Vielen Dank für diese tolle Übersicht!

Hallo Zusammen,

ein ganz, ganz großes Kompliment für die tollen Fotos.

Unsere Familie ist im April 1973 als 2. Familie in Chorweiler eingezogen ( Göteborgstr.2 )

Damals waren alle Wohnungen in der Göteborgstr. und Stockholmer Allee noch kWohnungen der “NEUE HEIMAT”.

Wir haben bis April 1984 dort in der Göteborgstr. gewohnt, ich selbst habe ( durch Auszug aus der elterlichen Wohnung ) 2 Jahre in der Riphahnstr. gewohnt (die sogenannte “Papageiensiedlung”) und zwar in dem abgebildeten Haus mit den bunten Balkonen.

Damals war Chorweiler kein direkter sozialer Brennpunkt, lediglich ungewöhnlich waren 1973 die vielen Ford-Arbeiter die damals in Chorweiler und Seeberg wohnten.

Also, vielen, vielen Dank für diese tolle Übersicht über das Entstehen von “CHORWEILER”

Mit freundlichen Grüßen

M.A.

 

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.