Bezirksvertretung Chorweiler – neues Mitglied

Klaus WefelmeierEnde Oktober legte David Krahnenfeld (SPD) sein Bezirksvertreter-Mandat nieder. Der frisch gewählte SPD-Fraktionsvorsitzende Inan Gökpinar kommentierte gegenüber unserer Redaktion dessen Rücktritt:”Wir bedauern diesen weitreichenden Schritt zutiefst. Ich kann es ,,einerseits verstehen”, dass er es trotz aller Bemühungen nicht schaffte, an den Sitzungen und Terminen teilzunehmen. Wir respektieren seine Entscheidung.[..] An dieser Stelle wünsche ich David Krahnenfeld alles Gute für seine Zukunft und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit der letzen Jahre.”

Als Nachfolger soll Klaus Wefelmeier als s.g. Nachrücker in die Bezirksvertretung einziehen. Dies muss aber noch vom Wahlamt Köln bestätigt werden. Gökpinar dazu: “Mit ihm werden wir für die weitere politische Arbeit im Bezirk noch schlagfertiger. “

Klaus Wefelmeier ist 65 Jahre alt, verheiratet und hat 3 Kinder. Er ist seit über 40 Jahren Mitglied in der SPD, hat bei der Rheinenergie als Elektriker gearbeitet. Er ist seit 43 Jahren Mitglied bei der Gewerkschaft verdi und über 25 Jahre Mitglied des Geschäftsführenden Betriebsrates bei Rheinenergie.

Ausserdem ist er Vorstandsmitglied bei der Berufsgenossenschaft BGETEM und Vorsitzender der Branche Elektro und Gas Wasser.

2014 ist Lilo Heinrich aus der SPD ausgetreten und hat die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung verlassen (wir haben berichtet).

06.11.2016, Alexander Litzenberger

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.