Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Aktuelles

Weiterlesen ...Am 16 April fand in Chorweiler eine Theaterpremiere statt, aber nicht die eines bekannten Theaters. Nein, das Theater, über das hier berichtet wird, ist noch sehr jung. Alle Schauspieler sind Laien, alle Stücke – vom Leben geschrieben. Die Idee, ein Theater zu gründen, fiel den Mitarbeitern des Deutsch-Türkischen Vereins nach einem Besuch des freien Werkstatt-Theaters in Köln ein. Kurz darauf wurde in Seeberg ein Aufruf gestartet: Menschen, die bereit wären, ihre Lebensgeschichte anderen zu erzählen, sollten sich bitte melden. Und sie meldeten sich. Die Theaterpädagogin Nicole Krause hat eine engagierte Gruppe aus Menschen, die ursprunglich aus verschiedenen Ländern stammen, um sich gesammelt. Zwei mal pro Woche haben sie sich getroffen, um aus ihren Erlebnissen ein Theaterstück zu machen. Das Ergebnis wurde am 16. April 2018 im Bürgerzentrum Chorweiler dem zahlreich anwesenden Publikum präsentiert.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Die KVB führt im Zeitraum von Donnerstag, 26. April, bis Mittwoch, 9. Mai, Arbeiten an der Oberleitung der Stadtbahn-Linie 12 im Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Merkenich Mitte“ und „Merkenich“ durch. Aus betriebs- und verkehrstechnischen Gründen können diese Arbeiten nur im Zeitraum von 22 Uhr bis 6 Uhr durchgeführt werden.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg wird am kommenden Wochenende mehrere Baumaßnahmen innerhalb einer koordinierten Sperrung erledigen.

Dreh- und Angelpunkt ist dabei der Brückenabbruch im Autobahnkreuz Köln-Nord. Nachdem im Oktober dort Behelfsbrücken aufgelegt wurden, müssen jetzt zwei der alten Bauwerke entfernt werden. Dazu muss die A1 von Freitagabend (27.4.), 22 Uhr, bis Montagmorgen (30.4.), 5 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Die A57 ist in beiden Fahrtrichtungen uneingeschränkt befahrbar.

Weiterlesen ...
Weiterlesen ...
Eröffnungs-Feier in den neuen Räumlichkeiten

Damals, vor 20 Jahren, hat alles damit angefangen, dass einige engagierte Menschen, denen das Kindeswohl sehr am Herzen lag, einfach auf die Straße und auf die Spielplätze gingen. Dort sprachen sie Eltern und Kinder an und erzählten ihnen von Hilfsangeboten des neuen Vereins. Diese Angebote sind inzwischen Tradition und werden weiterhin gepflegt. Im Laufe der Zeit sind neue Aufgaben und Mitstreiter hinzugekommen, das Angebot ist jetzt deutlich breiter gefächert.

Weiterlesen ...
Weiterlesen ...

Freitag, der 13. muss nicht zwangsläufig Unheil bringen. Für die Veranstalter von der Fundus e.V. ist es sogar ein besonders angenehmer Tag, denn an dem Tag wurde die Erweiterung der Räumlichkeiten gefeiert. Und als ob das noch nicht genug wäre, denn ab dem Sommer wird der Fundus ein Lastenrad in seinen Besitz bekommen. Und dieses Rad hat es in sich. Es wurden einige Modelle für Probefahrten zur Verfügung gestellt. Die Gäste konnten das ungewöhnliche Fahrzeug selbst testen. Das war nicht so einfach. Etwas Muskelkraft und Geschick musste man schon mitbringen. Und am besten nicht direkt mit dem Kinderfahrdienst beginnen, sondern erst mit Blumenerde oder Kartoffelsäcken versuchen. Das Fahrradprojekt wird von mehreren Beteiligten organisiert. Die Bürgerstiftung Köln und die Stadtsparkassen-Filiale Chorweiler greifen dem Projekt finanziell unter die Arme. Die logistische Unterstützung kommt von Bürgeramt, GAG AG, Sozialraumkoordination, Fundus Köln-Nord e.V und der Verbraucherzentrale NRW. Übrigens, für das zukünftige Rad wird noch ein Name gesucht.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Köln wurde gerade vom Institut für Wirtschaft zum deutschlandweiten digitalen Spitzenreiter gekürt. Mit der im Herbst gestarteten Digitalisierungs-Offensive von NetCologne soll diese Position in Zukunft noch weiter gestärkt werden. Das Kölner Telekommunikationsunternehmen investiert dafür in den kommenden fünf Jahren rund 100 Mio. Euro in die digitale Infrastruktur der Stadt. Mit dem heutigen Spatenstich rollen die Bagger ab sofort in den Gewerbegebieten.

