Unfallopfer greift Rettungskräfte an

Köln (ots) – Am späten Freitagabend hat eine Frau (37) einen Feuerwehrmann (55) nach einem Verkehrsunfall in Köln-Esch angegriffen und verletzt.

Gegen 23.20 Uhr fuhr die 37-Jährige mit ihrem Peugeot über die Auweilerstraße in Richtung Auweiler. Nach bisherigen Ermittlungen verlor sie aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Als der 55-Jährige versuchte der jungen Frau zu helfen, schlug die 37-Jährige diesem unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Die Unfallverursacherin wurde anschließend fixiert und ins Krankenhaus gebracht.

Ihr Mobiltelefon, welches im Fußraum des Peugeots lag, wurde sichergestellt.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (dr)

11.10.2015, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.