53-Jährige aus Köln-Worringen vermisst

Nachtrag 12.04.17 53-jährige Vermisste aus Köln-Worringen tot aufgefunden – Fahndungsrücknahme

Die per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte Vermisste ist am Dienstagabend von Zeugen in der Nähe der Golfanlage Roggendorf tot aufgefunden worden.
Derzeit bestehen keine Hinweise auf Fremdverschulden. (hf)
12.04.2017, Polizei Köln

Seit vorletztem Samstag (1. April) wird die 53-jährige Petra Grünewald aus Köln-Worringen vermisst. Frau Grünewald ist regelmäßig auf Medikamente angewiesen. Daher bittet die Polizei im Antreffungsfall dringend um Hinweise.

Petra Grünewald ist 1,70 Meter groß und von schlanker Statur. Sie hat schulterlange braune Haare. Zu der Bekleidung der Vermissten können keine näheren Angaben gemacht werden. Möglicherweise hat sie eine bunte, selbstgestrickte Umhängetasche bei sich. Das Auto der Vermissten wurde am 5. April auf dem Parkplatz der Golfanlage “KölnGolf” in Worringen verschlossen aufgefunden. Die polizeilichen Suchmaßnahmen in diesem Bereich verliefen bislang jedoch erfolglos.

Die Polizei fahndet nun mit Lichtbildern nach der Vermissten und fragt:

  • Wer hat Petra Grünewald nach dem 1. April gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat beobachtet, wie der violette VW der Vermissten an der Golfanlage Worringen abgestellt wurde?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 62 (Vermisstenstelle der Polizei Köln) unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Im Antreffungsfall wählen Sie bitte den Polizeinotruf “110”. (hf)Breite = 250px Höhe = 213pxVW der Vermissten

11.04.2017, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.