Sondertermin des “Chorweiler Abendfriedens”

Der “Runde Tisch Frieden” lädt zu einem Sondertermin des “Chorweiler Abendfriedens” am Sonntag, den 29.11.2015 um 17.30 Uhr auf dem Pariser Platz ein.

Beim “Chorweiler Abendfrieden” treffen sich Bürgerinnen und Bürger auf dem Pariser Platz in Köln-Chorweiler, um gemeinsam für ein friedliches und sicheres Zusammenleben in Freiheit und Würde einzutreten. Die Friedensglocke wird an diesem Abend zum Gedenken an die Opfer der Terroranschläge in Paris geläutet werden.

Wir fühlen mit den Opfern und den Verletzten der grausamen Anschläge von Paris. Ausdrücklich bekunden wir ihnen und ihren Angehörigen unsere tiefe Trauer und Anteilnahme.

Wir fühlen uns der französischen Bevölkerung besonders verbunden, denn am 06.03.2014 übersandte der französische Botschafter mit dem Gruß liberté -égalité – fraternité eine Handvoll französischer Erde vom Pariser Platz in Berlin zum Pariser Platz in Köln-Chorweiler für den Guss der Friedensglocke.

Angesichts der verabscheuungswürdigen Terroranschläge in Paris möchten wir mit dem Verlesen der “Allgemeinen Chorweiler Friedenserklärung” bei diesem Sondertermin des “Chorweiler Abendfriedens” und dem Läuten der Friedensglocke unserem Wunsch nach “einem friedlichen, sozialen und menschenwürdigem Zusammenleben aller Menschen auf der Grundlage gegenseitiger Achtung und Akzeptanz ” (Allgemeine Chorweiler Friedenserklärung) Ausdruck verleihen.

Wir freuen uns, wenn sich viele Menschen unserem Anliegen anschließen.

Runder Tisch Frieden in Chorweiler, neben der ehem. Bezirksbürgermeisterin C. Wittsack-Junge, u. a. mit folgenden Mitgliedern:

24.11.2015, Pressemitteilung

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.