Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Polizeimeldungen

b_1000_0_0_00_images_Artikel_ambulance-2808330_1280.jpg

Bei einem Verkehrsunfall ist am gestrigen Nachmittag (18. Juni) im Kölner Stadtteil Chorweiler der Fahrer (38) eines Paketdienstes tödlich verletzt worden. Kurz nach 16.30 Uhr befuhr der 38-Jährige mit einem 7,5-Tonner die Stolpestraße in Richtung Weichselring. Nach Zeugenangaben kam er nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er eine Fußgängerin (36) und einen geparkten Wohnwagen, bevor mit einem Betonbehältnis für Müllcontainer kollidierte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert. Dabei erlitt der 38-Jährige so schwere Kopfverletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Fußgängerin kam mit dem Schrecken davon. Das Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln war vor Ort im Einsatz.

 

19.06.18, Polizei Köln

1000 Buchstaben übrig


Websitestatistik

Heute 41

Gestern 115

Woche 156

Monat 3632

Insgesamt 123512