Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

nfpc.jpg

„Die von der Kassenärztlichen Vereinigung vorgenommene Neuordnung sorgt für zu viele weiße Flecken in der Kölner Notdienstlandschaft. Insbesondere im Stadtbezirk Chorweiler, der zudem über kein Krankenhaus verfügt, wird eine deutliche Unterversorgung auftreten.

2014 Sommer avaIra SommerWir appellieren daher eindringlich an die Kassenärztliche Vereinigung, ihre Entscheidung zu revidieren“, sagt Bernd Petelkau, Vorsitzender der CDU-Fraktion. Um diesem Appell Nachdruck zu verleihen, beantragt die CDU-Fraktion gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner eine Aktuelle Stunde für die kommende Sitzung des Hauptausschusses am Montag, 14. Januar.

Ira Sommer, Ratsmitglied und Vorsitzende des CDU-Stadtbezirks Chorweiler erklärt: „Chorweiler ist vergleichbar mit einer mittelgroßen Kleinstadt – hat aber kein eigenes Krankenhaus. Wir sind 2014 Welter avaThomas Welteraußerdem der flächenmäßig zweitgrößte Stadtbezirk Kölns – allerdings mit einer mäßigen ÖPNV-Struktur. Mir fehlt einfach die Vorstellungskraft, wie ältere Patienten ohne Auto insbesondere in den Abendstunden nach Ehrenfeld zum Notdienst kommen sollen. Daher können wir nicht akzeptieren, dass die Kassenärztliche Vereinigung unsere bestens arbeitende und vor allem gut zu erreichende Notdienstpraxis in Chorweiler schließen will. Wir können einfach nicht hinnehmen, dass die Neuordnung die medizinische Grundversorgung in unserem Stadtbezirk gefährdet.“

Thomas Welter, Ratsmitglied und Vorsitzende des CDU-Ortsvereins Chorweiler/Neue Stadt ergänzt einen weiteren Aspekt:  „Nicht zuletzt ist eine adäquate infrastrukturelle medizinische Versorgung  eine Grundbedingung für zukünftige Großbauprojekte im Kölner Norden. Es braucht die richtigen Signale, um die Menschen von der  Attraktivität und der Wohnqualität des Stadtbezirks zu überzeugen. Durch die jetzt angedachte Schließung der Notdienstpraxis in Chorweiler erhalten unseren täglichen Bemühungen zur Verbesserung der Lebensumstände im Stadtbezirk einen empfindlichen Rückschlag.“

11.01.2019, CDU-Fraktion im Stadtrat Köln

Foto: chorweiler-panorama.de

1000 Buchstaben übrig


Websitestatistik

Heute 0

Gestern 85

Woche 231

Monat 2081

Insgesamt 127051