Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Polizeimeldungen

Polizei
Polizei
Köln (ots) - Mehrere bislang Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag (17. August) in Köln - Chorweiler einen 27-Jährigen brutal angegriffen und schwer verletzt. Ein eingesetzter Notarzt konnte Lebensgefahr nicht ausschließen. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 54 sucht Zeugen.

 

Gegen 3.30 Uhr war der spätere Geschädigte zu Fuß auf der Brücke Grazer Steig unterwegs gewesen. Gegenüber eingesetzten Polizisten äußerte der Schwerverletzte, der mehrere Zähne verloren hatte: "Es ging alles so schnell. Es waren mehrere Personen." Nähere Täterhinweise gab er nicht. Zeugen waren kurz zuvor auf einen lautstarken Streit zwischen mehreren Männern auf der Brücke aufmerksam geworden. Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte leisteten Passanten Erste Hilfe bei dem verletzt am Boden Liegenden. Nach ersten Erkenntnissen war der 27-Jährige von der Tätergruppe zu Boden gerissen und dort geschlagen und gegen den Kopf getreten worden.

Drei Stunden zuvor, gegen 0.30 Uhr, war es im Bereich einer nahegelegenen Tankstelle am Athener Ring bereits zu einer weiteren Schlägerei gekommen. Und hierbei hatte sich das spätere Opfer seinerseits als Angreifer präsentiert. Der 27-Jährige hatte dort auf einen am Boden liegenden Kontrahenten (21) eingetreten. Ein von eingesetzten Polizisten durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 27-Jährigen circa 1,8 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten fertigten zudem eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Kölner. Einen dem Verletzten angebotenen Rettungswagen lehnte dieser ab. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich bei dem späteren Übergriff auf dem Grazer Steig um einen Racheakt handelte.

Zeugenhinweise werden erbeten an Tel.-Nr. 0221/229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de . (cg)

Foto: pixabay.com

 

1000 Buchstaben übrig


Das könnte Sie auch interessieren

Flucht mit den Augen der Jugendlichen

Fast jeden Tag bringen Medien Berichte über Flüchtlinge. Bilder von Schiffen voller Menschen, die auf der Flucht sind, hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Das Thema Flucht ist allgegenwärtig....

Fahndung nach Einbrechern

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach zwei Männern. Ihnen wird vorgeworfen, in der Zeit vom 29. bis zum 30. Januar in ein Altenwohnheim in Köln-Chorweiler...

Websitestatistik

Heute 31

Gestern 86

Woche 31

Monat 3887

Insgesamt 134873