einer Europawahl: 64,63 %. Zum Vergleich: 2014 lag sie bei 53,18 Prozent,...

Kölner Norden: Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Sicht

CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden...

Aus dem Veedel - für das Veedel

In einem der schönsten Veedel vom Kölner Norden hat sich der Bürgerverein Lindweiler e.V. gegründet. Die beiden Vorsitzenden des Vereins haben bereits mehrere Veranstaltungen und Aktionen im Veedel organisiert wie beispielsweise das...

Spardaspendenwahl
Spardaspendenwahl
Zwei Schulen aus unserem Bezirk haben sich für die SpardaSpendenWahl 2013 beworben - Förderschule Soldiner Straße aus Lindweiler und das Gymnasium Köln-Pesch.

Die Sparda-Bank West fördert 100 innovative Schulprojekte in NRW mit insgesamt 250.500 Euro. Die Sieger werden demokratisch per SMS-Abstimmung gewählt. Die Aktion läuft vom 7. Oktober bis zum 10. November 2013. Beide Schulen konnten zahlreiche Unterstützer mobilisieren.  Am 28. Oktober war das Gymnasium Pesch mit 2235 Stimmen auf dem sciheren 35 Platz gelandet, die Förderschule muss noch weiter kämpfen - mit 708 Stimmen belegt sie aktuell den 141 Platz. Unsere Leser können helfen beiden Schulen die Fördergelder zu gewinnen! Die Abstimmung für Sie ist absolut kostenlos.

Logo 72DPI RGB-230x228
Logo 72DPI RGB-230x228
Logo3-230x171
Logo3-230x171

Bitte folgen Sie dem Link:   www.spardaspendenwahl.de/wettbewerb/ 
1. Klicken Sie auf Abstimmung
2. Suchen Sie "Förderschule Soldiner Straße" oder "Gymnasium Köln-Pesch"
3. Klicken Sie auf das (+) Plus-Zeichen
4. Fordern Sie unter "Code anfordern" 3 Codes an.   Diese werden dann auf Ihr Handy gesendet. Sie können die drei Codes nun einsetzen. Die Codes können Sie zwischen mehreren Schulen verteilen, oder alle drei nur für eine Schule einsetzen. 28.10.2013, Alexander Litzenberger


Hundert Schulprojekte erhalten insgesamt 250.500 Euro

Erste SpardaSpendenWahl: Beginn der Abstimmung

Düsseldorf, 7. Oktober 2013. Am 7. Oktober 2013 startet die Abstimmungsphase der SpardaSpendenWahl, die bis zum 10. November andauert. Bereits 200 weiterführende Schulen haben sich zum Wettbewerb angemeldet. Der Online-Wettbewerb der Sparda-Bank West mit dem Motto „Schulen gestalten Zukunft“ richtet sich an alle weiterführenden Schulen im Geschäftsgebiet der Sparda-Bank in NRW. Abstimmen kann jeder, der sich für die Schulen und ihre Projekte interessiert.

Am Ende wird es nicht nur einen, sondern gleich hundert Gewinner geben: Die hundert Ideen mit den meisten Stimmen erhalten Preisgelder zwischen 1.000 und 10.000 Euro. Insgesamt vergibt die Sparda-Bank West auf diese Weise 250.500 Euro, die aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins stammen. Noch
bis zum 20. Oktober können die weiterführenden Schule sich auf www.spardaspendenwahl.de bewerben.

Unterstützung durch die Schulministerin

Schon jetzt ist es eine besondere Auszeichnung, dass Sylvia Löhrmann, stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen und Ministerin für Schule und Weiterbildung, die Schirmherrschaft über das Projekt übernommen hat. „Ich bin sehr gespannt, welche tollen und spannenden Ideen den Weg auf die Internetseite der SpardaSpendenWahl finden und wie diese dann in der Online-Abstimmung von den Internetnutzern beurteilt werden“, erklärt Sylvia Löhrmann in ihrem Grußwort auf der Webseite der
SpardaSpendenWahl.

Appell zum Mitmachen

Die Sparda-Bank West übernimmt mit der SpardaSpendenWahl einmal mehr die Rolle als Orientierungsstifter und wirkt über die geförderten Projekte daran mit, die Gesellschaft von morgen nachhaltig mitzugestalten. Dabei lebt der gesamte Wettbewerb davon, dass möglichst viele Menschen teilnehmen. Deshalb appelliert Manfred Stevermann, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank West an Schüler, Eltern und Lehrer sowie diejenigen, die selbst einen Bezug zu weiterführenden Schulen haben: „Es wäre schön, wenn alle sich dafür einsetzen, die SpardaSpendenWahl bekannt zu machen. Jeder, der sich für die SpardaSpendenWahl interessiert, kann sich beteiligen und kostenlos bis zu drei Stimmen für ein Projekt abgeben. Wir freuen uns sehr über die Schulen, die mit einem Projekt teilnehmen, aber auch über die Menschen, die für eine Idee
abstimmen!“

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Internetseite www.spardaspendenwahl.de.