Weiterlesen ...

Fundus Köln-Nord e.V. eröffnet in Kürze in direkter Nähe zum bisherigen Standort neue Nachbarschafts-Räume, mit tatkräftiger Unterstützung der Aachener Siedlungsund Wohnungsgesellschaft mbH. Diese werden belebt durch Angebote von Gruppen oder Initiativen, wie z.Bsp. DTVK/Seniorennetzwerk, Demokratiewerkstatt, Fundus-Handarbeitsgruppen etc…

Weiterlesen ...

Verbraucherzentrale NRW und Verein Fundus laden ein // Kostenlose Fahrrad-Werkstatt und Lastenrad-Parcours

Weiterlesen ...Das Projekt MehrWert NRW der Verbraucherzentrale und der Verein Fundus Köln-Nord laden für Freitag, 13. April, ab 14 Uhr zu einem Fest rund ums Fahrrad in Chorweiler-Seeberg ein. Auf dem Gelände von Fundus an der Zörgiebelstraße 12 gibt es unter anderem eine kostenlose Fahrrad-Werkstatt und einen Lastenrad-Parcours.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Auch auf den Linien 16 und 18 findet kein Verkehr statt

Die Gewerkschaft ver.di hat angekündigt, für Dienstag, 10. April, zu einem ganztägigen Warnstreik aufzurufen. Die KVB wird demnach am gesamten Betriebstag bestreikt werden. Dies bedeutet, dass ab Dienstag, 3 Uhr, keine Stadtbahn- Fahrten der KVB stattfinden und nur die durch Subunternehmen durchgeführten Bus-Fahrten erfolgen können. Der Betrieb der KVB wird erst zum Beginn des nächsten Betriebstages, am Mittwoch, 11. April, wieder aufgenommen.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Ratlos steht Bernward Prinz vor kaputten Skulpturen - seinen Skulpturen. Im Jahre 2015 machte die Kunstvereinigung ChorweilerART eine Ausstellung im City-Center Chorweiler. An diesen Tagen erschufen Bernward Prinz und Gerd Maulbecker ein neues Kunstobjekt: Eine stilisierte bunte Familie. Sie fand ihr "Zuhause" auf der kleinen grünen Wiese am Pariser Platz. Die Figuren wurden aus leichtem, vergänglichem, aber wetterbeständigem Material geformt. Nicht für die Ewigkeit geschaffen, dennoch sollten sie einige Jahre einen Farbakzent in der grauen Optik des Umfeldes setzen. Das Ende kam aber nun viel früher, als gedacht.

Weiterlesen ...
Weiterlesen ...

Viele Anwohner erzählen uns: Verkäufer oder Vertreter klingeln ohne Ankündigung an der Wohnungstür. Sie sagen, dass sie dringend in die Wohnung müssten, um etwas zu prüfen oder zu reparieren. Manchmal drohen sie auch, dass sonst der Fernseher oder das Telefon nicht mehr funktioniert. Oft soll man etwas unterschreiben. Weiterlesen ...

Websitestatistik

Heute 22

Gestern 117

Woche 563

Monat 2883

Insgesamt 138923