Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

wrapper

Samstag, 10 Juni 2017 21:46

Chorweiler ist großartig !

geschrieben von
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

"Arsch huh, Zäng ussenander! Der Aufruf hat seit 1992 nicht an Aktualität und Notwendigkeit verloren.

Auch 25 Jahre später fühlt sich die AG Arsch huh aufgerufen, aktiv und offensiv für eine humane, gerechte und offene Gesellschaft einzutreten. 2017 gilt es zudem, die Demokratie gegen Angriffe rechter Populisten mit ihren Lügen und völkischen Hetzparolen zu verteidigen."

Im Bezirk Chorweiler, am Pariser Platz gab es heute, am 10.06.2017 eine Veranstaltung rund um diese Iniatitive. Der Comedian Jürgen Becker führte durchs Programm, Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner und seine Stellvertreterin Eike Danke leiteteten mit ihm zusammen die Bühnenoffensive.

Die Aktion gegen Rechts wurde vorgestellt und auch Themen aus dem Bezirk kamen zur Sprache. Unter anderem redete man über die Konkurenz untereinander im Bezirk, als auch über die Beleidigungen und Kämpfe der betreffenden Politiker und Bürger untereinander in sozialen Netzwerken. Hierzu konnten sich Bürger äußern. 

Frau Larissa Owtscharenko äußerte sich erst vor und dann auch auf der Bühne hierzu und auch zur Umsicht, die die Bürger im Bezirk Chorweiler walten lassen sollten. Sie setzt sich für ein schönes und friedliches Chorweiler ein. Ihr Buch "Meine Liebe...Chorweiler" wurde erwähnt und empfohlen. Sie lebt und liebt diesen Ort. Es gab großen Applaus seitens der Bürger vor Ort.

Alle Menschen sind gleich und in Chorweiler sind viele Menschen jedweder Herkunft, jeden Alters, jeder Gehaltsklasse und jeden Glaubens zu finden. Im Grunde ist es hier ein Miteinander leben, ein Miteinander auskommen und zuletzt eine wunderbare Gemeinschaft aus all diesem :-)

Im Anschluss spielt die Kölner Gruppe Brings sechs Songs, die keinen mehr auf den Stühlen hielten. Es wurde geschunkelt, gelacht, gesungen und getanzt.

Die Stimmung war großartig und bei dem Lied Hallelulja, sangen alle mit, egal welcher Nation und welcher Herkunft. Gänsehaut war angesagt.

Wir alle sind gleich und wir alle haben den Glauben an das Gute und den Frieden. Wer braucht Hass und Gewalt und wem dient dies ? Auch das war eine Frage am heutigen Tag. Lasst und friedlich miteinander umgehen und Probleme gemeinsam lösen, nur so sind wir in der Gemeinschaft stark und können was bewirken. 

Chorweiler ist großartig !

10.06.2017, Sarah Simon

Gelesen 18464 mal Letzte Änderung am Samstag, 10 Juni 2017 22:07