Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Leonids Blog (4)

Noch ist der Diesel-Motor in Deutschland nicht gestorben…

„Der Diesel ist tot“, „Die Diesel-Fahrverbote kommen!“, „Fahrverbote unvermeidbar“. Diese Schlagzeilen müssen sich die Bürger in letzter Zeit über die Zunge zergehen lassen. Doch ist es eine ernstzunehmende Wahrheit oder doch eine etwas übertriebene Panik? Klare Fakten hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Februar 2018 mit seinem „DieselUrteil“ nicht geschaffen. Das Gericht hat lediglich als Mittel zur Verhinderung des Feinstaubes in Innenstädten die Fahrverbote für Diesel Fahrzeuge zugelassen. Die betroffenen Behörden, explizit die Landeshauptstädte Düsseldorf und Stuttgart haben nun ein Jahr Zeit die Messwerte in ihren Städten zu senken. Die Städte haben zu prüfen, ob die Fahrverbote verhältnismäßig sind. Denn das oberste Bundesgericht hat solche Fahrverbote zwar zugelassen, die Ausführung und Anordnung dieser obliegt aber den Städten und Gemeinden.

weiterlesen ...
Gelesen 310 mal
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Chorweiler: Der Jahresrückblick 2017...und was ich mir für 2018 wünsche...

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Weihnachten steht vor der Tür, das Fest der Liebe, der Wünsche, aber auch der Besinnlichkeit. Die meisten Familien werden diese Tage zusammen verbringen. Mit dem Weihnachtsfest wird aber ebenso einige Tage später das Ende eines Jahres eingeleitet. Somit wird es auch Zeit, sich mit dem Jahr 2017 auseinanderzusetzen, aber auch nach vorne ins Jahr 2018 zu schauen.

weiterlesen ...

Russischsprachige Einwanderer und die deutsche Politik: Vergessen, Verdrossen und Verloren?

Wie wichtig sind die russischsprachigen Menschen in der deutschen Politik?

Leonid Syrota
Leonid Syrota
Am 24.09.2017 steht in unserem Land die nächste Bundestagswahl an. Von den 81 Mio Einwohnern dürfen rund 61,5 Mio deutsche Staatsangehörige ihre künftige Volksvertretung auf Bundesebene wählen. 9 Mio Deutsche haben einen „Migrationshintergrund“. Deren Eltern bzw. sie selber wurden im Ausland geboren und sind nach Deutschland eingewandert. Ich möchte mich aufgrund persönlicher Erfahrung den Deutschen mit russischem Migrationshintergrund widmen.
Meine Eltern selbst und ich sind mit Erreichung meines vierten Lebensjahres nach Deutschland eingewandert. Ein besonders interessantes Thema in meinen Augen ist das Politikverständnis der Russischsprachigen in Deutschland.

weiterlesen ...

Als Jugendlicher in Chorweiler: Wohin mit der Freizeit? Ein Kommentar

Nachdem die beiden Artikel über meine Abrechnung mit der Politik veröffentlicht wurden, habe ich mich im neuen Jahr entschlossen, weitere relevante Themen unseren Stadtteil betreffend, anzusprechen. Da ich mich kommunalpolitisch aus Chorweiler zurückgezogen
habe, möchte ich mich auf diesem Wege als Gastautor für mein Heimat-Veedel engagieren. Heute möchte ich mich den Freizeitmöglichkeiten in den Stadtteilen Chorweiler und Seeberg widmen, wo ich übrigens aufgewachsen bin.

weiterlesen ...

Websitestatistik

Heute 20

Gestern 85

Woche 180

Monat 2789

Insgesamt 109708