Landeswettbewerb 2015 “Neues Wohnen im Kölner Norden”

Am 18. Februar findet in Köln die Preisverleihung zum Landeswettbewerb 2015 (Red: wir berichteten) statt. Der erste Preis geht an „Querfeld eins“-Architekten aus Dresden. Ein zweiter Preis wurde dem Büro raum-z architekten (Frankfurt) zuerkannt, und zwei vierte Preise erhalten die Kresings GmbH (Münster) und Kubik Architektur – Fuchs Lindner (Hannover).

Der aktuelle Landeswettbewerb zum nachhaltigen Wohnungsbau hatte die Aufgabe gestellt, im Rahmen eines Wettbewerbs das Konzept für ein neues Quartier in unmittelbarer Nähe des Stadtteils Köln-Chorweiler zu entwerfen. Auslober des Landeswettbewerbs waren das nordrhein-westfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr gemeinsam mit der Stadt Köln, der GAG Immobilien AG und in Kooperation mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

18.02.2016, Preisverleihung Chorweiler Nord, um 17 Uhr, Pfarrsaal der Kirche St. Katharina von Siena, Köln – Blumenberg, Döbrabergstraße, 50765 Köln

Info: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

Skizze: GAG Immobilien AG

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.