101 Impfungen im Taborzentrum

pexels-gustavo-fring-3985170

Die Winter-Sonder-Impfaktionen des Bürgervereins Heimersdorf/Seeberg-Süd wurden in den letzten 3 Monaten zu einem festen lokalen Ereignis – mehr als insgesamt 1000 hier verabreichte Impfungen sprechen da eine deutliche Sprache. Demzufolge hatte Dieter Höhnen (Vorsitzender des Vereins) auch zur Aktion am 30.Januar zunächst – wie zuletzt – mit einem größeren Andrang gerechnet. Aber das mobile Impfteam der Stadt war mit 101 Impfungen auch diesmal sehr zufrieden und lobte erneut das Heimersdorfer Impf-Management. Stefan Jucken, leitender Organisationschef der Berufsfeuer, schloss sich dem ausdrücklich an: “Auch an anderen Orten ist die Impfbereitschaft derzeit deutlich rückläufig – gerade kurz zuvor haben wir woanders 6 Stunden lang geimpft – für nur 36 Personen insgesamt. Da ist das Heimersdorfer Ergebnis wieder ein wirklich sehr bemerkenswertes“, lobte er.

Weiterlesen.

Text: Bürgerverein Köln-Heimersdorf e.V.

618 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.