Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

b_450_309_0_00_images_Artikel_volkhofen_2018_weiler-2.pngStadt stellt städtebauliches Planungskonzept für Damiansweg vor
In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt haben zwei Investoren für ein brach liegendes Gelände am Daminansweg in Köln-Volkhoven/Weiler ein städtebauliches Planungskonzept erarbeitet. Die Fläche hat eine Größe von rund 6,3 Hektar und liegt im Ortsteil Weiler am nördlichen Siedlungsrand zwischen Damiansweg, Mercatorstraße und Merianstraße.

Ziel der Planung ist die Schaffung dringend benötigter Wohnbauflächen. Das städtebauliche Konzept sieht unterschiedliche Bebauungen vor: Im südlichen Abschnitt sind drei- bis fünfgeschossige Mehrfamilienhäuser mit rund 260 Wohneinheiten vorgesehen, im nördlichen Abschnitt sollen rund 130 Einfamilienhäuser, vorwiegend in Reihenhausbauweise, entstehen. Die Erschließung kann über zwei Zufahrten vom Damiansweg erfolgen. Im östlichen Teil ist eine parallel zur Mercatorstraße verlaufende Erschließungsstraße geplant.

Das städtebauliche Planungskonzept wird am Mittwoch, 14. März 2018, um 19.30 Uhr in der Katholischen Kirche St. Katharina von Siena, Schneebergstraße 63, Köln-Blumenberg, öffentlich vorgestellt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Nach der Vorstellung des Planungskonzeptes können sie Vorschläge machen und sich mit den Experten über die Planung austauschen.

Telefonische Auskünfte gibt das Stadtplanungsamt unter den Rufnummern 0221 / 221-24909 und 0221 / 221-22810.

Schriftliche Stellungnahmen können bis zum 23. März 2018 an den Bezirksbürgermeister Chorweiler, Reinhard Zöllner, Bezirksrathaus Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln, gerichtet werden.

05.03.2018, Stadt Köln

1000 Buchstaben übrig


Websitestatistik

Heute 21

Gestern 99

Woche 516

Monat 1303

Insgesamt 105064