Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

b_450_337_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_02.jpegDer Spielplatz „Pingenweg“ in Köln-Lindweiler wurde umgestaltet. Am 15. März 2017, 15 bis 18 Uhr, übergibt der Bezirksbürgermeister Chorweiler, Reinhard Zöllner, den Spielplatz mit einer kleinen Feier offiziell den Kindern und Jugendlichen. Der mobile Treff "Juppi" der Stadt Köln bietet ein buntes Mitmachprogramm und der Kinder- und Jugendcircus Linoluckynelli unterhält mit "Circus in Motion". Außerdem wird die Grundschule Soldiner Straße mit den Kindern vor Ort auch das Projekt "Kinderstadtplan für den Stadtteil Lindweiler" vorstellen und starten. Alle Bürgerinnen und Bürger, im Besonderen Kinder und Jugendliche, sind herzlich zur Eröffnung eingeladen.  

2014 beschloss der Rat das Integrierte Handlungskonzept Lindweiler mit einem Kostenvolumen von rund 4,7 Millionen Euro. Insgesamt elf Projekte aus den Bereichen Arbeit und Soziales, Wohnumfeld sowie Verkehr sollen nun in einem Zeitraum von etwa fünf Jahren im Stadtteil umgesetzt werden.

b_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_01.jpegb_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_03.jpegb_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_04.jpegb_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_05.jpegb_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_06.jpegb_160_120_0_00_images_Artikel_Lindweiler_2017_07.jpeg

Ziel ist es, die soziale und städtebauliche Situation des Stadtteils zu verbessern. Das Handlungskonzept wird unter anderem mit Mitteln des Programms "Soziale Stadt" der Städtebauförderung des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen umgesetzt.

10.03.2017, Stadt Köln

Fotos: Sarah Simon

1000 Buchstaben übrig


Websitestatistik

Heute 45

Gestern 98

Woche 205

Monat 4061

Insgesamt 135047