Kaufvertrag bezüglich des Zwangsversteigerungsbestandes Köln-Chorweiler unterzeichnet

Häuser in der Stockholmer Allee gehen in den Bestand der GAG AG überKöln, 02. Mai 2016 

Mit der heutigen Unterzeichnung des Kaufvertrages mit dem Insolvenzverwalter wurden die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um die unter Zwangsverwaltung stehenden 1.200 Wohnungen im Zentrum von Köln-Chorweiler zu übernehmen. Vorausgegangen waren langwierige und schwierige Verhandlungen mit Gläubigern und weiteren am Übernahmeprozess Beteiligten. Hierzu sagt der Vorstandsvorsitzende der GAG Immobilien AG, Uwe Eichner: “Nachdem nunmehr die vertraglichen und betriebswirtschaftlichen Voraussetzungen erfüllt worden sind, können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der notariellen und grundbuchlichen Umsetzung die dringend nötigen ersten technischen und sozialen Schritte unternehmen, um die Situation vor Ort zu verbessern.”

Im Juni 2015 hatte der Aufsichtsrat der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt, den fraglichen Bestand zu erwerben. Zuvor hatte der Rat der Stadt Köln einen sogenannten Betrauungsakt verabschiedet, der den Ankauf wirtschaftlich darstellt.

GAG Immobilien AG
Der Vorstand

Foto: S. Simon

659 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.