Fotoausstellung über Chorweiler kommt nach Kalk ins Odysseum

Chorweiler – der Stadtteil im Kölner Norden ruft bei vielen ein bestimmtes Bild hervor. Wie die Realität dort wirklich aussieht, bleibt jedoch den Bewohnern vorbehalten. Einen neuen Einblick ins Innere dieses „Dorfs der Hohen Häuser“ ermöglicht das gleichnamige Fotoprojekt „50765 Chorweiler“. Die Ergebnisse des Fotoprojekts wurden im vergangenen Jahr erstmals präsentiert und werden jetzt auf der Galerie des Abenteuermuseums Odysseum ausgestellt. Eröffnet wird die Fotoausstellung dort

am Dienstag, 30. April 2019, um 11 Uhr
im Odysseum Abenteuermuseum, Corintostraße 1, 51103 Köln.

Unterstützt von der GAG Immobilien AG, haben die Fotografen Lucie Ella, Peter Lindemann und Martin Oloff die Lebenswelten unterschiedlicher Menschen in Chorweiler zwei Jahre lang fotografiert und ermöglichen so zum Teil sehr persönliche Einblicke in den Alltag der Menschen und das Leben vor Ort. Nach der Premiere der Ausstellung in Chorweiler im Sommer 2018 befindet sie sich nun auf Tournee durch Köln, bevor es im Herbst zur Finissage in der Kulturkirche Ost der GAG in Buchforst kommt.

17.04.2019, GAG AG
Foto: Ausstellung “50765 Chorweiler – Das Dorf der hohen Häuser” im Juli 2018 im City-Center Chorweiler. (c) chorweiler-panorama.de

Auch interessant: “50765 Chorweiler – Das Dorf der hohen Häuser”: Ein großes Kino.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.