Bremer Stadtmusikanten oder „Wir machen den Weg frei!“

Ein interkulturelles Theaterprojekt des DTVK e. V. – Interkultureller Treff in Köln-Seeberg

Die Bremer Stadtmusikanten haben ihren Lebensabend in einer neuen Heimat gemeinsam angenehm gestaltet. Auch unsere Damen zeigen, dass es nie zu spät ist, das Leben zu geniessen. Im wohlverdienten Ruhestand wollen sie endlich an sich denken. Ihre Heimat ist da, wo Familie und Freunde sind. Brauchen die Kinder immer noch Unterstützung? Wie trickst man die Einsamkeit aus? Was machen mit einer Prinzessin? Und warum führt kochen zum Glück? Natürlich gibt es einige Hürden zu überwinden. Aber dafür gibt es ja die Freundinnen. Und wo ein Wille ist, da findet sich auch ein Weg!

[note style=”4″]Premiere | Ort
31.03.2019 | 15:30 | Coeln Saal
Marie-Juchacz-Zentrum | Rhonestraße 5

Eintritt frei
Einlass ab 15:00 Uhr
Keine Karten- und Platzreservierung!
Wir freuen uns auf jeden Zuschauer!

INFOS UNTER
0221-126137-13 oder 0221-126137-0
SeniorenNetzwerkSeeberg | Träger: DTVK e.V.[/note]

Alexandra Slutskina Djeni (die Köchin), Esme Celik Elife (die Hausdame), Fanya Uzhva Marina (die Hundesitterin), Ferdos Dini Fatima (Mutter von Jasmin), Gül Karpuz Jasmin (Tochter von Fatima), Maaike Terzol Mimmi (die Tanzende), Makbule Alici Elli (die Reisende), Maya Mennemeier Ursula (Mutter von Sarah),Nadia Michael Anna (reich, aber einsam), Nedime Altuncu Sherazet (Dame mit Hund), Ruziye Öztek Sarah (Tochter von Ursula), Sevil Pilge Lilli (die Sportliche).  Nicole Krause Buch und Regie

08.03.2019, DTVK e. V. – Interkultureller Treff in Köln-Seeberg

 

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.