Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Polizeimeldungen

b_1000_0_0_00_images_Artikel_police-1009733_1280.jpg

In der Nacht zu Freitag (9. November) hat ein 21-Jähriger einen 58 Jahre alten Mann in Köln-Worringen mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen reglos neben einem elektrischen Tretroller gefunden. Die Reanimation durch den 21-Jährigen und seine Mutter (52) sowie wenig später durch einen Notarzt blieb ohne Erfolg. Hinweise auf ein Gewaltdelikt liegen nicht vor. Die Polizei geht von einem Sturzgeschehen aus und sucht Zeugen, die Angaben zu den näheren Umständen machen können.

Bekannt sind bislang nur die Auffindezeit gegen 0.10 Uhr und der Auffindeort auf der Benderstraße in Höhe der Hausnummer 35. Zu diesem Zeitpunkt war der Schwerverletzte bereits nicht mehr ansprechbar.

 

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

09.11.2018, Polizei Köln

1000 Buchstaben übrig


Websitestatistik

Heute 23

Gestern 81

Woche 191

Monat 1098

Insgesamt 118620