Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Sylke Born, Sozialarbeiterin der GAG, hat mehrere Projekte und Aktionen kölnweit organisiert und koordiniertSie sind Ende 2015 und Anfang dieses Jahres entstanden und haben für ein wenig Furore in Chorweiler gesorgt: Ein Dutzend märchenhafte Tiere haben Stromkästen in Chorweiler-Nord „bevölkert“. Keiner wusste so richtig, woher sie gekommen sind. Wir haben gesucht und folgendes gefunden: Sylke Born, Sozialarbeiterin der GAG, hat mehrere Projekte und Aktionen im Kölner Norden organisiert und koordiniert. So auch in Chorweiler-Nord.

Auf den Fotos unter dem Artikel zeigt sie die kleinen und großen Kunstwerke, die die Künstler und Streetworker Nina Marxen, Jo Pellenz und Wolfgang Sturm mit Kindern und Jugendlichen aus Chorweiler-Nord gefertigt haben. Kleinere Stromkästchen hat Nina Marxen gestaltet. Das Thema war "Wolpertinger". Das sind bayerische Fabelwesen. Aber sie können nur von hübschen jungen ledigen Frauen gesichtet werden! Ein Pech, wenn man nicht dazugehört! Auf den großen Stromhäusern ( J.Pellenz und W.Sturm) zeigt Frau Born, wo die Gesichter und die Namen von beteiligten Kindern zu sehen sind.

Fast einen ganzen Tag brauchten die kleinen und großen Künstler, um einen einzigen Kasten zu bemalen. Die Kunst auf den Stromkästen ist ziemlich kurzlebig. Zwei Kunstwerke gibt es nicht mehr. Einer der Kästen fiel Vandalen zum Opfer, der andere wurde einfach im Rahmen einer Reparatur wieder gegen einen Standardkasten ersetzt.

Die GAG hat schon sehr viele Projekte mit Jugendlichen gemacht, unten anderem ein Gartenprojekt. Die Kinder haben selbst gesät, gepflegt, geerntet und schließlich das Gemüse gekocht. Dann haben alle zusammen gegessen und alle waren glücklich!

Wenn jemand mehr erfahren will, kann er alles hier finden: www.aufgemalt.de, www.jo-pellenz.de und wolfgangsturm.net . So können Sie sich mit ihrem Stadtteil besser identifizieren.

Ob solche Aktionen fortgesetzt werden, ist zurzeit unbekannt.

04.06.2016, Larissa Owtscharenko
Auf dem Foto: Sylke Born, Sozialarbeiterin der GAG, hat mehrere Projekte und Aktionen kölnweit organisiert und koordiniert

  • 0101
  • 0202
  • 0303

  • 0404
  • 0505
  • 0606

  • 0707
  • 0808
Letzte Änderung am Montag, 06 Juni 2016
Larissa Owtscharenko

Larissa Owtscharenko hat den Reiseführer "Meine Liebe .... Chorweiler" geschrieben. Sie wohnt in Köln-Seeberg.

Der Reiseführer kann bei Amazon bestellt werden: Bitte hier klicken oder in der Thalia-Buchhandlung im City-Center Chorweiler.

Websitestatistik

Heute 0

Gestern 85

Woche 231

Monat 2081

Insgesamt 127051