KVB führt Oberleitungsarbeiten in Merkenich durch

Merkenich

Die KVB führt bis Freitag, 8. November, Oberleitungsarbeiten in Merkenich durch.

Im Bereich der Endhaltestelle “Merkenich“ der Stadtbahn-Linie 12 und der Autobahnbrücke der A1 werden Maste aufgestellt und Montagearbeiten an Masten erledigt.

Aus betriebs- und verkehrstechnischen Gründen können diese Arbeiten nur in den Nachtstunden von 22 Uhr bis 6 Uhr durchgeführt werden. Auf den Betrieb der Stadtbahn haben die Arbeiten keinen Einfluss. Die KVB bittet die Anwohner um Verständnis für die unvermeidlich entstehenden Arbeitsgeräusche.

Zudem steht die nächste Trennung der Stadtbahn-Linie 12 im Rahmen des Neubaus der Leverkusener Brücke im Verlauf der Autobahn A1 durch Straßen.NRW an. Aufgrund der umfangreichen Arbeiten ist die vierte Trennung der Stadtbahn-Linie 12 im Zeitraum von Freitag, 1. November, ca. 4 Uhr, bis Montag, 4. November, ca. 3 Uhr, notwendig. Im genannten Zeitraum fahren die aus der Innenstadt kommenden Bahnen lediglich bis zur Haltestelle “Niehl” und von hier wieder zurück nach Zollstock.

Im nicht bedienten Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle “Niehl” und der Endhaltestelle “Merkenich” wird ein Ersatzbus-Verkehr mit der Linienkennung “112” eingerichtet. Die Ersatzbusse fahren weitgehend parallel zur Schienenstrecke. Lediglich in Merkenich fahren die Busse am östlichen Ortsrand entlang. Die Haltestellen des Ersatzbus-Verkehrs befinden sich an den regulären Stadtbahn-Haltestellen. In Merkenich wird an der Merkenicher Hauptstraße in Höhe der Häuser Nr. 147 und 168a eine Ersatzbus-Haltestelle eingerichtet. Zudem fahren die Ersatzbusse die reguläre Bus-Haltestelle der Linie 121 in der Busschleife in Merkenich an.

Die Fahrzeit der Ersatzbusse auf ihrer rund 5,5 Kilometer langen Strecke beläuft sich auf etwa 16 Minuten. Eine Anschlusssicherung zwischen Stadtbahn- und ErsatzbusVerkehr wird realisiert. Die Fahrgäste werden gebeten, die Fahrgastinformation an den Haltestellen zu beachten.

KVB.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Mehr Beiträge