Polizei sucht Opel-Fahrerin nach Verkehrsunfall

Symbolbild

Die Polizei Köln sucht eine Opel-Fahrerin, die am Montagmorgen (4. November) im Stadtteil Volkhoven/Weiler einen Fahrradfahrer (18) angefahren haben soll. Nach einem Gespräch sollen sie und der Radfahrer weitergefahren sein. Das Verkehrskommissariat 2 bittet die Frau und weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

Nach Schilderung des jungen Mannes sei die Frau gegen 7.45 Uhr mit einem älteren schwarzen Opel auf dem Pescher Holzweg in Richtung Toni-Welter-Straße gefahren. In Höhe der Einmündung habe sie ihn beim Überqueren der Fahrbahn an einer “Mittelinsel” frontal erfasst. (ph/jb)

05.11.2019, Polizei Köln

 
 

 

 

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

* Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.