Über die Sparda-Bank West
Die Sparda-Bank West ist ein genossenschaftliches Kreditinstitut für Privatkunden. Die Bank betreibt über 70 Filialen sowie spezialisierte ImmobilienFinanzCenter (IFC) in fast ganz NRW. Dank verständlicher Finanz-
und Vorsorgeprodukte, fairer Konditionen und freundlicher Beratung gewinnt das Kreditinstitut seit Jahren Marktanteile – 2012 hatte die Bank mehr als 608.000 Kunden und weist eine Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro auf. Die SpardaBank West ist damit das sechstgrößte genossenschaftliche Kreditinstitut Deutschlands.

 

1000 Buchstaben übrig


Sternwanderer
Es wird spannend! Mit 1281 Stimmen belegt die Förderschule heute (04.11.2013) den Platz 99! Bitte weiter für die Schule abstimmen! ;)
Sternwanderer
Die Förderschule hat bereits den Platz 108 erreicht!:) Es fehlen nur noch einige wenige Stimmen, um in die TOP-100 zu kommen und die Spende zu erhalten. Unterstützen Sie bitte die Schüler der Förderschule Soldiner Straße!

Aus dem Bezirk

Am Mittwochnachmittag (5. Juni) hat ein Angehöriger eine 79-jährige Frau tot in ihrem Haus auf der Frixheimer Straße in Köln-Heimersdorf gefunden. Auf Grund der Verletzungen der Toten geht die Polizei Köln von einer Gewalttat aus. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (cs) ...
Bundestagsabgeordneter Karl Lauterbach lädt zum Gespräch “Zweiklassengesellschaft in der Gesundheitsversorgung“ am 17.06.2019 um 18:00 Uhr ​im Bürgerzentrum Chorweiler Saal 3, ​(Pariser Passage 1, 50765 Köln) ein.
Die Lebensqualität der Kölnerinnen und Kölner spielt für die RheinEnergie als kommunales Unternehmen eine wichtige Rolle. Deshalb hat sie die Initiative der Bezirksvertretung Köln-Chorweiler aufgenommen und entlang des Dresenhofwegs die dort bestehende Obstbaumallee in dem Bereich zwischen ...
Am 26. Mai wurden mehr als 400 Millionen Europäer aufgefordert das EU Parlament neu zu wählen. Die Stadt Köln insgesamt glänzte dieses Mal mit der besten Wahlbeteiligung bei einer Europawahl: 64,63 %. Zum Vergleich: 2014 lag sie bei 53,18 Prozent, 2009 bei 42,9 Prozent. Im Jahr 2004 sind gerade Mal ...
Am Montagabend (20. Mai) hat ein 40-Jähriger in seiner Kölner Wohnung im Ortsteil Chorweiler eine Prostituierte attackiert. Die Geschädigte konnte leicht verletzt flüchten und die Polizei alarmieren. Noch in der Nacht auf Dienstag (21. Mai) klickten in der Tatortwohnung die Handschellen.
Schlag gegen Hehler-Gruppen: Zivilbeamte der Polizei Köln haben in den vergangenen Tagen fünf Tatverdächtige festgenommen. Dank aufmerksamer Zeugen kamen die Ermittler den "Verkäufern" schnell auf die Schliche und griffen am Dienstag (21. Mai) und am Mittwoch (22. Mai) blitzschnell zu. In beiden ...
Als große Flächen der Rheinaue zwischen Worringen und Langel plötzlich eingezäunt wurden, fielen viele Worringer aus allen Wolken. Mit Elektrozaun und Stacheldraht ist die Naturschutzmaßnahme  „Pflege- und Entwicklungsplan 2014“ (PEPL) sichtbar geworden. Die 31 Hektar Wiesen sind nun für ...
In dem Strafverfahren gegen den tunesischen Staatsangehörigen Sief Allah H. (30) und die deutsche Staatsangehörige Yasmin H. (43) hat der 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf (Staatsschutzsenat) die Anklage des Generalbundesanwalts vom 15. Februar 2019 zur Hauptverhandlung ...
CDU-Ratsmitglieder begrüßen es sehr, dass die RKN-Kliniken GmbH ein Medizinisches Versorgungszentrum in Chorweiler errichten möchte. Es gibt Hoffnung für eine Verbesserung der medizinischen Infrastruktur im Kölner Norden. Auf Initiative der beiden Ratspolitiker Ira Sommer und Thomas Welter hat ...
Am 10. Mai 2019 von 13 bis 17 Uhr veranstaltet der Verein Fundus Köln-Nord e.V. ein Fest zum 1-jährigen Bestehen des "Raum für Nachbarschaft" (In der Riphahnstr. 9, neben dem Büro der Aachener Wohnungsgesellschaft.) Das Jubiläum findet im Rahmen des "Monats der Nachbarn" im Bezirk Chorweiler statt.

Werbung

Zahnarztpraxis Dr. Stefan Schmitz & Dr. Katharina Decker

Websitestatistik

Heute 45

Gestern 78

Woche 123

Monat 2373

Insgesamt 141874