Zweite Antragsfrist Verfügungsfonds endet am 09. August

Bis zum 09. August können Bürgerinnen und Bürger sowie Sozialraumakteure und Vereine noch Gelder für Projekte im Sozialraum „Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord“ beantragen. Dann endet die zweite von insgesamt sechs Fristen bis Mai 2020. Die darauffolgende Frist endet am 27. September 2019. Der Verfügungsfonds ist eine Maßnahme innerhalb des Programms „Starke Veedel-Starkes Köln“ und wird vom Quartiersmanagement des Sozialraums betreut.

Mit dem Verfügungsfonds stehen Fördergelder zur Verfügung, die für die Belebung des Sozialraums eingesetzt werden können. Dabei sind Projekte von der Aufwertung des öffentlichen Raums durch Begrünung, Kunst oder Sitzmöglichkeiten genau so denkbar wie die Veranstaltung von Nachbarschaftsfesten, Begegnungsangebote und Angebote für bestimmte Zielgruppen oder Film- und Fotoprojekte, die ihr Veedel in ein besonderes Licht rücken.

Insgesamt hält der Fonds bis Ende 2020 143.500, 00 Euro für den Sozialraum bereit. Einzelne Projekte werden mit bis zu 4.999,00 Euro gefördert, es handelt sich dabei um eine 100 Prozent Finanzierung durch Mittel der Städtebauförderung sowie der Stadt Köln.

Anträge für soziale, kulturelle, ökologische, sportliche oder bauliche Projekte können im „Starke Veedel Büro“ im Bürgerzentrum Chorweiler gestellt werden. Quartiersmanagerin Corinna Joppien unterstützt bei der Antragsstellung.

Das „Starke Veedel Büro“ befindet sich im Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50567 Köln, in der ersten Etage Raum 1.290. Offene Sprechstunden finden immer dienstags von 9:00 bis 11:00 und donnerstags von 16:30 bis 18:30 statt. Alternative Termine können bei Frau Joppien entweder per Mail starkeveedelbuero@stadt-handel.de oder unter der 0160- 90171731 vereinbart werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.chorweiler.info.

24.07.2019, Starke Veedel Büro

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.